Blumen im Herzen von Dior

Seit dem ersten Tag hat sich Dior von der Schönheit und Kraft der Blumen für seine Kreationen inspirieren lassen.
Er ziert alle Lippen, jedes Lächeln. Rouge Dior wurde aus Christian Diors Wunsch heraus geboren, nicht nur Frauen schöner zu kleiden, sondern auch ihr Lächeln. Der berühmte Lippenstift mit dem charakteristischen Dior Stil und Savoir-faire wurde 1953 lanciert und wirkte mit seiner aufsehenerregenden Farbe wie ein Modemanifest. Im Laufe der Jahre wurde der Couture-Lippenstift in über tausend Nuancen variiert, die das Lächeln von Frauen auf der ganzen Welt verschönern.

Peter Philips, der Creative und Image Direktor von Dior Make-up, präsentiert nun eine ganz neue Couture-Facette des Kultlippenstiftes. Pure Modernität in einer neuen extravaganten und nachfüllbaren Hülle. Eine einzigartige Formel mit pflanzlicher Pflege und aufregenden Farben. Die Farbpalette und Finishs sind sehr harmonisch abgestimmt und passen zu jedem Hautton und jeder Lebenslage.

„Rouge Dior ist der Lippenstift par excellence. Er ist in der ganzen Welt bekannt und begehrt. Er ist zu einer zeitlosen Ikone geworden, die immer wieder überrascht“, so Peter Philips.

 

© Dior Makeup

Rouge Dior – die Verwandlung einer modernen Ikone

Christian Dior, der einst Architekt werden wollte, hatte den ersten Rouge Dior-Lippenstift als Kunstobjekt erdacht: einen Obelisken aus Gold und Glas als Hommage an die Pariser Place de la Concorde. Im Wandel der Zeit präsentierte sich der Lippenstift immer wieder in neuem Gewand, dabei brach er bestehende Konventionen und hüllte sich mal in Gold, mal in Beige und mal in Azurblau, bis er 2005 einen völlig neuen Look mit einem neuen schwarzblauen Etui bekam, das mit dem charakteristischen Cannage-Muster des Hauses verziert war.

Der neue Rouge Dior besticht durch einen neuen Ring mit CD-logo. Die neue silberfarbene Schmuckverzierung mit den Initialen des Modehausgründers vereint die Schlichtheit und Raffinesse eines zeitlosen Couture-Accessoires.

Der neue Rouge Dior besinnt sich auf Christian Diors Vision, dessen allererster Lippenstift nachfüllbar war: Er ist nun ebenfalls nachfüllbar und folgt damit dem nachhaltigen Ansatz der Marke.

Kraftvolle Farben inspiriert von den Dior Blüten

Rouge Dior ist eine Komposition aus Pigmenten und pflegenden Inhaltsstoffen. Die Kultformel wird nun mithilfe der Blumen-Expertise von Dior neu interpretiert. In den letzten 50 Jahren haben sich die Laboratorien des Hauses von dieser Wissenschaft inspirieren lassen, um die effektivsten Wirkstoffe auszuwählen. Diese machen den neuen Rouge Dior zu einer floralen Lippenpflege mit Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs, die Tag für Tag für schönere Lippen und intensivere Farben sorgt.

Die schützende Wirkung des Extrakts aus der roten Pfingstrose hilft, die natürliche Feuchtigkeit der Lippen zu bewahren und intensiviert die Leuchtkraft der Farbnuancen.

Granatapfelblütenextrakt wirkt tief im Inneren und hilft, die allgemeine Beschaffenheit der Lippen zu verbessern. Er sorgt für Geschmeidigkeit und Komfort und feine Linien scheinen geglättet.

Karitébutter ergänzt die schützende Wirkung der Blütenextrakte und sorgt für eine intensive Nährstoffversorgung. Für glatte Lippen, auf denen der Lippenstift ein gleichmäßig-perfektes Finish kreiert.

© Dior Makeup

75 maßgeschneiderte Farben, die jedes Lächeln vollenden

Rot ist die Dior Farbe. „Rot ist die Farbe des Lebens“, Christian Dior. „Zinnia“, „Satan“, „Sourire“ sind nur einige der Kleider, die die verschiedenen Designer der Maison inspiriert haben und so zu einem Teil ihrer Geschichte wurden.

Daran angelehnt erkundet Peter Philips alle Facetten dieser Kultsignatur und variiert die Farbe neu. 75 Töne mit raffinierten Nuancen, welche die Lippen mal frech und mal zeitlos zieren.

Im Herzen der umfangreichen Farbpalette nimmt Nude einen Ehrenplatz ein. „Rot ist wahrhaft ein Statement, während Nude die Variante für den Tag ist.“, erklärt Peter Philips. „Nude ist für jede Frau anders. Das Finish ist je nach Lippenfarbe verschieden. Daher ist es wichtig, viele Nuancen – von Hellbeige bis Rosenholz – anzubieten, damit jede Frau die passende Farbe für sich finden kann“, ergänzt Peter Philips.

4 Couture-Finishs für neue Effekte

Die Nuancen – erhältlich in einem aufregenden Satin-Effekt und einem stark pigmentierten Matt-Effekt – werden in diesem Jahr um zwei neue Finishs ergänzt: mit „Velvet“, einem extramatten Velours-Effekt mit langanhaltendem Komfort, und „Metallic“, einem strahlend-gewagten Metallic-Effekt. Jeder der vier Lippenstift-Finishs weist eine spezifische Struktur auf, die von historischen Dior Stoffen inspiriert ist.

„Velvet“ ist das Finish mit der intensivsten Wirkung. Es definiert Mattheit neu und kombiniert die Leidenschaft für Farben mit innovativer Kosmetik zu einem extrem matten Finish mit Pflegewirkung. Diese bietet 16 Stunden Komfort, ohne die Lippen auszutrocknen oder das Farbfinish zu verändern.

Die Rouge Dior Routine

© Dior Makeup

Dior Contour: für ein Couture-Finish

Für ein möglichst präzises und beeindruckendes Finish hat Peter Philips 24 neue Lippenkonturstifte kreiert, die perfekt zu jeder Lippenstiftfarbe passen. Die feine Mine gleitet ideal über die Lippen und ermöglicht einen längeren Halt und ein besonders intensives Farbergebnis. Die Formel mit Extrakten aus der Pfingstrose und von Granatapfelblüten schenkt optimalen Tragekomfort. In Kombination mit dem Lippenstift verlängert Dior Contour dessen Halt um 2 Stunden.

Dior Vernis: der Signature-Nagellack

Die Couture-Farben zieren auch die Fingernägel dank einer Formel mit extremem Glanz, intensiven und satten Farben sowie einem Halt mit Geleffekt. Dior Vernis wurde erstmals um Pfingstrosen- und Pistazienextrakte ergänzt, die die Nageloberfläche stärken.

Rouge Dior… and the whole world smiles!

Der Rouge-Kultlippenstift kehrt zu seinen Wurzeln zurück und präsentiert sich in der Stadt, die so Dior wie keine andere ist: Paris.

Diese neue Rouge-Legende wird von der Ikone Natalie Portman verkörpert und symbolisiert eine neue extravagante und strahlende Art der Dior Eleganz. Zusammen mit ihren Couture- Accessoires und einem schlichten Make-up nur mit Rouge Dior definiert sie den Pariser Chic vor der Kamera von Inez & Vinoodh neu.

Strahlend schön, verführerisch und fesselnd spielt sie mit der Kamera von Gordon von Steiner und zeigt ihr Lächeln, das in allen Dior Farben erstrahlt.

 

© Dior Makeup