Calm-Essentiel Baume cica-réparateur von Clarins

Mehr als die Hälfte aller Frauen geben an, eine empfindliche Haut zu haben. In Anbetracht dessen und da Clarins den Frauen seit jeher aufmerksam zuhört und ihre Bedürfnisse beantwortet, erweitern wir die Pflegelinie Calm-Essentiel.

© Clarins

Mehr als die Hälfte aller Frauen geben an, eine empfindliche Haut zu haben. Manche Anzeichen, wie Gefühle von Kribbeln, Spannung oder Hitze, sind unsichtbar – andere sind offensichtlich, etwa punktuelle oder großflächige Rötungen. Irritationen können auftreten im Gesicht (Wangen, Lippen, Nasenrücken) und am Körper (Knie, Ellenbogen).

© Clarins

Die Haut ist angegriffen, empfindlich. Sie steht unter dem Einfluss innerer oder äußerer Stressfaktoren (emotionale Belastungen, Ernährung, starke Temperaturschwankungen, Umweltbelastung …) und reagiert darauf sensibel und fordernd. In Anbetracht dessen und da Clarins den Frauen seit jeher aufmerksam zuhört und ihre Bedürfnisse beantwortet, erweitert Clarins die Pflegelinie Calm-Essentiel
– die in Zusammenarbeit mit Experten für empfindliche Haut aus der Wissenschaft entwickelt wurde – um den neuen Cica Repair-Balsam. Eine neue Formulierung mit ausschließlich essenziellen Inhaltsstoffen für eine optimale Verträglichkeit. Im Kern dieser einzigartigen und innovativen Pflege steht, wie bei der gesamten Linie Calm-Essentiel, ein aus Muskatellersalbei gewonnenes, gereinigtes Molekül: Sclareolid.

 

Eine pflanzliche Entdeckung.

© Clarins

Aus 75 Pflanzen, die der eng mit Clarins zusammenarbeitende Ethnobotaniker Jean-Pierre Nicolas auf ihre Wirkung studiert hat, wurde Muskatellersalbei ausgewählt, eine seit Jahrhunderten für ihre wohltuende und beruhigende Wirkung bekannte Pflanze.
Schon die Römer betrachteten sie als heiliges Kraut und setzten sie als „Pflanze für Wohlbefinden“ ein. In Frankreich verfügte Karl der Große den Anbau von Muskatellersalbei in den Gärten, auf dass die Volksgesundheit besser werde. In der Renaissance wurde er verwendet, um die Haut zu beruhigen.