DIOR HOMME SPORT BOXERS

Zur Gelegenheit der neuen Einführung von Dior homme Sport hat das Haus Dior ausgewählt, sieben junge Boxer aus der ganzen Welt zu filmen.

Einige von ihnen sind Stars des rings, wie der Amerikaner Ryan Garcia, der Brite Richard Riakporhe und der Italiener Daniele Scardina. Einige sind vielversprechende junge Champions wie Aadam Hamed, während andere Schlüsselfiguren aus der Welt der Mode und der Musik wie der Franzose Younes Bendjima, der deutsche Rapper Kontra k und der News Yorker Tanner Reese begeisterte Amateure sind.

© Bilal El Kadhi

Sie alle erzählen ihre Leidenschaft für die Edel Kunst mit einer Präzision, die die suche nach Gleichgewicht und Wahrheit im Kampf und die innere suche nach Selbst Überwachung, die dieser außergewöhnliche Sport erfordert, entdeckt.

© Gladimir Gelin

Um diese Alchemie zwischen Geist und Körper zu filmen und zu fotografieren, wählte Dior außerdem talentierte Regisseure und Fotografen aus der ganzen Welt aus.

© Julot Bandit

Das Ergebnis nimmt die Form von sieben ästhetischen und poetischen filmen an, die elegant und überzeugend sind. Eine Vielzahl von Bildern beeindruckt mit kraft und Präzision, eine Einladung zur Bewunderung der Athleten, die sich mit Authentizität zeigen.

Die Musik

© Ciesay

Musik von Brit Myers begleitet ihre Jabs und ihre Haken, wie ein rhythmischer Binde Schicht, der die sieben sportlichen Film Porträts verbindet. Ein französischer Musiker mit kongolesischem und martinikanischem erbe, mit einem anerkannten Talent für elektronische Orchester Kompositionen, arbeitet er regelmäßig unter anderem mit dem house of Dior zusammen.

Das Styling

© Alice Rosati

Senior Fashion Editor bei i-d France und Stylist Dan Sablon ist ein Franzose, der für seinen avantgarde-stil und sein multidisziplinäres Talent bekannt ist. Zu Hause in der Welt von Stars wie Rihanna, unterstreicht er die Referenzen des house of Dior und die Ästhetik der Edelkunst und betont gleichzeitig die einzigartige Persönlichkeit eines jeden Boxers.