Eine Fruchtexplosion sprengt alle Grenzen

Selten war die Sehnsucht nach endloser Freiheit größer, denn wenn wir unserer Kreativität freien Lauf lassen, können wir das Leben vielseitig feiern. 2021 erweckt das 4711 Remix Cologne die Wüste zum Leben und sorgt für eine fruchtig-freche Duftexplosion. Optisch gleicht die neue Variante einer bunten Farbwelt – genau das Richtige, um dem Alltag olfaktorisch zu entfliehen und eigene Grenzen zu sprengen.

© 4711

Seit 2018 trifft 4711 mit seinen neu belebten Duftkompositionen den aktuellen Zeitgeist: 4711 Remix Cologne greift junge Trends auf und interpretiert diese jedes Jahr aufs Neue in einer modernen Edition. Dabei rückt jeweils einer der sieben Hauptinhaltsstoffe (Zitrone, Bergamotte, Orange, Lavendel, Rosmarin, Neroli und Petitgrain) in den Fokus und wird neu „geremixt“. Mehr als 225 Jahre Duftgeschichte werden dabei in die Gegenwart katapultiert. Im ersten Jahr stand die saftige Orange im Mittelpunkt und brachte dem Duft eine Auszeichnung mit dem Deutschen Parfumpreis als „Duftstar“ in der Kategorie „Lifestyle Damen“ ein. 2019 stand im Zeichen des sanften Lavendels, 2020 gab die spritzige Zitrone den Ton an und erfreute sich großer Beliebtheit. Dieses Jahr überrascht der fruchtigfreche Duft des Neroliöls, das aus den weißen Blüten der spanischen Orange gewonnen wird. Das richtige Duftaccessoire für alle, die sich ein erfrischendes Lebensgefühl nach Hause holen möchten. Die bislang limitierten Remix Editionen werden aufgrund der großen Nachfrage ab 2021 dauerhaft erhältlich sein und erweitern so das 4711-Stammsortiment.

© 4711

Zu Beginn erinnern Noten von Mandarine und Pfirsich an einen leckeren Fruchtcocktail, der – gemischt mit einem Hauch von Neroli – eine freche, bunte Spritzigkeit erhält und für gute Laune sorgt. Im Herz ergibt die Kombination aus Orangenblüte und holzigen Aspekten eine spannende und unerwartete Mischung, die durch einen sü.en Hauch von Praline noch ein bisschen weicher wird. Warme Noten von Vanille, trockenen Hölzern und Patschuli unterstreichen im Fond die Intensität der Komposition und setzen so die spannende (Duft-)Reise fort.

11. 5. 2021 / gab