ELIE SAAB – Le Parfum Royal

Acht Jahre nach der Markteinführung von ELIE SAAB Le Parfum ist der Modeschöpfer Elie Saab, Couturier des Erhabenen,
mit einer edlen Interpretation seines Signaturdurftes zurück. Ab August 2019 fügt sich ELIE SAAB Le Parfum Royal
harmonisch in die Signaturlinie des Designers ein. Ein kühn, mächtiger und ultrafemininer Chypre-Duft, der Mandarinenessenz
mit blumigen Rosen-Akkorden kombiniert und mit indonesischer Patschuli Essenz zu einem lang anhaltenden, majestätischen
Nachduft verschmilzt. Um diese königliche Interpretation von Le Parfum zu feiern, trägt der ikonische facettierte Flakon das
neue Logo des Haute-Couture-Hauses.

© Elie Saab

Elie Saabs Orangenblüten-Patschuli-Signatur als strahlende Ode an die Weiblichkeit wird von Maïa Lernout neu aufgelegt. Die junge Parfümeurin und ehemalige Schülerin von Francis Kurkdjian, der das Original Le Parfum EDP komponierte, interpretiert Elie Saabs Vision modernen Königtums mit einem blumig-ambrierten Chypre-Duft. In der Kopfnote funkelt der Duft mit Mandarinenessenz, die ihr Licht auf einen strahlenden Akkord wirft. Das edle Herz des Parfums gibt zwei Facetten der Königin der Blumen preis, Türkisches Rosen- Absolue und Bulgarische Rose, und vermischt sie mit kostbarem libanesischem Neroli, das aus Orangenblüten aus dem Heimatland des Modeschöpfers destilliert wurde. Eine königliche Basisnote aus wildlederweicher indonesischer Patschuli-Essenz und cremiger Sandelholz-Essenz verschmilzt mit Ambra und Vanille zu einem lang anhaltenden majestätischen Nachduft.

© Elie Saab

13. 8. 2019 / gab