Statements in Red

Nach einem Jahr voller Einschränkungen ist die Sehnsucht nach dem Frühling heuer besonders groß, und das bringt auch die Lust auf Veränderung in Sachen Styling mit sich. Für das Team des Steinmetz-Bundy Privatsalon ist klar: Die Looks für die kommende Saison sind geprägt von einem Gefühl von Leichtigkeit und Lebensfreude. Locken und Wellen sorgen für Lebendigkeit und machen Lust auf vielfältige Stylings je nach unmittelbarerer Stimmung. Von natürlich gelockt bis dramatisch gewellt oder auch einmal glatt geföhnt. Ganz nach dem Motto „Statements in Red“ sorgt das heuer so angesagte Kupferrot für ein besonderes Strahlen,  Lebendigkeit und Ausdruckskraft der Looks. In Kooperation mit dem Steinmetz-Bundy Privatsalon fungieren Schauspielerin Lisa-Lena Tritscher und Burgschauspielerin Stefanie Dvorak als Models und zeigen, wie unbeschwert sich der diesjährige Frühling anfühlen kann. Seine Fortsetzung findet das Thema „Rot“ bei den Outfits von Designer Juergen Christian Hoerl, dessen JCH Flagship-Store in direkter Nachbarschaft am Burgring 23 beheimatet ist. Dem Gedanken der lokalen Kooperation und der gegenseitigen Unterstützung entsprechend komplettieren Schmuckstücke von Skrein Schmuckmanufaktur aus der Wiener Innenstadt das Gesamtbild der Looks für die Frühlingssaison 2021.

© Steinmetz-Bundy Privatsalon / Wolfgang Hirt

Nach all den Herausforderungen der letzten Monate ist die Freude über den nahenden Frühling, der einen Neubeginn markiert, überall deutlich spürbar. In punkto Hairstyling ist dies traditionell auch jene Zeit, in der die Vorfreude auf Veränderung sowie der Wunsch, sich überraschend neu zu präsentieren, ganz stark ausgeprägt ist – und dies gilt heuer mehr denn je. „Im Steinmetz-Bundy Privatsalon stehen in der aktuellen Saison Frisuren mit raffinierten Schnitten, die unkompliziert in der Handhabung sind und mit wenigen Handgriffen verschiedenste Styling-Varianten zulassen, im Mittelpunkt. Bewegung im Haar – von lockig bis signifikant gewellt – unterstützt die Vielfalt der möglichen Looks, und die Trendfarbe Kupferrot sorgt für Ausdruckskraft und macht das Styling zum bewussten Eye-Catcher“, ist Hannes Steinmetz, Geschäftsführer des Steinmetz-Bundy Privatsalon, überzeugt.

Damit steht die Frühlingssaison 2021 ganz unter dem Motto „Statements in Red“. Denn was drückt pure Lebenslust, unbeschwerte Leichtigkeit und das Feuer des Neuanfangs besser aus als ein lebendiger, intensiv-strahlender Rot-Ton?

© Steinmetz-Bundy Privatsalon / Wolfgang Hirt

Mit Mode, Schmuck und Accessoires zum stimmigen Gesamtlook: Lokale Kooperationen im Fokus

Ihre ganze Wirkung entfalten die Stylings im Zusammenspiel mit den frischen, leuchtenden Farben der Outfits von Designer Juergen Christian Hoerl. Die Kleider der Frühlingskollektion von JCH zeichnen sich durch luftige, fließende Stoffe mit stilvollen Mustern, glänzenden Farben, Perlenbesatz und kunstvollen Stickereien aus. Die Schnittführung folgt sanften Linien und betont die Weiblichkeit der Silhouette durch Großzügigkeit in der Länge. Kombiniert mit kontrastierenden Armreifen, Ringen und Ohrringen in Gelb- und Weißgold sowie mit farbenfrohen Steinen von funkelndem Kristall über Saphirblau bis Smaragdgrün ergibt sich ein harmonischer Gesamtlook von strahlender Eleganz, wie die handgefertigten Schmuckstücke von der Schmuckmanufaktur Skrein beweisen. Als Modelle für die Styling-Botschaft „Statements in Red“ fungieren Schauspielerin Lisa-Lena Tritscher und Burgschauspielerin Stefanie Dvorak, die sich am Set von der Wandelbarkeit der Schnitte begeistert zeigten und sichtlich Spaß an ihrer Rolle als Frisuren-Models hatten. Als Location wurde diesmal der Steinmetz-Bundy Privatsalon selbst kurzerhand zum Fotostudio umfunktioniert. Fotografisch in Szene gesetzt wurden die Stylings von Wolfgang Hirt, einem begabten Newcomer im Bereich der Fashion-Fotografie.

© Steinmetz-Bundy Privatsalon / Wolfgang Hirt

„Beim Fotoshooting unserer Frühlingslooks war es uns diesmal besonders wichtig, den Gedanken der Kooperation mit lokalen Partnern in die Tat umzusetzen. Denn gerade in der aktuellen Situation geht es darum, sich gegenseitig zu unterstützen, zusammenzustehen und gemeinsam aktiv zu sein. Wir freuen uns sehr über das Ergebnis dieser engagierten Zusammenarbeit! Wollen wir doch alle, dass die Wiener Innenstadt bald wieder voller Gäste ist – und genau diese Lust auf etwas „Neues“ wollen wir mit den Fotos gemeinsam beflügeln“, ist Vanessa Steinmetz-Bundy, Geschäftsführerin des Steinmetz-Bundy Privatsalon, begeistert. „Dafür bedanken wir uns ganz speziell bei „unseren“ Models Lisa-Lena Tritscher und Stefanie Dvorak, sowie bei unseren Partnern Juergen Christian Hoerl vom JCH Flagship-Store, Marie Skrein von der Schmuckmanufaktur Skrein und unserem Fotografen Wolfgang Hirt“, betont Vanessa Steinmetz-Bundy.

15. 2. 2021 / gab