GUCCI SETZT SEINE NACHHALTIGKEITS-REISE MIT EINER NEUEN EYEWEAR-AUSWAHL FORT

Die Designs kombinieren die unverwechselbaren quadratischen Rahmen von Gucci mit einer umweltfreundlichen Philosophie

Im Rahmen von Guccis fortwährendem Engagement für ökologische Nachhaltigkeit hat das Haus seinen Fokus auf Bio-Innovation auf die neue Eyewear-Kollektion ausgeweitet.

© Gucci

Die Auswahl umfasst zwei Sonnenbrillen-Modelle, die mit einem bedeutenden Anteil an nachhaltig beschafften Materialien gefertigt wurden. Die Rahmen enthalten bis zu 68 % Bio-Acetat und sind mit Mineralgläsern versehen, um ein raffiniertes Zusammenspiel aus Farben und Kontrasten zu kreieren.

© Gucci

Die emblematischen quadratischen Rahmen von Gucci sind mit markanten Konturen und abgerundeten Kanten versehen. Neben klassischen Schwarz- und Havanna-Tönen sind sie auch mit einem eleganten, Perlmutt-artigem Finish erhältlich, das zum ersten Mal auf dieser besonderen Art von Acetat zu sehen ist.

© Gucci

Beide Modelle sind mit charakteristischen Schmucknieten verziert, während das Gucci Schriftzug-Logo, das Emblem des unverwechselbaren Gleichgewichts des Hauses zwischen zeitloser Eleganz und innovativem Design, auf den Bügeln hervorsticht.