Inszenierung

Aktuell steht Prima Ballerina Liudmila Konovalova im Stück Jewels auf der Bühne der Wiener Staatsoper. Passend zum Thema shootete sie nun im traditionellen Salon von A.E. Köchert mit funkelnden Juwelen in eleganten Roben des österreichischen Designers Juergen Christian Hoerl.

© Ashley Tailor

Liudmila Konovalova tanzt am 7. und 9. Dezember 2019 in der Ballett-Trilogie Jewels das dritte Stück „Diamonds“. Die Freude über ihre Performance ist ihr deutlich anzumerken:  “Ich liebe das Stück Diamonds und es war schon immer ein Traum es zu tanzen – dieser ist jetzt in Erfüllung gegangen“. Diamonds weckt zur Musik von Tschaikowski Erinnerungen an die Eleganz und Opulenz des Balletts des zaristischen Russlands.

© Ashley Tailor

Elegantes Shooting

Passend zu ihrer Performance in der Ballett-Trilogie Jewels inszenierte Liudmila Konovalova ein elegantes Shooting im schönen Salon des Juweliers A.E. Köchert. Mit edlen Juwelen des Hauses und exklusiven Roben des österreichischen Designers Juergen Christian Hoerl stand sie vor der Kamera und setze das Thema Jewels gekonnt in Szene.

© Ashley Tailor

Trilogie Jewels

Funkelnde Edelsteine haben den legendären Choreografen George Balanchine zu seinem Ballett Jewels inspiriert. Durch die Wahl der Komponisten Fauré, Strawinski und Tschaikowski bildet das Ballett eine Art geographische Rückschau seines Lebens mit den Stationen Frankreich (Emeralds), USA (Rubies) und Russland (Diamonds). Das Werk ist ein opulentes, mit großer Liebe zum Detail ausgestattetes

Fest des (neo)klassischen Tanzes. Jewels ist erstmals als komplettes Stück an der Wiener Staatsoper zu sehen.

© Ashley Tailor

Liudmila Konovalova

Prima Ballerina der Wiener Staatsoper

Website: http://www.konovalova.com

Instagram: https://www.instagram.com/konovalovaliudmila/

3. 12. 2019 / gab