It-Pieces von Dior

Bei jeder Kollektion wählt Maria Grazia Chiuri einen Bereich, in dem die Zeit-Raum-Dimension aufgehoben wird: Suggestionen und Intentionen verleihen den Accessoires Form und Kontur. Für die Herbst/Winter 2021/2022 Ready-to-Wear-Kollektion erkundet die Kreativdirektorin die Welt der Märchen.  Wir stellen Ihnen die schönsten Trend-Accessoires von Dior vor.

Metalic

© Dior

Maria Grazia Chiuri zeigt eine Neuinterpretation des Fischerhuts, einer der Klassiker ihrer Kollektionen in auffallend poppigem Design. Der Wendestyle aus silberfarbenem, weichem Funktionsstoff verfügt über eine Wendeseite mit emblematischem, blauem „Dior Oblique“-Motiv.

 

© Dior

 

Die D-Doll Pumps sind Maria Grazia Chiuris Neuinterpretation der klassischen Mary Janes.

 

Mysteriös

© Dior

Inspiriert von der gleichnamigen Tasche, enthüllt die schwarze DiorBobby R1U Sonnenbrille aus Acetat ein neues Design, das mit den Codes von Dior spielt.

 

 

© Dior

Dior Iron Stiefletten aus Kalbsleder mit durchbrochener Zunge und dicker Gummisohle.

Funkelnde Details

© Dior

Cristian Dior “Navy” Choker in Gold zeichnet sich durch die Inspiration von der emblematischen Dior Caro Tasche aus.

© Dior

Die neue Dior-ID Haarspange der Saison besticht durch ihren modernen, auffallenden Look. Das filigrane Metalldesign mit Gold-Finish erhält durch den „CHRISTIAN DIOR“-Schriftzug mit weißer Lackierung das gewisse Etwas.