“Mademoiselle Privé” landet jetzt in Tokyo

Nach London im Jahr 2015, Seoul im Jahr 2017, Hongkong im Jahr 2018 und Shanghai im April 2019 macht „Mademoiselle Privé“ einen Zwischenstopp in Tokio. Mit einer exklusiven Szenografie wird die Ausstellung vom 19. Oktober bis 1. Dezember 2019 in der B & C HALL in Tennoz, Shinagawa, präsentiert. “Mademoiselle Privé”: diese beiden Worte erscheinen an der Tür, die in Mademoiselle Chanels Creation Studio im dritten Stock in der Rue Cambon 31 in Paris führte. Der Titel der Ausstellung lädt dazu ein, die drei kreativen Welten von Chanel zu entdecken: die Haute Couture, für immer Synonym für die Essenz des Hauses und für jede Kollektion neu erfunden, das legendäre Parfüm Nr. 5, das 1921 kreiert wurde und der High Jewelry mit der Neuauflage von „Bijoux de Diamants“, Gabrielle Chanels einzige Kollektion, die 1932 entworfen wurde. Dieses fünfte Kapitel von „Mademoiselle Privé“ bietet ein traumhaftes Eintauchen in die Quellen von Chanels Schöpfung, ein sensorisches und intimes Abenteuer, das die kreativen Prozesse mit einem unnachahmlichen Savoir-Faire und einem absoluten Sinn für Luxus verbindet. 

© Chanel