Mode für die Königinnen der Nacht

„Wir machen Mode für die Königinnen der Nacht“, so Martina Mueller-Callisti, „für den nötigen WOW-Effekt sorgen starke Farben, ein bisschen Drama darf so und so auch immer sein. It must be glamorous.“

© Manuel Tauber-Romieri

Sinnliche, couturige Ballkleider aus fließender, wallender Chiffon-Seide und  feiner Spitze mit Perlen und Pailetten bestickt verzaubern diese Saison ebenso wie avantgardistisch angehauchte Red-Carpet-Roben bis hin zu edlen Cocktailkleidern aus Satin mit großen, auffälligen Volants. Die CALLISTI-Frau setzt auf Red-Carpet Looks mit exponierten Schultern oder One-Shoulder Dresses mit viel drapierter wallender Seide oder die glamourösen edlen Ballkleider, in denen man sich wie die Königin der Nacht fühlen darf.

© Manuel Tauber-Romieri

„Blau, violett, moosgrün, nude-rosé, schwarz und vor allem ROT – dieses Jahr schimmern die Roben wie bunte Edelsteine“, so die Designerin, „ und laden einfach dazu ein, das Tanzparkett oder den Red Carpet zu erobern und zu verzaubern. Ein Hingucker sind auch sicherlich die dramatischen Volants. Dazupassende Cape`s, große Schleifen oder metallische Spangengürtel geben den Roben den passenden, chicen Touch.“

© Manuel Tauber-Romieri

Das Modelabel CALLISTI wurde 2007 von Martina Mueller-Callisti in Wien gegründet und steht für zeitlose, extravagante Mode die urbanen Avantgarde Chic mit glamouröser Couture verbindet. Sanfte Farben, edle Stoffe, figurnahe Schnitte und Leder-Elemente sind absolute Statements von CALLISTI.

© Manuel Tauber-Romieri

Der Name des Labels CALLISTI spricht für sich: inspiriert vom altgriechischen (καλλίστῃ) kallistē, zu deutsch „für die Schönste”, der Aufschrift auf dem Apfel, den Paris in der Sage in seinem Urteil der Göttin Aphrodite zudachte.

Die Glamour-Kollektion ist ab sofort im Callisti Store erhältlich:

Callisti Fashion, Weihburggasse 20, 1010 Wien, www.callisti.at

15. 11. 2019 / gab