PURNELL WONDERS | ESCAPE II UNIQUE ABSOLUTE SAPPHIRE “HANCOCK RED”

Purnell ist stolz darauf, seine bisher ehrgeizigste und seltenste Uhr zu präsentieren: die Absolute Sapphire „Hancock Red“. Nur ein Jahr nach der Präsentation des weltweit ersten doppelten dreiachsigen Tourbillons in einem Full Sapphire-Gehäuse, dem Absolute Sapphire, setzt Purnell sein Streben nach Exzellenz mit dieser neuesten Ergänzung seiner Escape II-Kollektion fort.
Echt rote Diamanten sind eine seltene Rasse in der Welt der Edelsteine ​​und gehören zu den begehrtesten und begehrtesten

© Purnell

schwer fassbare Edelsteine. Bis heute sind sich Gemmologen nicht ganz sicher, wie rote Diamanten ihren Farbton erhalten. Der Absolute Sapphire „Hancock Red“ spiegelt diese außergewöhnliche rote Farbe wider.
Einer der berühmtesten roten Diamanten war der berühmte Hancock Red, der 1987 von Christie’s in New York versteigert wurde und damals der teuerste je Karat versteigerte Edelstein war. Sein „Fancy Red“-Farbton war ein faszinierender Rotton – einer, der bis heute unnachahmlich ist.

© Purnell

„Ich erinnere mich an diese Auktion in den Nachrichten im Jahr 1987 und daran, wie schön und lebendig der Hancock Red-Diamant war“, sagt Maurizio Mazzocchi, CEO von Purnell. „Als wir den Absolute Sapphire entwickelten, habe ich das Team dazu gedrängt, denselben roten Diamantfarbton zu bekommen. Es wurde noch nie zuvor gemacht und wird, glaube ich, nie wiederholt werden. Es ist wirklich einzigartig.“

© Purnell

Eine Rarität unter den Raritäten, der Absolute Sapphire „Hancock Red“ ist der Inbegriff von Savoir-faire, einer Konvergenz von Energie und Kraft, verfeinert durch jahrzehntelange meisterhafte Handwerkskunst.

© Purnell