RONDO MODEPREIS powered by Saboteur

Der RONDO-Modepreis 2022 powered by SABOTEUR geht an Fritz Hassler für Treacherous Roads: Fritz Hassler setzt sich in seiner Diplomkollektion Treacherous Roads mit verschiedenen archetypischen Charakteren und ihrer idealisierten Garderobe auseinander, gespeist auch aus seiner eigenen, queeren Biographie.

© Mario Ilic

In den acht Outfits seiner Menswear-Kollektion verarbeitet Hassler Versatzstücke aus seinem eigenen Kleiderschrank und kreiert auf Grundlage bestehender Schnitte neue Kleidungsstücke. Der Großteil der Kollektion besteht aus up-gecycleten und Deadstock-Materialien.

© Mario Ilic

Der mit Euro 3000,- dotierte RONDO-Modepreis wurde heuer erstmals von SABOTEUR gesponsert und  zu Beginn der Schau an den Preisträger von Thomas und Rita Sabo übergeben. SABOTEUR ist das neue progressive Luxuslabel für Uhren und Schmuck, welches von Thomas Sabo und seinem Sohn Santiago Sabo gegründet wurde und von der Künstlerin und Ehefrau von Thomas Sabo, Rita Sabo im Kreativ- sowie Designprozess begleitet wird.

© Mario Ilic

 „Wir glauben an die Sehnsucht nach Schönheit und möchten dafür das perfekte Schmuckstück erschaffen“, so Thomas Sabo.

© Mario Ilic

SABOTEUR ist im weltweit ersten SABOTEUR Concept Store in der Spiegelgasse 8 in Wien und über www.saboteur.world erhältlich.