SHOWCASING ADIDAS X GUCCI

Die vielen Facetten der Kollektion, die erstmals in der Exquisite Gucci Modenschau präsentiert wurde, werden vor der Markteinführung in einem neuen Lookbook weiter enthüllt.

© Carlijn Jacobs

adidas x Gucci wurde von Kreativdirektor Alessandro Michele entworfen und vereint die Embleme des Hauses mit denen der legendären Sportbekleidungsmarke. Die Kollektion erweitert die sartorialen Streetwear-Kreationen, die auf dem Laufsteg debütierten, um ein Spektrum von sportlich inspirierten Stücken, die sich durch die gleiche kaleidoskopische Ästhetik der Show auszeichnen.

Um die Auswahl zu präsentieren, stellte sich Alessandro Michele eine Reihe von Bildern vor, die von Archivkatalogen inspiriert waren, während eine Besetzung von Charakteren dynamische Posen vor farbenfrohen Hintergründen neben sportlichen Requisiten einnahm, aufgenommen vom Fotografen Carlijn Jacobs.

© Carlijn Jacobs

Mit dem Erbe beider Marken, das in einem Trio von Linien verschlüsselt ist, spielt sich eine Fixierung auf Streifen in Prêt-à-Porter-Stücken ab, die die Silhouetten von sportlichen Grundnahrungsmitteln und Freizeitkleidung widerspiegeln. Trainingshosen zeigen die weißen Drei Streifen von adidas auf einem Bein, während das andere durch das rot-grüne Web von Gucci definiert wird. Energiegeladene Drucke zeigen, wie Motive wie das adidas Trefoil und das GG-Monogramm Synergie finden, um zwei Vermächtnisse zu verstärken. Konventionell formelle Stücke wie Lederabsätze, Wildlederloafer und Seidenschals betreten ebenfalls hybridisiertes Territorium, da sie mit lässigen Codes gekennzeichnet sind. In ähnlicher Weise wird die Retro-Ästhetik durch und durch zeitgenössisch, da sie verkündet, dass es keine Regeln gibt, wenn es darum geht, sich zu verkleiden.

© Carlijn Jacobs

Die Kollektion spiegelt ein gemeinsames Engagement für Innovation, Fortschritt, Nachhaltigkeitsziele und kollektives Handeln wider und umfasst mehrere Stücke, die aus zukunftsorientierten Materialherstellungen wie Polyester, Baumwolle und Viskose gefertigt sind.

Das erste adidas x Gucci Lookbook sieht die Einführung der Kollektion am 7. Juni in ausgewählten Gucci Stores, speziellen Pop-Ups und online auf Gucci.com sowie in der adidas CONFIRMED App vor, zusammen mit der Veröffentlichung einer separaten, speziellen Kampagne .

Produktdetails

In der adidas x Gucci-Kollektion mischen sich das adidas Trefoil und die drei Streifen, beides Synonyme für Streetwear, mit Interlocking G, Horsebit, Web und GG-Monogramm-Canvas in Konfektionskleidung und Accessoires.

© Carlijn Jacobs

Das Ready-to-Wear-Angebot erinnert an Retro-Sportbekleidungssilhouetten in einer Vielzahl von zukunftsorientierten Materialherstellungen aus Polyester, Baumwolle und Viskose. Von Hemden bis hin zu Hosen spielen viele Stücke ein Spiel der Kontraste zwischen den weißen Drei Streifen von adidas und dem rot-grünen Web von Gucci, wobei eine Seite die adidas-Signatur und die andere das bekannte Emblem des Hauses zeigt. Der Trainingsanzug, ein zentrales Thema der Kollektion, wird auf vielfältige Weise mit Shorts und Jogginghosen für Damen oder ausgestellten Hosen und einem Bowling-Shirt für Herren neu interpretiert, die alle kombiniert oder kombiniert werden können. Von Tennis inspirierte Polos, Pulloverwesten, Röcke und ein Strickkleid verleihen der Auswahl eine raffiniertere Stimmung, während farbenfrohe und energische Drucke mit dem adidas Trefoil und Interlocking G in einer Vielzahl von Stilen zu sehen sind. Grafik-T-Shirts aus Baumwolle mit adidas Trefoil, unterstrichen mit dem „Gucci“-Schriftzug.

© Carlijn Jacobs

Das Taschenerbe des Hauses betritt durch die Kollektion auch hybridisiertes Territorium. Aus den Beloved-Linien des Hauses werden die Gucci Horsebit 1955 Crossbody und Tote, die durch die vom Reitsport inspirierte Hardware definiert sind, mit dem adidas Trefoil neu interpretiert. Die Gepäckkategorie umfasst kleine und große Seesäcke sowie Kamerataschen, die mit dem adidas Trefoil und „Gucci“ in Rückwärtsrichtung verziert sind. Das Taschensortiment wird in rotem, gelbem und schwarzem Leder sowie im GG Supreme-Canvas des Hauses und den farbenfrohen Retro-Drucken aus der Prêt-à-Porter-Auswahl angeboten.

© Carlijn Jacobs

Die Schuhauswahl präsentiert Guccis eigene Version der berühmten adidas Gazelle Sneakers für Männer und Frauen. Eine neue Interpretation der emblematischen Horsebit-Loafer des Hauses, entweder aus Leder oder Wildleder, präsentiert sich mit dem rot-grünen Gewebe, das durch die drei Streifen von adidas akzentuiert wird. Leder- und GG-Canvas-Clogs sind ebenfalls mit dem adidas Trefoil und dem „Gucci“-Schriftzug gekennzeichnet, während Frottee-Slides das adidas Originals-Emblem mit dem Monogramm des Hauses zeigen. Die Damenschuhauswahl erweitert das Angebot um eine Auswahl an Flatform-Modellen.

© Carlijn Jacobs

Carrès und Bänder aus Seide sowie eine Vielzahl von Stirnbändern erinnern durch verschiedene Motive an sportliche Inspirationen. Auch eine Vielzahl von Hüten hebt das Logospiel hervor, darunter ein Fischerhut aus GG-Segeltuch und eine Baseballkappe, die teilweise aus regeneriertem ECONYL®-Nylon hergestellt sind.

© Carlijn Jacobs

Darüber hinaus sieht die Kollektion die Einführung von zwei verschiedenen Artikeln vor, darunter eine Auswahl an Golftaschen aus Leder oder dem GG-Monogramm mit dem adidas x Gucci-Logo sowie farbenfrohe Regenschirme mit den unverwechselbaren Farben und Mustern der Kollektion.