BOUCHERON LANCIERT NEUHEITEN DER VENDÔME LISERÉ UND QUATRE KOLLEKTION

Der französische Juwelier Boucheron präsentiert mit Vendôme Liseré eine neue Fine Jewellery Kollektion, die von der geometrischen Perfektion der Art-Deco Epoche und von der gleichnamigen High Jewellery Kollektion des Hauses inspiriert ist.

Vendôme

© BOUCHERON

Die Entwürfe von Vendôme Liseré spiegeln die architektonischen Codes wider, die das Haus so sehr schätzt, insbesondere die achteckige Form des Place Vendôme von oben betrachtet.

BOUCHERON

Eine Einfassung aus schwarzem Lack ist zum Erkennungsmerkmal dieser Kollektion geworden, die bisher fast ausschließlich aus Diamanten bestand. Jetzt rahmt der schwarze Lack auch einen Turmalin, einen Morganit und einen Aquamarin in Pastelltönen ein.

© BOUCHERON

Quatre Kollektion

© BOUCHERON

Klassisch, modern und ikonisch – die grafische und skulpturale Anziehungskraft der Quatre Kollektion wird von Boucheron immer wieder neu interpretiert. Mit ihren vier Bändern, die aus den charakteristischen Codes des Grograin, der Diamantenlinie, des Clou de Paris und des Double Godron bestehen, kann die Quatre Kollektion überall und in jeder Kombination getragen werden.

© BOUCHERON

Ob mit braunem PVD oder weißen oder blauen Keramik-Elementen ergänzt, das Quatre-Motiv mit seiner grafische Signatur steht für einen eleganten und modernen Look, der von Mann und Frau getragen und spielerisch kombiniert werden kann. Ein zeitgenössisches Spiel der Verwandlung, ganz im Stil von Boucheron.

© BOUCHERON