Chopard Loves Cinema

In über 25 Jahren einzigartiger Partnerschaft haben Chopard und die Filmfestspiele von Cannes gemeinsam Kinogeschichte geschrieben. Zur 75. Ausgabe dieses weltberühmten Filmevents feiert der Juwelier sein Engagement für die siebte Kunst unter dem Motto „Chopard Loves Cinema“, das sich durch alle seine Aktivitäten ziehen wird.
Vom 17. bis 28. Mai wird die Maison im Hôtel Martinez residieren, dessen oberste Etage das Chopard Rooftop beherbergen wird, eine luxuriöse Umgebung, in der die hochkarätigen Gäste der langjährigen Kinoliebhaberin Caroline Scheufele, Co- Präsident und künstlerischer Leiter der Maison.

© Chopard

Von dieser Panoramaterrasse aus wird der Blick auf La Croisette, die Bucht von Cannes und den Palais des Festivals die Blitze von Fotografen anziehen, die aus der ganzen Welt angereist sind, um den traditionellen Aufstieg über die mit rotem Teppich ausgelegte Treppe zu verewigen. Das Chopard Rooftop bietet einen sanften Moment der Ruhe für Gäste, die diesen Anblick genießen können, während sie Perrier-Jouët-Champagner und Nespresso-Kaffee sowie Acqua Panna und S. Pellegrino-Wasser genießen – dank der Partnerschaften der Maison mit Pernod Ricard und Nestlé.

© Chopard

Die Mittagessen werden von bio-zertifizierten, von der Appellation Bergerac kontrollierten Weinen des Château Monestier La Tour begleitet, die auf dem Weingut von Karl-Friedrich Scheufele (Co-Präsident von Chopard) nach biodynamischen Methoden hergestellt werden. Schließlich kann sich das Maison auf den Komfort der Limousinen seines Partners BMW verlassen, um seine Gäste herumzufahren.

© Chopard

Schließlich wird das Chopard Rooftop mit dem Ziel, seinen Gästen einen Moment der Entspannung und des Wohlbefindens zu bieten, den Dr. Burgener Switzerland Salon beherbergen, eine friedliche Oase für Behandlungen. Das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen den beiden Maisons, eine „Signature“-Gesichtsbehandlung und eine „Signature“-Creme, die auf dem Parfüm Rose de Caroline basieren, werden den Eingeladenen angeboten.

Die Einwohner von Cannes und diejenigen, die einfach nur spazieren gehen, werden auch das Vergnügen haben, Chopard entlang der La Croisette und in den Straßen der Stadt zu finden, dank eines „Chopard Loves Cinema“-Wagens, der Eiscreme an die Festivalbesucher für einen Gourmet-Moment zuvor verteilt die Vorführungen.

Trophäe Chopard

©Federal Studio

„Chopard Loves Cinema“ ist eine Gelegenheit, das anhaltende Engagement der Maison zu bekräftigen, insbesondere durch die Trophée Chopard, mit der erneut eine Schauspielerin und ein Schauspieler ausgezeichnet werden, die die Bestrebungen einer neuen Generation von Künstlern repräsentieren. Auf Einladung von Caroline Scheufele hat sich Julia Roberts bereit erklärt, die beiden Gewinner des Preises zu vertreten, der am 19. Mai an der La Croisette im Rahmen einer von Thierry Frémaux und Pierre Lescure moderierten Zeremonie unter Anwesenheit der gesamten Filmwelt überreicht wird.

©Federal Studio

Eine neue Goldene Palme für die Abschlusszeremonie der 75. Filmfestspiele von Cannes – 28. Mai
„Chopard Loves Cinema“ ist auch und vor allem die Goldene Palme. Hergestellt in den Haute-Joaillerie-Werkstätten der Maison, wie alle Trophäen, die bei der Abschlusszeremonie verliehen wurden, wurde der begehrteste Preis des Wettbewerbs zu Ehren des 75-jährigen Jubiläums des Festivals ausnahmsweise neu aufgelegt. Auf einem Block aus Rosenquarz – einem Stein, der Chopards bedingungslose Liebe zum Kino symbolisiert – wird die aus Fairmined-zertifiziertem ethischem 18-karätigem Gelbgold gefertigte Palme mit 100 Diamanten funkeln, die zwei ihrer 19 Blätter pflastern: 75 auf einem, um das Jubiläum des Festivals zu markieren , und 25 auf der anderen Seite, um 25 Jahre Partnerschaft mit Chopard zu feiern.

 

©Federal Studio