Piaget setzt auf magische Stunde

Das Magic Hour-Set strahlt hell in Saphiren, Aquamarinen und Diamanten, inspiriert von den Blautönen des weiten Himmels, der Beverly Hills umgibt und sich in einer Richtung bis zum Pazifischen Ozean und in der anderen Richtung zu den Hollywood Hills und darüber hinaus erstreckt.

© Piaget

Mit weißen Diamanten und verschiedenen Schattierungen von Saphiren in einer Abstufung von Hellblau bis Dunkelblau reproduziert das Magic Hour Set die Farben des Himmels, wenn die Sonne hinter dem Horizont untergeht – eine Zeit, die wegen ihrer himmlischen Schönheit oft als magische Stunde bezeichnet wird. Das durch und durch moderne Design des Sets ist auch eine Hommage an die Geschichte von Piaget, die seit den 1960er Jahren die Meisterschaft feiert, Gold in eine Vielzahl einzigartiger Ketten zu verwandeln. In den „Ateliers de l’Extraordinaire“ werden seltene Fertigkeiten von Generation zu Generation weitergegeben und in Jahrzehnten der Goldschmiedekunst, Uhrmacherei und Edelsteinfassung bis zur Perfektion verfeinert.

© Piaget

Im Einklang mit dem kalifornischen Geist, Grenzen zu überschreiten, bricht Piaget mit der Verwendung von Titan die traditionellen Codes der Haute Joaillerie. Das innovative Metall ist leicht und erzeugt beim Tragen einen zweiten Hauteffekt. Das Titan wurde auch behandelt, um einen subtilen Blauverlauf zu erhalten, der die Farben der Saphire intensiviert.

 

© Piaget

 

Die Suite umfasst eine wandelbare Halskette, die den kreativen Geist von Piaget zum Leben erweckt. Wenn zwischen den gepflasterten Gliedern ein versteckter Geheimverschluss entdeckt wird, wird ein Abschnitt freigegeben, der die Kreation in ein Armband oder eine kürzere Halskette verwandelt. Das Collier aus Titan ist mit 973 Diamanten im Brillantschliff und mehr als 2.200 Saphiren im Rundschliff in einer Abstufung von drei Farbtönen besetzt. Piaget-Handwerker verbrachten 350 Stunden damit, die Halskette zu perfektionieren.

© Piaget

Wunderschöne Ohrringe greifen das Gliederdesign der Halskette auf und ein Ring rundet den Look ab. Jeder Ohrring ist mit einem atemberaubenden Aquamarin im Kissenschliff – ungefähr 4,14 und 4,10 Karat – verziert, während 267 blaue Saphire im Rundschliff und 165 Diamanten im Brillantschliff die Glieder zieren. Als perfekte Ergänzung zu den Ohrringen ist ein Statement-Ring mit einem Aquamarin im Kissenschliff von 5,46 Karat besetzt, der von 52 Diamanten im Brillantschliff und 155 blauen Saphiren im Rundschliff umgeben ist. Die sanfte blaue Farbe der Aquamarine erinnert an das letzte helle Licht, das am Himmel scheint, kurz nachdem die Sonne untergegangen ist.

© Piaget

 

 

California Lights Manschettenuhr

© Piaget

Da Piaget weltweit für spektakuläre Uhren bekannt ist, wäre das exklusive Set für Rodeo Drive nicht komplett ohne eine einzigartige Uhrenkreation aus hochwertigem Schmuck. Manschettenuhren sind eine der ikonischen Signaturen von Piaget und würdigen das Vermächtnis der Kreativität und des verspielten Designs der Maison. Die California Lights Cuff Watch kombiniert Blautöne mit grünen Akzenten in einer Palette aus schwarzen Opalen, Diamanten, blauen Saphiren und Smaragden. In 18 Karat Weißgold ist es mit einem schwarzen Opalzifferblatt besetzt, das von 22 blauen Saphiren im Marquiseschliff, 8 Smaragden im Marquiseschliff, 7 schwarzen Opalen im Marquiseschliff und 269 Diamanten im Brillantschliff umgeben ist.

© Piaget

Das exklusive Set wird im neuen Piaget Salon am Rodeo Drive ausgestellt, einem schillernden Raum, der das perfekte Zuhause für diese einzigartigen Kreationen bietet. Die Boutique wird auch experimentelle Installationen umfassen, die die Gäste in Freude und Schönheit eintauchen lassen – die erste Reihe wird von RAD kuratiert, einem von Frauen gegründeten Unternehmen, das Kunst und Anliegen mit Installationen und Veranstaltungen zusammenbringt, die kulturell relevant sind und wichtigen Anliegen zugute kommen. Die Serie von drei zum Nachdenken anregenden Exponaten, die im Eintreten für Prinzipien verwurzelt ist, die heute von Bedeutung sind, wird bis 2022 laufen.

© Piaget