POMELLATO LANCIERT DIE NUDO MILKY QUARTZ KOLLEKTION

NUDO MILKY: EIN NEUER STERN TRITT DER NUDO-GALAXIE DER EDELSTEINE BEI

Dieser Frühlings-Pomellato verleiht dem ikonischen Nudo mit der Ankunft des Milchquarz-Edelsteins einen schicken, ganz weißen Look. In den hellsten Farbtönen ist das sanfte Leuchten von Nudo Milky Quartz das perfekte Geschenk.

© Pomellato

Seine neutralen Farbtöne machen es einfach, es alleine für mühelosen Glamour oder als stilvolle Ergänzung zu einem bestehenden Ringset oder Schmuck-Look zu tragen.

© Pomellato

Die Designer von Pomellato sind immer auf der Suche, um die unerwartete Schönheit von Edelsteinen zu enthüllen, und in den letzten zwei Jahrzehnten hat Nudo eine Regenbogenpalette von 35 verschiedenen Farbedelsteinen angeboten.

© Pomellato

In seinem 20. Jahr fügt Nudo der Familie weiterhin faszinierende Neuankömmlinge hinzu. Heute bricht Nudo erneut die Regeln mit einem ätherischen, milchweißen Stein mit verführerischer Lichtdurchlässigkeit.

© Pomellato

Der Milky Quartz erwacht dank des Nudo-Schliffs zum Leben, einer von Pomellato patentierten Technik. Der Schliff ist eine Adaption eines Cabochons mit 57 unregelmäßigen Facetten, die von Hand in seine Oberfläche geschnitzt wurden. Die glatten Kanten dieses Schliffs zeigen die zarte und subtile Schönheit dieses cremigen Steins mit seiner faszinierenden Leuchtkraft. Die minimalistische Linienführung der Nudo kommt bei dieser unkonventionellen Schmuckstückwahl besonders gut zur Geltung.

© Pomellato

Die Kollektion besteht aus Ringen in den Größen Classic und Petit sowie einem Anhänger und Ohrringen in brandneuen Designs, die jedem Tag einen Hauch von Mailänder Glamour verleihen. Der Milchquarz fügt sich nahtlos in seine Fassung aus einer neuen Goldlegierung namens Mangan-Weißgold ein, die ein länger anhaltendes, strahlenderes Weißgold bietet, ohne dass eine Rhodinierung erforderlich ist.

© Pomellato

Die Ringe und Ohrringe sind ebenso wie der Anhänger mit weißen Diamanten verziert. Darüber hinaus weisen der Anhänger und die Ohrringe den Clessidra-Schliff auf, der dem Edelstein ein doppelseitiges Profil verleiht, das in der Mitte von einem Goldband begrenzt wird. Es fügt nicht nur Volumen und Farbtiefe hinzu, sondern lässt den Edelstein auch direkt auf der Haut aufliegen, um eine innige Verbindung zwischen dem Schmuckstück und dem Träger herzustellen.

© Pomellato