Wie das Licht der Sonne …

Dieses Jahr präsentiert die Maison Piaget eine prachtvolle Kollektion von Schmuckkreationen, die verschiedene Momente zwischen Sonnenaufgang und Sonnenuntergang zelebrieren. Um die einzigartige Leuchtkraft zu erreichen, die jeden dieser Momente charakterisiert, macht sich die Maison die „Camaieu“-Technik zunutze, bei der man mit mehreren Nuancen derselben Farbe einen strahlenden Effekt erzielt. Diese Technik erfordert eine enge Zusammenarbeit zwischen den Designern und Gemmologen der Maison. Denn zum einen ist es ein überaus komplexes Unterfangen, perfekte Edelsteine in genau den richtigen Farbnuancen zu finden, zum anderen ist die Fassung sehr zeitaufwendig. So nimmt allein der Schneebesatz auf einem Anhänger vier Stunden in Anspruch. Aus einer Auswahl erstklassiger, besonders reiner Edelsteine werden in der Maison nur die Exemplare ausgesucht, die für diese Schmuckstücke optimal sind.

© Piaget

Wenn die Sonne bei Tagesanbruch über den Horizont lugt, ist das ein Moment voller Zauber. Alles ist friedlich und verheißungsvoll – wir können aus dem neuen Tag machen, was wir wollen. Um diesen einzigartigen Moment zu feiern, präsentiert die Maison Piaget jetzt zwei neue Ringe aus 18k-Roségold. Der eine mit wunderschöner, kratzfester Oberfläche, der andere mit einer Darstellung der aufgehenden Sonne im ikonischen Palastdekor, für das die Maison bekannt ist, und mit 19 Diamanten im Brillantschliff.

© Piaget

Während die Sonne langsam am Himmel aufsteigt, versieht sie alles, was ihre Strahlen berühren, mit einem Funkeln – die Tautropfen im Gras ebenso wie das Gefieder der Vögel, die in den Bäumen sitzen und den neuen Tag mit einem erhebenden Lied begrüßen. Der Zeitpunkt des Sonnenaufgangs ist ein leuchtender Moment, der uns mit der Energie versorgt, die wir brauchen, um munter zu werden und uns den Anforderungen des Tages voll Zuversicht zu stellen.

© Piaget

Wenn die Sonne im Zenit steht, ist sie direkt über uns und lässt alles, das sich unter ihr befindet, an ihrer vollen Kraft, ihrem Glanz und ihrer Wärme teilhaben. Wenn so viel Energie, und Helligkeit uns beflügeln, sind wir besonders aktiv und können unser Bestes geben oder es „stets besser machen als nötig“, wie es dem Motto der Maison Piaget entspricht. Diese energiegeladene Tageszeit feiert die Maison mit einer Kollektion, die sich durch lebhafte Arrangements gelber Saphire und Diamanten auszeichnet.

© Piaget

Schließlich kommt der Zeitpunkt, an dem die Sonne sich verabschieden muss. Während sie am Horizont versinkt, erglüht der Himmel in faszinierenden Rosa- und Lilatönen. Diese atemberaubende Farbshow signalisiert, dass der Tag zu Ende geht und wir jetzt Zeit mit unseren Lieben verbringen können. Dieser Moment kann festlich sein, elegant oder auch überraschend unterhaltsam.

© Piaget

Vervollständigt wird die diesjährige Hommage an die Sonne von einem Set aus Collier, Armband und herabhängenden Ohrringen.

Alle drei Schmuckstücke sind aus 18k-Weißgold gefertigt und mit im Piaget-Stil strahlenförmig angeordneten Diamanten besetzt. Das Collier wird von sieben Diamanten im Brillantschliff (etwa 0,42k) zum Strahlen gebracht, das Armband ist ebenfalls mit sieben Diamanten im Brillantschliff (etwa 0,43k) geschmückt und die Ohrringe haben jeweils zwei Kettchen und bieten drei Tragevarianten: 1. Kurz mit nur einem Kettchen, 2. Lang, wobei der längere Teil des Kettchens hinter das Ohr fällt oder 3. Asymmetrisch mit beiden Kettchen – auch hier fällt das längere Kettchen hinter das Ohr. Jedes Paar Ohrringe ist mit acht Diamanten im Brillantschliff besetzt (etwa 0,54k).

14. 5. 2021 / gab