„Alios Ilios“ – Der Geschmack Santorins

Das 5-Sterne-Hotel Santo Maris Oia Luxury Suites & Spa ist die Heimat des Restaurants „Alios Ilios“, das von „Greek Cuisine Awards“ bereits zweimal zu den besten Restaurants Griechenlands gekürt wurde. Ganz den nachhaltigen Prinzipien des Hotels verbunden, geht man auch in der Küche des „Alios Ilios“ konsequent den Weg des „buy local“.

Klassisches, griechisches Gemüse wie vor Ort gezogene Favabohnen, Kapern und Tomaten werden auf köstliche, kreative Weise kombiniert. So findet sich die für Santorin typische kleine Tomate „Tomataki“ zum Beispiel in „Spetsiota“, einem Fischgericht, wieder. Ihr besonderes, intensives Aroma verdanken die „kleinen Roten“ dem hohen mineralischen Gehalt des vulkanischen Gesteins, auf dem sie wachsen.

© Santo Mairs Luxury Suites & Spa

Küchenchef Katsikas verfolgt mit seiner Philosophie die Erhaltung traditioneller hellenischer Zutaten in einer modernen Darbietung. Für die Ende April beginnende Saison hat er sich neue Signature Menüs ausgedacht und bietet neben einem 11-Gänge-Degustationsmenü auch ein 6-Gänge-Menü an, welches es auch als rein vegetarisches Menü gibt und in dem das lokale Gemüse neu interpretiert auch die Gaumen von Nicht-Vegetariern verzücken dürfte. Begleitet werden die Gänge der Menüs jeweils von passenden Weinen – ebenfalls getreu dem Motto „enjoy local“ natürlich aus griechischen Anbaugebieten.

© Santo Mairs Luxury Suites & Spa

Im „Alios Ilios“ wird dem Gourmet ein einzigartig zusammengestelltes Fine-Dining-Erlebnis präsentiert, das auch á la carte genossen werden kann. Auf der Weinkarte finden sich neben hervorragendem griechischem auch sorgsam ausgewählte europäische Weine. Das Ambiente des Restaurants besticht mit lässiger Eleganz und einem atemberaubenden Blick über die Ägäis. ALIOS ILIOS – frei übersetzt „die Sonne, die im Meer auf- und untergeht“ – ist hier jeden Abend Programm.

© Santo Mairs Luxury Suites & Spa