Cosy Winter Village

Der idyllische Innenhof der Villa Kennedy verwandelt sich in eine zauberhafte Winterwelt für Groß und Klein.

Klirrende Temperaturen, ein Meer von Lichterketten, wohlig warme Rückzugsmöglichkeiten sowie leckere Speisen und Getränke: All das bietet das Fünf Sterne-Superior Hotel Villa Kennedy, ein Rocco Forte Hotel, ab 1. Dezember im Rahmen seines „Cosy Winter Village“.

©Anahita von Plotho • Caroline von Waldburg

Im ruhigen und doch zentral gelegenen Innenhof wartet eine einmalige Weihnachtswelt mit beeindruckender Beleuchtung, stimmungsvollen Feuerschalen und überdachten Sitzecken zum Einkuscheln bei einem heißen Glühwein. Wer Lust auf deftige Spezialitäten, wie das Frankfurter Jausenbrett, Wiener Schnitzel oder Kaiserschmarrn hat, sollte sich gleich eine der alpin dekorierten Hütten, für bis zu acht Personen, reservieren. Hier serviert das Team der Villa Kennedy ein spezielles Wintermenü, welches unter anderem auch ein Gänsemenü in drei Gängen beinhaltet.

©Anahita von Plotho • Caroline von Waldburg

AUSZUG AUS DEM WINTERMENÜ

Frankfurter Jausenbrett – ab zwei Personen für 34 Euro
Rauchschinken, -wurst und Saibling, Brandade, Berg- und Handkäs, Grüne Soße & Graubrot

Cremige Käsespätzle – für 19 Euro
Röstzwiebeln und Salatgarnitur

Gebratenes Kabeljaufilet – für 31 Euro 
Lila Senfsauce, Champagner-Rahmsauerkraut und La Ratte Kartoffelstampf

Kaiserschmarrn – für 14 Euro
Zwetschgenröster und weißes Zimteis

3-Gang Gänsemenü – für 65 Euro pro Person:

Consommé von der Gans
Wurzelgemüse und Lebertoastschnitte

Brust und Keule von der Gans
Apfelrotkohl, Kartoffelknödel und glasierte Maronen

Bratapfel 
Preiselbeeren und Mandel-Eiscreme

©Anahita von Plotho • Caroline von Waldburg

Villa Kennedy

Die Rocco Forte Villa Kennedy ist das erste von drei Rocco Forte Hotels in Deutschland und liegt an der Frankfurter Kennedyallee am südlichen Ufer des Mains. Zentrum des Fünf-Sterne-Superior Hotels ist die Villa Speyer, die 1901 als Residenz einer Frankfurter Bankiersfamilie erbaut wurde und heute als wahre Oase in der pulsierenden Finanz-Metropole gilt. Zusammen mit den neuen Anbauten umfasst die Villa Kennedy 163 Zimmer, inklusive 36 Suiten, das Pop-Up Restaurant „GO by Steffen Henssler“ und die JFK Bar sowie einen 1000m² großen Wellnessbereich. Darüber hinaus verfügt das Hotel über Veranstaltungsräume.

©Anahita von Plotho • Caroline von Waldburg

Über Rocco Forte Hotels 

Rocco Forte Hotels, gegründet 1996 von Sir Rocco Forte und seiner Schwester Olga Polizzi, besteht aus einer Familie von 15 individuellen Hotels und Resorts. Alle Hotels sind Wahrzeichen und befinden sich an außergewöhnlichen Plätzen. Seit vier Generationen familiengeführt, verbindet die Hotels die Maxime, den Gästen den besten Service der Stadt und der ganzen Umgebung zu bieten. Rocco Forte Hotels bestehen aus: Hotel de la Ville und Rocco Forte House & Hotel de Russie, Rom; Hotel Savoy, Florenz; Verdura Resort und Villa Igiea, Sizilien; Masseria Torre Maizza, Apulien; The Balmoral, Edinburgh; Brown’s Hotel, London; The Charles Hotel, München; Villa Kennedy, Frankfurt; Hotel de Rome, Berlin; Hotel Amigo, Brüssel; Hotel Astoria, St. Petersburg. Kommende Neueröffnungen: The Westbund Hotel, Shanghai in 2021. The Carlton Mailand in 2023.