Der neue Duft aus Österreich mit orientalischen Zauber

Auf eine Erfolgsgeschichte der besonderen Art kann der junge Parfumeur Mahmud Al-Jebawi verweisen!

Geboren 1989 in Kuweit als Sohn einer kinderreichen syrischen Familie, verbrachte er seine ersten Jahre zwischen Syrien und Kuweit. Er machte seinen Studienabschluss 2011 in Damaskus in englischer Literatur und studierte anschließend Projektmanagement. Dann brach der Krieg aus und er konnte dieses Studium  nicht abschließen. Die Lage in Syrien wurde schlimmer, und um einer Verpflichtung beim Heer zu entgehen, floh er nach Jordanien und weiter nach China, wo seine Familie eine kleine Exportfirma betrieb. Er lernte chinesisch und arbeitete in der Modebranche. Als die Lage in Syrien sich nicht besserte beschloss Mahmud 2015, für seine Zukunft ein Land weit weg von seiner Heimat und den Schrecknissen dort zu wählen. Mit einem Visum für Griechenland kam er schließlich nach Österreich, wo er um Asyl ansuchte. Er lernte schnell deutsch und begann 2017 bei Ernst und Manuela Fischer als Modeberater für Philipp Plein zu arbeiten, wobei ihm seine Erfahrungen in China hilfreich waren und vor allem seine Mehrsprachigkeit.

Parfum und Dufte hatten ihn schon als Kind fasziniert und wenn seine Großmutter oft duftendes Holz verbrannte, wuchs der Wunsch in ihm, selbst einmal Düfte zu kreieren. Er setzte den ersten Schritt und reiste nach Grasse in Frankreich, traf dort Parfumproduzenten und beschloss, diesen Weg zu gehen.

2019 nahm er seine Firma in Betrieb und begann mit der Produktion von RICHOULI. Ein schwieriger Prozess, wie er erkennen musste, denn es ist ein aufwändiger und langer Prozess, diese Düfte zu produzieren Als  Namen für dein Parfum  wählte er  eine Zusammensetzung aus Rich-Oud-Oil-Patchouli und das  charakterisiert seine Komposition perfekt.

Mahmoud produzierte von Beginn an in Frankreich, etablierte seine Firma aber in Österreich im festen Bewusstsein, dass die Marke weltberühmt würde und er so an Österreich etwas zurückgeben kann.

Heute arbeiten sieben Fabriken gemeinsam an der Produktion, seit August  2021sind die Produkte in Österreich, Ungarn, Polen und im mittleren Osten erhältlich und ständig kommen neue Länder dazu.

„RICHOULI soll Motivation für Menschen sein, ihre Träume zu verwirklichen, gesteckte Ziele zu erreichen und immer positiv zu denken“ sagt der erfolgreiche junge Produzent bescheiden.

Zurzeit gibt es bereits fünf unterschiedliche Duftnoten:  100 Stories – Arabia – Blessed – Majesty – Queendom.

© Fishers