Der vollelektrische Mazda MX-30

Mit dem MX-30 bringt Mazda jetzt ein rein elektrisch betriebenes Fahrzeug.

Diese Woche startet der neue vollelektrische Mazda MX-30 in Österreich. Von Anfang an sind alle Modell- und Ausstattungsvarianten voll verfügbar. Dank diverser Förderungen ist die Zeit, ein Elektroauto anzuschaffen, jetzt günstig. Für Privatkunden gibt es den Mazda MX-30 inklusive E-Mobilitätsförderung bereits ab 29.590 Euro. Noch deutlich preiswerter, nämlich ab 18.990 Euro, kommen  Firmenkunden zu einem MX-30, nämlich dank Mehrwertsteuer-Ersparnis und zusätzlicher Investitionsförderung des Bundes.

© Mazda

Mit innovativem Design, dem Einsatz nachhaltiger Materialien und brandneuen Konnektivitäts-Funktionen läutet der MX-30 ein neues Zeitalter im Mazda Modellangebot ein. In puncto Ausstattungsniveau und Fahrspaß ist das rein elektrisch angetriebene SUV aber durch und durch ein Mazda geblieben.
Auffälligstes optisches Merkmal sind die gegenläufig öffnenden Freestyle-Türen, die dem MX-30 die gewisse Portion Extravaganz verleihen. Abgesehen davon zeigt sich das Außendesign aber schlicht und ohne Zierrat, ganz, wie man es von der eleganten Kodo-Formensprache gewohnt ist. Im Innenraum des MX-30 unterstreicht der Einsatz von Recyclingmaterialien und nachwachsenden Rohstoffen wie Kork den Nachhaltigkeitsgedanken des Elektro-SUVs.

© Mazda

Angetrieben wird das kompakte Crossover-SUV vom neu entwickelten Elektroantrieb namens e-Skyactiv. Der Elektromotor leistet 145 PS und hat ein Drehmoment von 270 Nm. Auch die Kapazität der 35,5 kWh starken Lithium-Ionen-Batterie wurde unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit gewählt und berücksichtigt den gesamten Lebenszyklus einer Batterie: von der Rohstoffgewinnung bis zu ihrer Entsorgung. Das schont einerseits Ressourcen, bietet aber gleichzeitig mit einer Reichweite von bis zu 262  Kilometern im Stadtverkehr (nach WLTP) ausreichend Pendlerreichweite für den Alltag.

© Mazda

In Kombination mit der neuen MyMazda App lassen sich auch umfangreiche Konnektivitäts-Funktionen für den Mazda MX-30 nutzen. So kann nicht nur der Ladevorgang individuell programmiert, sondern auch die Innenraumtemperatur bequem über die App gesteuert oder die Wunschroute vorab am Smartphone definiert und beim Einsteigen einfach direkt ins Fahrzeugnavi übertragen werden.

23. 9. 2020 / gab

MG Mediengruppe GmbH
Zieglergasse 1, 1072 Wien
Telefon: +43 (1) 522 14 14
office@mgmedien.at

Impressum von Elite gem. §5 ECG, §14 UGB §24 Mediengesetz
AGB der MG Mediengruppe GmbH

Redaktion von Elite: online@mgmedien.at
Feedback zur Webseite: office@mgmedien.at

Die Portale der MG Mediengruppe
Elite-Blog von Ekaterina Mucha
ExtraDienst – Infos für Kommunikatoren
FaktuM – Infos für Touristiker
FM – Hotel- und Gastroinfos

MG Mediengruppe GmbH
Zieglergasse 1, 1072 Wien
Telefon: +43 (1) 522 14 14
office@mgmedien.at

Die Portale der MG Mediengruppe
Elite-Blog von Ekaterina Mucha
ExtraDienst – Infos für Kommunikatoren
FaktuM – Infos für Touristiker
FM – Hotel- und Gastroinfos

Impressum von Elite gem. §5 ECG, §14 UGB §24 Mediengesetz
AGB der MG Mediengruppe GmbH

Redaktion von FM-online.at: online@mgmedien.at
Feedback zur Webseite: office@mgmedien.at