Ein Fest der Gaumenfreuden

Die letzten Wochen bis zum großen Fest: Da wird der Christbaum geschmückt, die letzten Geschenke besorgt, Kekse gebacken und alles für das Weihnachtsessen vorbereitet. An den Feiertagen versammelt sich schließlich die ganze Familie – eine festlich gedeckte Tafel ist dabei etwas ganz Wundervolles, denn das Auge isst bekanntlich mit. Auf den Leiner Weihnachtsmärkten und in der Raumausstattung gibt es alles, was es dafür benötigt.

© Leiner

Beim Farbkonzept der Tischdeko gibt es viele Möglichkeiten: Besonders beliebt sind die Klassiker Gold und Silber – dazu können dann je nach Geschirr und Tischwäsche passende weitere Farben kombiniert werden. Ob opulent oder doch lieber modern-zurückhaltend – Hauptsache es entsteht ein harmonisches Bild. „Besonders stilvoll wirkt die Dekoration, wenn sich beispielsweise die Farben des Christbaumschmucks am Tisch wiederfinden“, so Kornelia Bretterklieber Einrichtungsexpertin bei Leiner. „Auch die Materialien sollten zueinander passen: Glitzernde Kugeln aus Glas bilden etwa einen schönen Kontrast zu Naturmaterialien wie Zweigen und Zapfen. Und damit es auch ohne Weihnachtsbraten schon herrlich duftet, kann man getrocknete Orangenschalen oder Zimtstangen ebenso als Deko verwenden.“

© Leiner

Bei der Tischwäsche macht man mit einer klassischen Tischdecke aus weißer Baumwolle nichts verkehrt. Als neutrale „Leinwand“ passt sie zu allem. Farblich stimmige Platzteller oder Tischsets lassen filigranes Porzellan noch edler wirken.

© Leiner

Schöne Stoffservietten, Gläser und richtig platziertes Besteck zaubern im Handumdrehen eine festliche Stimmung. Hat man einen Holztisch mit einer schönen Maserung, so kann auch ganz auf ein Tischtuch verzichtet werden. Arrangierte Stumpenkerzen oder ausgefallene Vintage-Kerzenhalter verleihen der Weihnachtstafel den letzten Schliff.

© Leiner

4. 12. 2019 / gab