KulinariJung geht in die langersehnte zweite Runde

Das Line-Up versammelt eine Generation von innovativen Genusschaffenden und kulinarischen Visionären, die zu den Pionieren auf ihrem Gebiet zählen. Ein geschmacklich aufregender Start in den Sommer ist mit KulinariJung also garantiert.

© Nina Mahringer

Kulinarik-Liebhaber Hans Reisetbauer Junior (31) hat sich auch dieses Jahr wieder auf die Suche nach der nächsten Generation der hochqualitativen Essens- und Getränkeszene gemacht. Er ist schon seit einigen Jahren fest im Familienbetrieb Reisetbauer Qualitätsbrand integriert und dort auch mit seiner eigens kreierten Schnapslinie Brandstatt vertreten. Im Sommer 2018 startete er KulinariJung und rief damit eine Veranstaltung ins Leben, bei der man die kulinarische Seele baumeln lassen kann. Das Event war ein großer Erfolg und machte Lust auf mehr. Die 2020 geplante Fortsetzung der Veranstaltungsreihe kam allerdings nicht zustande, denn schwierige Zeiten erfordern schwierige Entscheidungen. Doch das lange Warten hat nun ein Ende und KulinariJung geht in die langersehnte zweite Runde.

© Nina Mahringer

Der junge Schnapsbrenner selbst kann die Fortsetzung seiner Veranstaltungsreihe kaum erwarten: „Mit KulinariJungmöchte ich der jungen aufstrebenden Generation die Chance geben, sich vorzustellen und zu beweisen, dass sie bereits mehr als bereit für die Welt des Genusses ist.“ 

 

The Next Generation.

© Nina Mahringer

KulinariJung ist ein weit verbreiteter Freundeskreis, den ausgezeichnete Qualität verbindet. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf der Next Generation: Jung, dynamisch und aufstrebend. Eingeladen sind FreundInnen, Bekannte, jahrelange PartnerInnen sowie NewcomerInnen: KöchInnen, WinzerInnen, BarkeeperInnen, BierproduzentInnen, ObstbäuerInnen, BäckerInnen und EdelbrennerInnen. Mit ihrer Liebe zur Kulinarik, ihrer Kreativität und ihrer junge Dynamik bringen sie frischen Wind in die Kulinarik-Szene.

Genuss, Leidenschaft und Lebensfreude.

© Nina Mahringer

So wird am Samstag, 11. Juni 2022 das Reisetbauer-Gut in Axberg, Oberösterreich wieder zur Austragungsstätte eines einzigartigen kulinarischen Erlebnisses. Es ist die perfekte Gelegenheit sich herausragenden Speisen, erstklassigen Weinen, Top-Spirituosen und sorgfältig ausgewählten Produkten hinzugeben – ein Tag voller junger dynamischer Köstlichkeiten. Außerdem hat man die Möglichkeit alle KulinariJungAusstellerInnen persönlich kennen zu lernen und alles über ihre Produkte zu erfahren.

Die Veranstaltung soll Appetit auf Neues machen und ein außergewöhnliches kulinarisches Abenteuer darstellen. Die Genuss-Schafenden hautnah zu erleben sowie die Möglichkeit sich auszutauschen und neue Freundschaften aufzubauen sorgt dabei für einen ganz besonderen Reiz.

 

Speis und Trank vom Feinsten.

© Nina Mahringer

Beim Fest werden zwölf namhafte SpitzenköchInnen ihr Können entfalten und aus den Komponenten Fisch, Fleisch und Vegetarisch ausgewählte Kreationen schaffen.
Dank der drei Spitzensommeliers ist neben dem Gaumenschmaus auch für eine erstklassige Weinbegleitung gesorgt. Bei 16 kreativen und frischen JungwinzerInnen aus Österreich und Deutschland steht neuen Weinentdeckungen nichts im Wege. Aber nicht nur erstklassiger (Schaum)Wein, sondern auch köstliches Bier und frischer Most wird den Gästen geboten.
Selbstverständlich gibt es auch etwas zum Naschen: exzellente Desserts, gefolgt von Käse Raritäten sorgen für einen krönenden Abschluss.

Nach dem Trinken ist vor dem Trinken.

Auch nach dem Essen ist der kulinarische Genuss noch nicht vorbei – an zwei verschiedenen Bars werden von vier BarkeeperInnen Cocktails gemixt und gemeinsam verkostet. Das ein oder andere Mix-Geheimnis aus Blue Gin, Axberg Vodka und Brandstatt Schnaps wird hier beim netten Stell-dich-ein wohl auch verraten.

Qualität verbindet.

© Nina Mahringer

Alle Lebensmittel sind handverlesen von regionalen LieferantInnen, Märkten und DelikatessenhändlerInnen, die den hohen Ansprüchen der AusstellerInnen an Qualität, Hochwertigkeit und Frische, in jeder Hinsicht gerecht werden. Jeder Bissen und jeder Schluck soll das gemeinsame Lebensgefühl widerspiegeln und zu einem gelungenen, kulinarischem Großereignis beitragen.

Auch wenn noch nicht alle Programmdetails bekannt sind, ist schon jetzt klar: wer ein KulinariJung-Ticket ergattert, kann sich auf ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis freuen.