Neu, lecker, kreativ: VeggieWochen am Westlichen Bodensee

Von beliebten Klassikern wie Maultaschen und Kässpätzle über mediterrane Nudelgerichte bis hin zu exotischen Kreationen: FeinschmeckerInnen kommen hier auf ihre Kosten – lesen Sie selbst…

Die VeggieWochen am Westlichen Bodensee sorgen vom 2. März bis 15. April erstmals für vegetarische Genussmomente und besondere Erlebnisse. Frisch und abwechslungsreich verwöhnen vegetarische Köstlichkeiten mit Gemüse aus der Region in 17 Gasthäusern, Restaurants und Cafés in und um Konstanz. Neben beliebten Klassikern wie hausgemachten Kässpätzle warten auf die TeilnehmerInnen besondere Kreationen wie Quiches, Quinoasalat, Aloo Gobi und vieles mehr…

© MTK-Chris-Danneffel

Genießerisch den Frühling in Konstanz begrüßen
Pünktlich zum Beginn der Fastenzeit zaubern Gasthäuser, Restaurants und Cafés in Konstanz und der Region im Rahmen der VeggieWochen kreative vegetarische Gerichte, Getränke und Menüs auf den Tisch. Von neuinterpretierten Klassikern wie Kässpätzle und Maultaschen über mediterrane Gnocchi mit Pesto aus heimischen Kräutern bis hin zu überraschend-vielseitigen Gemüsekreationen wie exotischen Currys und Schmorgerichten – alle, die Genuss lieben und offen für Neues sind, haben hier die Wahl…

© MTK-Dagmar-Schwelle

In Konstanz verwöhnen insgesamt 8 Restaurants und Cafés mit den besonderen GenussErlebnissen: Mit dabei sind das Seerestaurant und die Dominikanerstube des Steigenberger Inselhotels, das Voglhaus, das Stadtkind, das Gasthaus Wallgut, das Staader Fährhaus, das Suppengrün und das Sol Konstanz – einfach vorbeikommen, ausprobieren und genießen!