Constellation Jewellery Zeitmesser

Die Constellation Manhattan präsentiert sich 2019 auch in einer luxuriösen Schmuckuhren Kollektion aus 18 Karat Sedna™-Gold. Jedes der vier Modelle ist mit Edelsteinen mit einem Gesamtgewicht von mehr als einem Karat besetzt, die wie Sternschnuppen auch auf den Bändern arrangiert sind.

Die Constellation Manhattan © OMEGA

Die neuen Constellation Jewellery Zeitmesser sind mit wunderschönen Zifferblättern aus weißem Opalausgestattet. Jedes der vier Modelle verfügt über Indizes aus Edelsteinen: es kommen Diamanten, Rubine, blaue Saphire oder Smaragde zum Einsatz.

Die Constellation Manhattan © OMEGA

Jedes Gehäuse hat einen Durchmesser von 28 mm. Die Lünetten sind zusätzlich mit feinen römischen Ziffern verziert, die von 154 Diamanten im Snow-Setting Design umringt sind. Erstmals wurden auch 192 Diamantenim Brillant-Schliff sowie vier Diamanten im Constellation-„Sternenschliff“ in die, für die Constellation Kollektion charakteristischen Mono-Rang-Armbänder eingesetzt. Die Edelsteine sind in einem „Sternschnuppen“-Design arrangiert.

Die Constellation Manhattan © OMEGA

Die vier neuen Constellation Manhattan Jewellery Modelle werden vom OMEGA Quarz Kaliber 4061 angetrieben. Die neue Kollektion ist auch in Versionen mit Perlmuttzifferblatt und ohne Diamant-besetzten Bracelets verfügbar.

Die Constellation Manhattan © OMEGA

Die Constellation Manhattan Jewellery Modelle sind ab September in den OMEGA Boutiquen, 1010 Wien, Stock-im-Eisen-Platz 3 und 5020 Salzburg, Alter Markt

sowie im ausgewählten Uhrenfachhandel erhältlich.

5. 9. 2019 / gab