Wohin in Wien?

Paul & Vitos

Am Petersplatz, an der Ecke zur Goldschmiedgasse, haben Gastronomin Eva Maria Wukonigg und ihr Mann Christian Wukonigg ein stilsicher gestaltetes Schmuckstück geschaffen, in dem mediterranes Savoir-vivre zelebriert wird: das Paul & Vitos, benannt nach ihren beiden Söhnen. Auf der Speisekarte finden sich saisonale Gerichte mit lokalen und urbanen Einflüssen, die von Küchenchef Patrick Pannosch in kleinen Portionen serviert werden. Ob für das erste Gabelfrühstück, den schnellen Hunger zwischendurch oder den großen Appetit – hier findet jeder Geschmack das Richtige.

Petersplatz 11, 1010 Wien

www.paulundvitos.wien

© Philipp Lipiarski

Hilton Vienna Park

Österreichs größtes Hotel – das Hilton Vienna Park – erstrahlt nach umfangreichen Renovierungsarbeiten in neuem Glanz. Das Designkonzept, das vom Londoner Luxus-Inneneinrichtungsstudio Goddard Littlefair entworfen wurde, ist von der Pracht des Wiener Klassizismus inspiriert und spiegelt die unaufdringliche Eleganz der Stadt wider. Zusätzlich zum Restaurant Lenz gibt es hier nun auch das neue Café und Bar-Konzept Selleny‘s.
Dort werden leichte und gesunde Gerichte serviert, wie etwa trendige Bowls, die mit biologischen Zutaten aus der Region zubereitet werden.

Am Stadtpark 1, 1030 Wien

www.hilton.com

© Hilton Vienna

Amador

Drei-Sterne-Starkoch Juan Amador verwöhnt im Amador mit innovativen Menüs. Damit dort auch in der Coronazeit sorglos geschlemmt werden kann, verteilte er nun die Luftreiniger „Aspura Aura“ von Pronom Air im Restaurant. Somit wird den Gästen ab sofort 99 % virenfreie Luft versprochen. „Damit sich unsere Gäste in den herausfordernden Zeiten auch weiterhin in entspannter Atmosphäre an ihren kulinarischen Erlebnissen erfreuen können“, so Amador.

Grinzinger Straße 86, 1190 Wien 

www.restaurant-amador.com

© Amador

 

Den gesamten Artikel finden Sie im aktuellen Elite-Magazin!

elite Jahres-Abonnement zum Vorzugspreis hier bestellen>>