NICHT VERGEBEN!!

Handwerk, Materialität & Design

Handwerk, Materialität, Design sowie der Umgang mit Zeit und Werten sind die Grundpfeiler, die Markus Meindl und Lena Hoschek zu ihrer ersten gemeinsamen Damenkollektion bewogen haben. Inspiriert von der alpinen Kultur, der Herkunft der beiden Designer und der Zukunft der Gesellschaft entstand eine Kollektion, die vor allem Bewusstsein schaffen soll: Für Zeit und für Bekleidung mit Qualität. Präsentiert wurden die einzigartigen Stücke, die ab Juli 2020 erhältlich sind, am Dienstagabend im exklusiven Rahmen der „Meindl Raunacht“ beim Latschenwirt im winterlichen Großgmain bei Salzburg.

© Andreas Kolarik

Die Kollektion „Meindl Authentic Luxury by Lena Hoschek“ besticht durch besonders feminine Schnitte mit jagdlichen Akzenten. Mit Betonung der Körpermitte durch ausgestellte Röcke und Taillengürtel wird die klassische Sanduhren-Silhouette von Frauen hervorgehoben. Bleistiftröcke mit Volantstreffen auf Reiterhosen und werden in Kombination mit klassischen Jacken mit Stehkragen oder Bikerjacken im Pilotenlook getragen.

© Andreas Kolarik

Neben Klassikern wie Dirndl und Kostüm wird das traditionelle Mieder zum „Iconic Look“ der Kollektion: Modern umgesetzt mit einer aufwendigen Stickerei, mitunter auch von Hand, bestechen diese zusätzlich mit Schößchen.

© Andreas Kolarik

Die Grundwerte der Kollektion – Handwerk und Design im Einklang mit der Zeit und Wertewelt – werden vor allem bei den eingesetzten Materialien deutlich: Das verwendete sämisch gegerbte Leder von Hirsch, Reh und Ziege sowie das Lammnappa kommen aus Deutschland und Österreich. Zum Einsatz kommen ebenfalls echte Hirschhornknöpfe, Jägerleinen und hochwertige Loden-, Walk- und Seidenstoffe.

© Andreas Kolarik

24. 1. 2020 / gab

SOS-Pflege

© Eau Thermale Avène

 

Das Beruhigende Konzentrat der Pflegelinie XeraCalm A.D lindert sofort den intensiven, lokalen Juckreiz und reduziert die Hauttrockenheit. Die spezielle Formulierung mit dem biotechnologischen Aktivstoff I-modulia®, welcher zweimal höher konzentriert ist als in den anderen XeraCalm A.D Produkten, führt zu einer sofortigen Anti-Juckreiz Wirkung.

© Eau Thermale Avène

Der Schutz- und Repair-Komplex aus Cer-Omega und hochkonzentrierten Pflanzenölen sorgt in Kombination mit dem bewährten Avène Thermalwasser für Feuchtigkeitsversorgung und Beruhigung.

© Eau Thermale Avène

XeraCalm A.D Beruhigendes Konzentrat ist für Babys (ab 1. Monat), Kinder und Erwachsene mit sehr trockener, zu Neurodermitis neigender Haut geeignet und ist ab sofort erhältlich in der Apotheke!

© Eau Thermale Avène

22. 1. 2020 / gab

Ikonisches Gancini Symbol

Salvatore Ferragamo stellt mit der SS 20 Saison erneut das ikonische Gancini Symbol, das 2020 sein 50-jähriges Jubiläum feiert, in den Vordergrund und lanciert die Gancini 2.0 Kollektion.

© Salvatore Ferragamo

Erstmals in den 70er Jahren von Fiamma Ferragamo, der Tochter des Firmengründers Salvatore, als Verschluss für eine Handtasche entworfen und verwendet, ist das Gancini Symbol seitdem fester Bestandteil jeder Ferragamo Accessoires-Kollektion.

© Salvatore Ferragamo

Auch diese Saison steht die digitale Kampagne unter der kreativen Leitung von Bryan Boy, für die er – getreu dem Ferragamo Motto „Patchwork of Characters“ – mit bereits aus der ersten Influencer-Kampagne bekannten Gesichtern wie Tamu McPherson und Carlo Sestini, sowie neuen Protagonisten wie Xenia Adonts, Linda Tol, Tina Leung, Yoyo Cao und Chris Burt-Allan zusammen arbeitet.

© Salvatore Ferragamo

In kurzen Videos, aufgenommen in den Straßen Mailands, beantworten die internationalen Influencer was für sie eine Ikone ausmacht.

Die Kollektion besteht aus Accessoires und RTW Teilen, die in dieser Saison mit Farbakzenten in gelb, orange und hellblau kombiniert sind.

© Salvatore Ferragamo

21. 1. 2020 / gab

Wüstenresort & Spa

Die Oasenstadt Douz, die als Tor zur Sahara gilt, wird schon ab Herbst diesen Jahres um eine Hotelattraktion reicher sein: The Residence by Cenizaro plant für das 3. Quartal 2020 die Neueröffnung eines weiteren Luxusresorts in Tunesien; zwei weitere sollen innerhalb der nächsten drei Jahre folgen. The Residence Douz wird das erste Wüstenresort von The Residence by Cenizaro sein – und als solches eine reizvolle Alternative zu dem bei Familien besonders beliebten The Residence Tunis, das bereits 1996 eröffnete.

© THE RESIDENCE DOUZ

Mit The Residence Douz wird ein für den Süden Tunesiens neues Hotelkonzept verwirklicht werden. Einer mitten in der Wüste gelegenen Oase gleich empfängt das All-Suite-Hotel künftig seine Gäste. Laternen weisen den Weg zu den Palasttüren, hinter denen sich eine traumhafte Anlage verbirgt. 14 Hektar Sanddünen und Palmen umgeben die insgesamt 50 Villen, die sich hinsichtlich Architektur und Design an der traditionellen Bauweise orientieren. Verwendung finden u.a. die ockerfarbenen Lehmziegel aus der Oase Tozeur; Vordächer aus Canvas spenden Schatten für die Privat-Terrassen und -Swimmingpools. Mit handgewebten Teppichen hält lokales Handwerk Einzug in die Schlafräume der Villen.

© THE RESIDENCE DOUZ

Die drei Restaurants – mediterran, traditionell tunesisch sowie international – spiegeln die kulinarischen Einflüsse und die Vielfalt der tunesischen Küche wider.

Der Thalasso Spa in The Residence Tunis ist über die Grenzen Tunesiens hinaus bekannt – und der Spa von The Residence Douz wird ihm darin nicht nachstehen. Die Gäste dürfen sich auf einen großen Hammam, acht Behandlungsräume sowie ebenso viele Scrub-Rooms freuen, eine Spa-Lounge und Türkische Bäder, die mit Artefakten und Möbeln aus der Region ausgestattet sind.

© THE RESIDENCE DOUZ

Der neue Kids Club hat einige Besonderheiten zu bieten, darunter einen Aussichtsturm für Wildbeobachtungen (Wüstenfüchse und Gazellen); außerdem verfügt er über ein Planschbecken und vielfältig nutzbare Spielzimmer. Außerhalb des Resorts locken Kamelritte auf den Dünen, Ausflüge zu „Star Wars“-Drehorten wie den Troglodyten von Matmata, zum Salzsee von Chott El-Jarid und in den Nationalpark Jbil.

© THE RESIDENCE DOUZ

21. 1. 2020 / gab

Der Frühling kommt bald

Louis Vuitton präsentiert die neue Spring-Summer 2020 Damenkampagne unter der Leitung von Creative Director Nicolas Ghesquière.

© Louis Vouitton

Fotografiert von Collier Schorr im legendären Londoner Park Lane Hotel, spiegelt die Kampagne durch romantische und ausdrucksstarke Silhouetten die Ära der Belle Époque wider. Louis Vuitton Ambassador Emma Stone sowie Schauspielerin Zhong Chuxi setzen die neuen Designs vor den einzigartigen Art Déco Schauplätzen des Hotels in Szene.

© Louis Vouitton

Die Kampagne setzt den Fokus vor allem auf die neuesten Handtaschen “Vanity” im Monogram-Design sowie “Dauphine”, die in Epi- und Rauleder erhältlich sein wird.

© Louis Vouitton

Ab Februar wird die Kampagne mit künstlerischen Kurzfilmen weltweit in internationalen (Online-) Magazinen zu sehen sein.

© Louis Vouitton

14. 1. 2020 / gab

Neue Classique Dame 9065 von Breguet

Tahiti-Perlmutt gepaart mit leuchtendem Rot und funkelnden Diamanten: Die klare Linienführung der Classique Dame 9065 lädt zu romantischen Träumereien ein. Breguet präsentiert die Neuheit für Damen mit Tahiti-Perlmutt in einer exklusiven Edition aus 28 nummerierten Exemplaren, die nur in ausgewählten Boutiquen – darunter auch Wien – erhältlich ist.

© Breguet

Die neue Classique Dame 9065 präsentiert sich im Jahr 2020 erstmals mit einem Zifferblatt aus irisierendem Tahiti-Perlmutt. Der klassische Breguet-Stil wird damit um eine zusätzliche Note ergänzt: das leuchtend rote Armband aus Moiré-Satin erzeugt ein changierendes Farbspiel und harmoniert mit dem Rotton des Rubins auf der Krone. Ein purpurrotes Herz schlingt sich um den goldenen Sekundenzeiger und das Datum bei 3 Uhr erscheint in cremefarbenen Ziffern auf einem granatroten Hintergrund. Für faszinierendes Glitzern sorgen 88 Diamanten im Brillantschliff auf der Lünette des zarten Gehäuses aus Roségold und an den Bandanstößen. Das Modell wird von dem automatischen Manufakturkaliber 591A angetrieben, das für eine Gangreserve von 38 Stunden sorgt.

 

8. 1. 2020 / gab

Happy Valentine’s Day

Mit den einzigartigen Schmuckstücken der Kollektion „Chromosomes in Love“ von Künstlerin Eva Petrič und den Juwelieren A.E. Köchert seine
Liebe zum Ausdruck bringen und zum Valentinstag Freude bereiten!

© Juwelieren A.E. Köchert/„Chromosomes in Love“ von Künstlerin Eva Petrič

…denn Liebe beginnt und setzt sich fort mit Chromosomen…

© Juwelieren A.E. Köchert/„Chromosomes in Love“ von Künstlerin Eva Petrič

Die außergewöhnliche Kollektion von Eva Petrič und den Juwelieren A.E. Köchert stellt die Liebe in den Mittelpunkt. Das komplexe Prinzip der
Chromosomen wird neu interpretiert und spiegelt sich in einzigartigen Schmuckkreationen wieder.

© Juwelieren A.E. Köchert/„Chromosomes in Love“ von Künstlerin Eva Petrič

Denn Liebe existiert auf allen Ebenen und in
vielen verschiedenen Formen.

© Juwelieren A.E. Köchert/„Chromosomes in Love“ von Künstlerin Eva Petrič

30. 12. 2019 / gab

Mount Juliet Estate Kilkenny in Irland

Autograph Collection Hotels, eine Kollektion aus 180 unabhängigen Häusern weltweit unter dem Dach von Marriott International, begrüßt ein weiteres erlesenes Haus in ihrem Europa-Portfolio: das Mount Juliet Estate Kilkenny in Irland. Umhüllt von Jahrhunderte alter Geschichte, liegt das kulturträchtige Haus im Herzen der ländlichen Gegend von Kilkenny und gibt einen atemberaubenden Blick auf das Gestüt von Ballylinch und den Fluss Nore frei. Das georgische Anwesen ist bekannt für seine überragenden Outdoor-Möglichkeiten wie den Weltklasse-Golfplatz sowie das Michelin-Sterne-Restaurant und die eleganten Unterkünfte im ursprünglichen Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert und im neu renovierten Hunters Yard Hotel.

“Autograph Collection Hotels ist führend im Bereich der unabhängigen Hotels mit einem rasanten Wachstum von fünf auf mehr als 180 Hotels in nur acht Jahren. Wir freuen uns, Mount Juliet in unserer kuratierten Kollektion begrüßen zu dürfen; das großartige Design, die spannenden Geschichten und die außergewöhnlichen Outdoor-Sporterlebnisse in der irischen Landschaft tragen zu der Tiefe und Vielfalt unseres europäischen Portfolios bei”, sagte John Licence, Vice President Premium und Select Brands Europa, Marriott International.

© Marriott International

Das 1752 zunächst von Earl of Carrick und Juliet Boyle erbaute Herrenhaus wurde auf einem erhöhten Grundstück auf beiden Seiten des Flusses errichtet und durch eine achtbogenförmige Steinbrücke verbunden, die noch heute steht. In den nächsten 150 Jahren residierten aufeinanderfolgende Grafen auf dem Anwesen und hinterließen ihre Spuren bis ins 20. Jahrhundert, als das Anwesen verkauft und zu einem Landhotel umgestaltet wurde, das von allen Generationen genutzt werden konnte.

Das ursprüngliche Herrenhaus wurde elegant restauriert mit 32 stilvollen Schlafzimmern und dem exquisiten Restaurant Lady Helen. Mit Blick auf gepflegte Rasenflächen, verfügt das Restaurant über einen Michelin-Stern und drei AA-Rosetten für die Speisekarte kreiert von Chefkoch John Kelly, der ausschließlich hochwertige saisonale Zutaten verwendet, von denen einige aus dem Gemüsegarten des Anwesens stammen. Die Major’s Bar hingegen besticht mit einem gemütlichen Kamin und dem hauseigenen Moongate Gin.

© Marriott International

Nur einen kurzen Spaziergang vom Herrenhaus entfernt, befindet sich das 93 Zimmer umfassende Hunters Yard Hotel, das mit zeitgenössischer Inneneinrichtung aufwartet, die den Charakter der ursprünglichen Stallgebäude widerspiegelt. Neben den Meetingräumen und den Räumlichkeiten für Hochzeiten und andere Feiern befindet sich das mit einer Doppel-AA-Rosette und einem Michelin Teller ausgezeichnete Restaurant The Hound, das ein ungezwungenes Menü aus Zutaten der Region anbietet, eigens ausgewählt von Estate Executive Chef Ken Harker.

Zudem besticht die Saddle Bar durch ein vielseitiges Cocktail-Menü und ein zeitgemäßes Ambiente.

27. 12. 2019 / gab

Play of Lights

Play of Lights ist eine der exklusivsten Themen aus der HJ-Kollektion von Piaget. Die in kunstvoller Handarbeit arrangierten Schmuckstücke sollen die unendliche Weite des Himmels über einer Wüstenlandschaft widerspiegeln. Die unglaubliche Strahlkraft der Sonne ist in der Reihe „Endless Sun“ auf atemberaubende Art und Weise umgesetzt worden.

© Piaget

„Endless Sun“ – Halskette: Eine Kette aus 18 Karat Roségold fließt zu einer strahlenden Sonne aus 35 Diamanten im „Marquise“-Schliff (ca. 4,84 ct) und 45 Diamanten im „Brillant“-Schliff (ca. 2,24 ct). Wer diese Kette trägt, wird jeden Raum überstrahlen.

© Piaget

“Endless Sun“ – Ring: Dieses Juwel gibt den Begriff „Statement“-Ring auf eine ganz neue Ebene. 18 Karat Roségold führen zu einer Sonne, die aus ihrer Mitte mit einem großen Diamanten im „Brillant“-Schliff (ca. 0,35 ct) funkelt. Ihre Strahlen sind besetzt mit 24 Diamanten im „Marquise“-Schliff (ca. 1,92 ct).

© Piaget

“Endless Sun” – Ohrringe: Es braucht nicht viel, um diesen außergewöhnlichen Ohrschmuck in Szene zu setzen. 18 karat Roségold bilden im Wechselspiel mit 52 Diamanten im „Marquise-Schliff (ca. 3,97 ct) und zwei großen Diamanten im „Brillant-Schliff“ (ca. 0,86 ct) ein wahres Feuerwerk. Schwarzer Hosenanzug, lässig zusammengebundene Haare, die Endless Sun-Ohrringe und fertig!

© Piaget

„Endless Sun“ – Uhr: Bei der Piaget Altiplano aus 18 Karat Roségold mit 48 Diamanten im „Baguette“-Schliff (ca. 1,63 ct) und 303 Diamanten im „Brillant“-Schliff (ca. 1,58 ct) handelt es sich um eine limitierte Edition mit Sammlerwert. Das Highlight ist das Ziffernblatt, das aus einem in Roségold, Weißgold und Gelbgold gestaltetem Mosaik besteht. Ein wahres Meisterwerk in der Craftmansship der Maison Piaget.

© Piaget

24. 12. 2019 / gab

La Bella Vita

Italienisches Lebensgefühl – das sind sinnliche Düfte, wunderschöne Natur und die Kunst des Genießens. All diese Impressionen sind mit einem ganz besonderen Lebensstil verbunden: “La Bella Vita”. Der mitreißende Lebensstil, der die Eigenschaften und Schönheitsgeheimnisse von Italiens Naturschätzen in sich trägt, steht für N.A.E.

© N.A.E./Henkel

Mit der Einführung der Körper- und Gesichtspflegemarke Naturale Antica Erboristeria oder N.A.E. – einer vom BDIH (Bundesverband der Industrie- und Handelsunternehmen für Arzneimittel, Reformwaren, Nahrungsergänzungsmittel und kosmetische Mittel e.V.) zertifizierten Naturkosmetik-Linie nach dem COSMOS Organic Standard – teilt Henkel Beauty Care die Geheimnisse der italienischen Schönheit und des italienischen Wissens um die Wirkung von Kräutern und Früchten mit Frauen auf der ganzen Welt.

© N.A.E./Henkel

Wertvolle, mit zum Teil auch biologisch angebauten Inhaltsstoffen, werden mit traditioneller italienischer Expertise zu einzigartigen, verwöhnenden Schönheitsrezepturen vereint. Die feinen, natürlichen Düfte und Texturen in flüssiger oder cremiger, aber auch in neuartiger fester Form hauchen jedem Pflegemoment das bejahende Lebensgefühl „La Bella Vita“ ein.  Naturkosmetik. Auf italienische Art.

© N.A.E./Henkel

N.A.E. Naturale Antica Erboristeria vereint natürliche Inhaltsstoffe nach traditioneller, italienischer “Erboristeria“-Kompetenz. „Erboristeria“ ist die traditionelle Kunst, die sich ganz der Kenntnis der Kräuter und Pflanzen widmet, ihrer Kultivierung, Sammlung, Lagerung sowie ihrem Handel zu kosmetischen, therapeutischen oder ernährungsphysiologischen Zwecken.

© N.A.E./Henkel

Erlesene Kräuter werden in raffinierten Rezepturen liebevoll und wirkungsvoll kombiniert, damit sich unsere Haut weich, gesund und strahlend anfühlt. Mit mindestens 97% Inhaltsstoffen natürlicher Herkunft (inkl. Wasser), veganen Formeln, ohne künstliche Farbstoffe oder synthetische Duftstoffe, zelebriert N.A.E. „La Bella Vita“.

© N.A.E./Henkel

N.A.E. Naturale Antica Erboristeria ist eine zertifizierte Naturkosmetikmarke, die sich auf die „Tradizione dall’italiano“ konzentriert – bewährte und natürliche Schönheitsrezepte aus Italien. Die zumindest 10% enthaltenen biologisch angebauten Inhaltsstoffe und Düfte von N.A.E. lassen uns an den leidenschaftlichen und reichen Lebensstil Italiens, seine erstaunliche Natur und jede Art von Genuss denken.

© N.A.E./Henkel

Drei Linien der Körperpflegeserie von N.A.E. Naturale Antica Erboristeria – vitalità, freschezza und idratazione – bieten Verwöhn-Formeln, die alles beinhalten, wofür „La Bella Vita“ steht. Abgerundet wird die Kollektion mit drei Gesichtspflegelinien: bellezza, energia und purezza.

© N.A.E./Henkel

24. 12. 2019 / gab

MG Mediengruppe GmbH
Zieglergasse 1, 1072 Wien
Telefon: +43 (1) 522 14 14
office@mgmedien.at

Impressum von Elite gem. §5 ECG, §14 UGB §24 Mediengesetz
AGB der MG Mediengruppe GmbH

Redaktion von Elite: online@mgmedien.at
Feedback zur Webseite: office@mgmedien.at

Die Portale der MG Mediengruppe
Elite-Blog von Ekaterina Mucha
ExtraDienst – Infos für Kommunikatoren
FaktuM – Infos für Touristiker
FM – Hotel- und Gastroinfos

MG Mediengruppe GmbH
Zieglergasse 1, 1072 Wien
Telefon: +43 (1) 522 14 14
office@mgmedien.at

Die Portale der MG Mediengruppe
Elite-Blog von Ekaterina Mucha
ExtraDienst – Infos für Kommunikatoren
FaktuM – Infos für Touristiker
FM – Hotel- und Gastroinfos

Impressum von Elite gem. §5 ECG, §14 UGB §24 Mediengesetz
AGB der MG Mediengruppe GmbH

Redaktion von FM-online.at: online@mgmedien.at
Feedback zur Webseite: office@mgmedien.at