Body Firming

Der Verlust an Festigkeit ist inzwischen, mehr noch als die Frage des eigenen Gewichts, ein Schönheitsthema aller Frauen.

Spannkraft, Festigkeit, eine zarte Haut: All diese Faktoren beeinflussen, ob sich Frauen in ihren Körpern schön und wohl fühlen.

Rundum mehr Festigkeit!

Das Resultat einer 40-jährigen Expertise im Bereich Festigkeit: Ein neues Duo an festigenden Pflegeprodukten: noch kraftvoller, noch effektiver.

In Zusammenarbeit mit dem Karolinska-Institut setzt die Forschung von Clarins jetzt einen noch höheren Standard im Bereich Festigkeit und enthüllt die Bedeutung des subkutanen Bindegewebes. Diese Entdeckung entstand dank einer breitangelegten wissenschaftlichen Studie. Die Forscher von Clarins haben die Gen-Expression im Fettgewebe bei 89 Frauen zum Zeitpunkt T0 und 13 Jahre später beobachtet und konnten die Rolle von Kollagen des Typs XVI in der Subkutis im Hinblick auf die Hautfestigkeit nachweisen.

Bedingt durch Alterung und Lebensstil zeigte sich eine Reduktion von Kollagen des Typs XVI. Dieses Protein ist jedoch essenziell wichtig für die Organisation und die Struktur der subkutanen Matrix: Nimmt sein Gehalt ab, erschlafft das Stütznetzwerk des Fettgewebes und die Haut verliert an Festigkeit und Spannkraft.

Diese wichtige wissenschaftliche Erkenntnis hat die Ethnobotaniker von Clarins motiviert, eine Pflanze zu finden, die auf die Produktion von Kollagen des Typs XVI einwirkt.

Im Terrain fielen ihnen die Blätter der Petasites auf, die als „Schutzschild“ vor Sonne und Regen dienen. Elastisch und widerstandsfähig zugleich, biegen sie sich, ohne unter ihrem Eigengewicht (bis zu 250 Gramm) und ihrem hohen Wuchs (bis zu 1 Meter) zu brechen.

Aus der Nähe betrachtet, erkennt man ein dichtes Netz aus ihren Lebensadern.

©Clarins

Dieses Netzwerk ähnelt der Struktur des subkutanen Bindegewebes… Was wäre nun, wenn jenes zur Festigkeit der Haut beitrüge, ebenso wie die Maschen des Blattes? Die Forscher von Clarins begannen daraufhin mit biologischen Tests zur Wirkung des biologischen Petasites-Extrakts auf das Stützgewebe der Haut. So konnten sie ihre Fähigkeit nachweisen, die Synthese von Kollagen des Typs XVI wiederherzustellen. Die optimale Menge an Kollagen vom Typ XVI sorgt dafür, dass das Fettgewebe in perfektem Gleichgewicht funktioniert. Der biologische Extrakt der Petasites kräftigt das Stützgewebe der Haut und hilft, die Konturen der Silhouette zu verfeinern.

Kombiniert mit biologischen Extrakten von Mitracarpus und grüner Banane entsteht zum ersten Mal eine zweifache, festigende und remodellierende Wirkung auf die Haut.

Diese beiden Erkenntnisse führten zu 2 neuen Pflegeprodukten, die sich komplementär ergänzen.

©Clarins

 

 

Crème lift-fermeté

Zur Festigung und Straffung in einem Schritt.

Die reichhaltige Creme-Textur mit dem dezenten Duft ihres Vorläufers eignet sich perfekt zur Massage und ist reich an biologischen Pflanzenaktivstoffen.

Gel lift-fermeté

Dieses frische, stärkende Gel mit „straffendem Effekt“ wurde mit biologischen Pflanzenextrakten formuliert, um Hautpartien, die besonders zu Spannkraftverlust neigen – Arme, Po, Oberschenkel, Bauch und Taille – gezielt zu unterstützen.