ExtraDienst 9-10/2021 – Jedes Schriftl ein Giftl

Peinliche Fotos auf Ihrem Handy? Inkriminierende Chats über WhatsApp? Giftige Files auf der Festplatte? Wie und ob sich Ihre digitalen Hinterlassenschaften spurlos löschen lassen, erfahren Sie in der Coverstory der aktuellen ExtraDienst-Ausgabe.

 

Editorial

In alten, analogen Zeiten, da ging noch einiges durch. Ob man sich verbal den wüsten Worten beschimpfte, sein Kind mit einer Watschen zur Raison brachte oder der weiblichen Kollegin zu nahe rückte. Alles kein Problem anno dazumal. Doch diese Zeiten sind Gott sei Dank vorbei. Das musste auch Thomas Schmid erfahren. Der seine Injurien und Fehltritte schamlos täglich digital verbreitete. Und sie dann, als die Polizei zur Hausdurchsuchung anrückte, löschen wollte. Doch deren Spezialisten fanden im Backup 300.000 Nachrichten … ED-Herausgeber Christian W. Mucha über Lüge, Wahrheit, Moral und Dystopie.

 

COVERSTORY

Jedes Schriftl ist ein Giftl

Neugier, Leichtsinn, Übermut – allzu schnell sammelt man auf seinen digitalen Devices Schund, Dreck, Illegales oder Peinliches an. Jeden betrifft das. Denn jede(r) hat etwas zu verbergen. Oder etwa nicht? Doch wer meint, mit dem Druck auf die Löschtaste entschwinde das inkriminierende Material, der unterliegt einem schweren Irrtum. In ExtraDienst erfahren Sie auf 18 Seiten, wo Sie ihre Spuren hinterlassen, warum Sie auch im Darknet ins Visier von Ermittlern geraten können, welche Fallen Messenger-Dienste legen, wie Sie Ihre Daten loswerden, was Sie nie Schreddern können und wie Sie Ihrem Ehepartner beim Fehltritt auf die Schliche kommen.

 

Top Dienst

Media-Analyse: Auch diesmal bleiben die Zahlen unvergleichbar. Der Trend geht jedoch eindeutig dazu, dass Print weiter abbaut +++ Umstrittenes Urheberrecht: Der Verband der Filmregisseure zeigt sich vom aktuellen Gesetzesentwurf enttäuscht. Eine faire Beteiligung an den Werbeeinnahmen der großen Plattformen ist nicht mehr vorgesehen. +++ IPI-Direktor Johann P. Fritz verstorben: Sein Engagement für die Pressefreiheit war weltweit anerkannt.

 

Tierisch empirisch

So mancher heimische Marktforscher ist durch diverse Chatverläufe ordentlich ins Gerede gekommen. Doch lassen sich die Wähler tatsächlich von frisierten Umfragen manipulieren? In einem Gastbeitrag gewährt der Experte und Triconsult-Geschäftsführer Dr. Felix Josef einen Einblick in die Welt der Datenerheber.

 

Abmontiert

Von einem Tag auf den anderen wurde Andreas Steibl, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Paznaun-Ischgl, seines Postens enthoben. Im Interview spricht er Klartext, verteidigt seine Position und rechtfertigt erneut die Corona-Politik nach dem tiefen Fall „seiner“ Tourismusregion.

 

Ab ins Burgenland

Der CRM Verlag, Teil der Bohmann-Gruppe, eröffnete seinen neun Standort in Parndorf. Gerade rechtzeitig, um nach dem Teil-Verlust des Großauftrags der Stadt Wien nun die Kooperation mit dem Land Burgenland aufzunehmen.

 

„Nicht aus der Hüfte“

Der frisch gebackene ÖFB-Präsident und Bohmann-Verlagschef Gerhard Milletich über sein neues Amt, seine Arbeitsweise und das Geheimnis guter Geschäftsbeziehungen.

 

Wachstums-Bündnis

Ein ungleiches Paar zieht zusammen: Für 230 Millionen Euro übernimmt RTL das deutsche Magazingeschäft von Gruner + Jahr. Mit der spektakulären Fusion will man die globalen Tech-Plattformen auf Distanz halten.

 

Vom Influencer zum Unternehmer

Mittlerweile drängt sich der Eindruck auf, dass jeder Selbstdarsteller mit ein paar hundert Followern im Hintergrund sein eigenes Produktportfolio auf den Markt bringt. ExtraDienst forschte dem nach und zeigt das lukrative Geschäft mit Trend-Produkten.

 

Frühstück und Yoga

Wer im Job Topleistungen abliefert, darf mit materiellen Streicheleinheiten rechnen. Auch heimische Agenturen verfügen über Belohnungssysteme für Mitarbeiter – nicht zuletzt als Aromastoffe für dringlich gesuchte Facharbeiter.

 

Kalorien-Klick

Bisher war finanzielle Diät angesagt. Doch jetzt kurbelt Corona auch das zähe Online-Geschäft mit Lebensmitteln an. Konzerne und Newcomer können auf bessere Umsätze hoffen. Der Wettbewerb am Austro-Markt wird intensiver.

 

Ausgecookied

Wenn die Big Brother-Mechanismen wegbrechen, geht ein Zittern durch die Branche. Galten 3rd Party Cookies doch bisher eigentlich als unverzichtbar für gezieltes Internet-Marketing. Doch bald müssen die Unternehmen ohne sie auskommen.

 

Weiters lesen Sie im druckfrischen ExtraDienst auf 262 Seiten u.a.:

Kein lästiges Übel. Der emeritierte Regal-Herausgeber Manfred Schuhmayr bricht in seinem Gastkommentar eine Lanze für die Werbung.

Neues von der Gender-Debatte. Die Diskussion um gendergerechte Ansprache landet nun vor Gericht.

Österreich wird beleuchtet. Nachdem die Branche durch Corona schmerzhafte Verluste erlitt, steigt der Bedarf an Außenwerbung nun erfreulicherweise wieder an.

Zeiger der Zeit. Die aktuellen Trends am Uhrenmarkt

Werbe-Ikonen. Welche Promis von Beyoncé über Lady Gaga bis zu Natalie Portman für welche Marken in den Ring steigen. ExtraDienst-Chefredakteurin Ekaterina Mucha stellt 25 Markenbotschafter vor.