Für Genussmenschen und Feinschmecker

ie Traditionsmarke Meßmer feierte ihren offiziellen Markteintritt in Österreich und lud unter anderem zur Verkostung der rot-weiß-roten Bio-Tees aus regionalem Anbau. Sie werden in Zusammenarbeit mit Bauern aus dem Mühlviertel hergestellt und stehen an der Spitze des neuen Meßmer-Sortiments für Österreich, das insgesamt 33 Sorten umfasst.

© leisure communications/Christian Jobst

Neben einer klassischen Verkostung von heißen und kalten Tees prosteten Teeliebhaber und Connaisseurs mit eigens gemixten Cocktail-Kreationen. Der Cocktail-Workshop mit Daniel Schober bot ein neues Genusserlebnis. Er führte die Gäste in das Bartending ein und zeigte, wie kreativ sich Tee für unterschiedliche Cocktails einsetzen lässt. An der Aromabar konnten die Gäste die Duftnuancen und Geschmackstoffe der neuen Bio-Tees, die es exklusiv in den heimischen Supermarktregalen gibt, kennenlernen und sich anschließend am Mühlviertler Buffet und Lovebites von Stolzes die passenden Häppchen schmecken lassen.

© leisure communications/Christian Jobst

„Meßmer kommt gerade recht zur Adventszeit nach Österreich! Als absoluter Tee-Liebhaber freue ich mich auf das nachhaltige Bio-Sortiment von Meßmer. Zutaten aus der Region schmecken doppelt gut: am Gaumen und auch dem ökologischen Gewissen“, meint Mario Rossori.

© leisure communications/Christian Jobst

„Meßmer bringt über 150 Jahre Tee-Expertise mit nach Österreich. Wir haben lange am Sortiment gearbeitet, da die Österreicherinnen und Österreicher besonders hohen Wert auf regionalen, nachhaltigen und biologischen Genuss legen. Mit diesem Pioniergeist für Nachhaltigkeit starten wir jetzt in Österreich durch und haben den wärmenden Schluck für die kleine Auszeit an kalten Tagen im Regal“, sagt Milford-Tee-Austria-Geschäftsführerin Karin Stainer.

© leisure communications/Christian Jobst

6. 12. 2019 / gab