GESCHMEIDIG IN DEN FRÜHLING

Elite präsentiert Ihnen die strahlendsten Juwelen.

© CARTIER

Geometrie spielt eine große Rolle bei der Sharkara- Halskette von Cartier. Linien, Kurven, Quadrate und Kugeln werden gekonnt ausbalanciert.

© Piaget

Die Kollektion „Possession“ von Piaget zeigt sich so verspielt wie eh und je. Dieser offene Armreif aus 18-Karat-Weißgold ist mit 32 Diamanten im Brillantschliff und zwei schwarzen Keramik-Cabochons besetzt. Der Possession-Ring aus demselben Material funkelt mit 158 Brillanten und schwarzer Keramik.

© ROZET&FISCHMEISTER

Die Ohrringe von Rozet & Fischmeister erstrahlen durch die feine Kombination von Prasioliten und Kunziten.

© ROZET&FISCHMEISTER

Rozet & Fischmeister bezaubert mit einem zarten Ring aus Weißgold, besetzt mit einem Kunzit und Brillianten.

© HELDWEIN

Diese Ohrgehänge von Heldwein erstrahlen mit funkelnden Diamanten.

© BOUCHERON

Boucheron präsentiert ein strahlendes Armband mit Diamanten in Baguetteschliff.

© HELDWEIN

Das Atelier Heldwein verbindet klassische Ästhetik und traditionsreiches Wiener Handwerk mit modernem Flair, das in diesem Diamaten-Armband widergespiegelt wird.

© Chanel

Extravagante Ohrgehänge aus der Kollektion „Eternal Nr. 5“ von Chanel, besetzt mit Diamanten.

© Chanel

Klassisch elegante Ohrstecker, ebenfalls aus der Kollektion „Eternal Nr. 5“ von Chanel.

© Messika Paris

Das Armband „Joy Cœur“ von Messika Paris in Weißgold ist mit herzförmigen Diamanten von 0,15 Karat eine Hommage an die Liebe.