HERMES // COLLECTIONS FOR THE HOME 2022

Leichtigkeit

©Hugo-Mapelli

Die Suche nach Leichtigkeit, wie eine Herausforderung zur Schwerkraft, wird durch die Schöpfung inkarniert von Objekten für das Zuhause, die auf der Milan Design Week 2022 in vier Gebäuden präsentiert wurden. Diese Konstruktionen in Form von Wassertürmen sind trotz ihrer monumentalen Proportionen leicht; aus Holz und abgedeckt mit durchscheinendem farbigem Papier strahlen sie Licht aus. Im Inneren drückt jedes Objekt Know-how aus, das Kraft aus Präzision schöpft. Erstmals ziehen sich Textilien als roter Faden durch eine Wohnkollektion. Fünf Kreationen bilden den Stoff dieses Manifests für Leichtigkeit. Sie sind alle aus Kaschmir gefertigt, einem der Lieblingsmaterialien des Hauses. Diese unendlich zarte Naturfaser verbindet einen straffen Griff mit leuchtenden Farben. Textilien erforschen verschiedene Herstellungstechniken: Kaschmirstreifen bilden das Design ätherischer Plaids; Quadrate gewebt und gefärbt von Hand ein tolles Patchwork machen von schimmernden Farben; geometrische Formen, die durch eine Neuverbindungstechnik zusammengesetzt wurden, erinnern an Buntglasfenster; Eine große, gesteppte Bettdecke bringt Farben, Patchwork und traditionelle Stepptechniken in einen Dialog.

©Hugo-Mapelli

Objekte, Porzellan und Möbel behaupten ihre Einzigartigkeit: Ein geschnittenes und gefaltetes Lederblatt mit handgemalter Dekoration wird zum Mittelpunkt; Porzellanteller reflektieren Sonnenlicht; Ein Sitz aus Rohrgeflecht verleiht einem Stuhl ebenso viel Zartheit wie Kraft. Leichtigkeit der Linien erzeugt zeitlosen Stil, wie diese Kreationen zeigen. Unsere Wahrnehmung ändert sich, wenn Licht über sie spielt, wenn sie von hinten beleuchtet werden die szenografischen strukturen: poetische riesen und ankerpunkte für diese kleinen wunder des gleichgewichts.

Auftauchen – Bettdecke

©Hugo-Mapelli

Die Surface Bettdecke ist aufgebaut aus bemerkenswerten Kaschmirsechsecken die Patchwork mit der Präzision des Quiltens kombinieren, ein Handwerk, in dem der amerikanische Künstler Carson Converse ein Experte ist.

Konstruktion -Plaid

©Hugo-Mapelli

Die grafische Dimension des Plaids Construction, inspiriert von den Entwürfen von Gianpaolo Pagni, wird direkt durch den Stoff ausgedrückt. Kaschmir-Einsätze werden durch erneutes Verbinden zusammengesetzt, eine Technik, die der Couture entlehnt ist.

H. Pythagore – Plaid
Dieses subtile Zusammenspiel von Texturen, Materialien und Farben setzt sich mit H Pythagore fort, eine Zusammenstellung handgewebter und handgefärbter Kaschmirquadrate.

H Tartan und H Tissage – Plaids

©Hugo-Mapelli

H Tartan und H Tissage sind zwei Erkundungen des Nähens ein Kaschmirgewebe von seltener Finesse. Diese Textilien mit überraschend dichten geometrischen Mustern und Linien sind angenehm haptisch und bringen Leichtigkeit ins Zuhause.

©Hugo-Mapelli