Kick Off zum offiziellen Reservierungsstart der ersten österreichischen Hotelwochehe

Startschuss im neuen Jaz in the City Vienna für die erste österreichische Hotelwoche. Nach langer Planung und zahlreichen Umverlegungen durch die Pandemie steht die erste österreichische Hotelwoche nun kurz bevor. Von 09.10. bis 16.10. können Gäste in den besten 4 und 5 Sterne Hotels des Landes zum halben Preis nächtigen und die eigene Heimat neu entdecken. Ziel ist es, der gebeutelten Hotellerie in der schwierigen Zeit unterstützend unter die Arme zu greifen und neue Gäste zu akquirieren.

Mit viel Marketingexpertise und einem starken Netzwerk in der Tourismusbranche gelingt es Culinarius jährlich, 120.000 Gäste für die Gastronomie zu gewinnen. Nun soll dieses Know-how auch der Hotellerie zu Gute kommen und durch neu entwickelte zurechtgeschneiderte Marketingkonzepte entwickelt von Culinarius für einen Anstieg der Buchungszahlen in den österreichischen Hotels sorgen. Die Hoteliers sind begeistert von dem neuen Konzept und blicken mit Spannung auf die anstehende Hotelwoche:

„Jaz in the City ist der neueste Zuwachs in der Hotellandschaft der Stadt Wien. Wir sind ein Musikhotel, das heißt es gibt täglich Live Musik, eine Corporate Curator die sich um das gesamte musikalische Erlebnis im Hotel kümmert und Plattenspieler auf jedem Zimmer die mit Platten aus unserem Record Store in der Lobby bespielt werden kann. Wir freuen uns sehr bei der Hotelwoche dabei zu sein, besonders kurz nach der Eröffnung unseres Hotels freuen wir uns so viele neue Gäste gewinnen zu können!“ Michael Fritz, Hoteldirektor Jaz in the City Vienna

„Das Hotel at the Park Baden gibt es bereits seit 2014. Wir haben uns bis zur Pandemie eine starke drei Säulen Struktur aus Seminar, Businessgästen und Individualgästen aufgebaut. Die Pandemie und haben wir genutzt um das Hotel komplett zu renovieren und haben gleichzeitig eng mit den lokalen Krankenhäusern zusammengearbeitet um ungenutzte Kapazitäten zur Verfügung zu stellen. Die Hotelwoche ist für uns ein neues Konzept und ein guter Weg auch neue und jüngere Gäste für unser Hotel zu gewinnen.“ Axel Nemetz, Hoteldirektor At the Park Hotel Baden

Österreich neu entdecken zum Jubelpreis

Von 09.10 bis 16.10. bietet die erste Hotelwoche in Österreich Gästen die Möglichkeit, in den besten Hotels das eigene Land neu zu entdecken. Gäste können dabei wahlweise 3, 4, 5, 6 oder sogar 7 Nächte zur Hälfte des regulären Preises buchen. Abhängig von Hotel sind hierbei Frühstück oder sogar Halbpension inkludiert.

Die Nachfrage der Hotels ist groß. Insgesamt nehmen 18 Hotelleriebetriebe mit 4 oder 5 Sternen aus allen Bundesländern an der Hotelwoche teil. Mit dabei sind Spitzenhotels wie das Hotel Bristol Vienna, das Hotel Kempinski das Tirol, das Hotel Kitzhof, das Sporthotel Silvretta Montafon, das Hotel und Wirtshaus Post, das Schlosshotel Dörflinger, das Hotel Erzherzog Rainer, das Courtyard Marriott Linz, das Maxx by Steigenberger Hotel Vienna, das Voco Villach, das At the Park Hotel Baden, die Mittagsspitze Damüls, das Hotel Schillerpark, das Appartement-Hotel an der Riemergasse, das Holiday Inn Vienna South, das Sporthotel Reisch Kitzbühel, das Hotel Blü und das pünktlich zum Start der Hotelwoche neu eröffnende Jaz in the City Vienna.

Durch das einzigartige Event sollen auch Berührungsängste zum 4 und 5 Sterne Segment gemindert werden.

Buchungen für die erste Hotelwoche in Österreich erfolgen ausschließlich über den Veranstalter Culinarius und sind ab sofort unter https://gastronews.wien/club/hotelwoche/ möglich.

Stärkere Buchungszahlen für die Hotellerie als Zielsetzung

„Unser Ziel ist es, im Zuge der Hotelwoche für stärkere Buchungszahlen in der Tourismusbranche, die sehr unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie leidet, zu sorgen. Selbstverständlich wird in der Umsetzung höchsten Wert auf die Einhaltung der vorherrschenden Sicherheitsmaßnahmen und Regulierungen gelegt, um das Wohlergehen und die Sicherheit aller Teilnehmenden zu gewährleisten.“ Dominik Holter, Geschäftsführer von Culinarius und Organisator der Hotelwoche.

Auch der Obmann der Fachgruppe Hotellerie der Wirtschaftskammer Wien Dominic Schmid zeigt sich begeistert vom Konzept der Hotelwoche:

„Ich finde es absolut toll! Es ist total wichtig dass es solche Aktionen gibt wo man in speziellen Zeiten die Hotellerie auf die Bühne bringt und zeigt welche tollen Produkte wir auf den Markt bringen. Ich denke das Konzept der Hotelwoche ist sehr interessant und gut geplant, vielen Dank dass ihr das macht!“

Sponsoren der Hotelwoche

Die Partner der ersten österreichischen Hotelwoche sind American Express, Transgourmet, HolyRecipe und Geenie.

Alle Partner und Sponsoren unterstützen damit eine Initiative, die der österreichischen Hotellerie und dem österreichischen Tourismus zusätzlichen Umsatz bringt und damit zum Wachstum der Branche beiträgt.

Der Veranstalter Culinarius

Die Culinarius Gruppe (www.culinarius.at) bringt Gastronomen, Gäste und Lieferanten an einem Tisch. Unter diesem Motto bietet das im Jahr 2005 gegründete Unternehmen ein umfassendes Know How für die Gastronomie. Neben der Hotelwoche und der traditionellen Wiener Restaurantwoche richtet Culinarius jährlich über 500 weitere kulinarische Events aus.