OMEGA ersteigert Ralph Ellison’s Speedmaster

Das OMEGA Museum ist stolz darauf, die Speedmaster aus dem Besitz des berühmten amerikanischen Schriftstellers Ralph Ellison erworben zu haben. Nachdem der historische Zeitmesser bei einer Phillips-Auktion in New York auf reges Interesse gestoßen war, kehrt er nun in sein ursprüngliches Zuhause in Biel in der Schweiz zurück, wo er für die Besucher des Museums ausgestellt wird.

 

Preisgekrönter afroamerikanischer Buchautor

© phillips.com_low

Ralph Ellison ist vor allem für seinen preisgekrönten Roman «Der unsichtbare Mann» (Invisible Man) aus dem Jahr 1952 bekannt. Das genreprägende, eindrückliche Buch fand großen Anklang und brachte Ellison im Jahr 1953 den National Book Award für Belletristik ein. Damit war er der erste afroamerikanische Autor, der diese Auszeichnung erhielt.

 

Ralf Ellison’s Speedmaster

© phillips.com_low

Die von Ellison getragene Speedmaster (ST145.012) wurde 1968 in die USA geliefert. Kurz darauf wurde der Schriftsteller mit der Uhr am Handgelenk im Riverside Park interviewt und fotografiert. Es ist bekannt, dass er die Uhr bis zu seinem Tod im Jahr 1994 über 25 Jahre lang trug.

© phillips.com_low

Raynald Aeschlimann, Präsident und CEO von OMEGA, erklärt: «Es ist uns eine große Ehre, Ralph Ellisons Uhr zurück zu OMEGA in die Schweiz zu holen. Er war ein äußerst einflussreicher Schriftsteller und eine unglaublich inspirierende und talentierte Persönlichkeit. Die Speedmaster hat ihn während vieler Jahre seines außergewöhnlichen Lebens begleitet und wird ein besonderes Highlight für unsere historische Sammlung sein».