Die neuen Schmuckstücke aus der Fantina Kollektion von Pomellato

Pomellato präsentiert eine zweite Serie von Fantina-Schmuckstücken. Die2020 erstmals präsentierte Kollektion vereint auch weiterhin Referenzen aus der Welt des Pferdesports mit dem untrüglichen Gespür des Mailänder Stils. Benannt nach dem italienischen Wort für den weiblichen Jockey, lässt Fantina die Liebe von Gründer Pino Rabolini zu den Pferden wiederaufleben. Als er denWunsch äußerte, sein eigenes Schicksal zu bestimmen, rief sein Vater: “Dann such dir lieber ein Siegerpferd aus!” Dies veranlasste ihn dazu, sein neuesUnternehmen Pomellato zu nennen, das italienische Wort für Apfelschimmel.Seitdem hat sich Pomellato von allen Konventionen befreit und setzt mit seinen innovativen Schmuckdesigns neue Maßstäbe.

© Pomellato

Auf dem Erfolg der Fantina-Schmuckstücke aufbauend, lanciert Pomellato jetzt zwei neue Colliers, die sich auf raffinierte Art und Weise unterschiedlich tragen lassen: als längere und kürzere Lariat-Version oder als klassische Sautoir. Erhältlich in Roségold mit oder ohne

© Pomellato

 

© Pomellato

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergänzt werden die Halsketten durch passende Ohrringe in der schlichtenForm eines geschwungenen Bogens aus Gold. Ein kleines Glied lässt die glatten Goldbögen sanft schwingen und das Licht einfangen. Diese minimalistischen Ohrringe sind pur oder mit 42 Diamanten besetzt erhältlich und bieten eine moderne Interpretation eines klassischen Designs.

© Pomellato

 

© Pomellato

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Ohrringe und das Collier sind auch in 18kt. Weißgold mit Diamantenerhältlich.

 

© Pomellato

© Pomellato