„Selleny’s“-Bar eröffnet am 16.11.2021

Auf rund 65.000 Quadratmetern erstreckt sich der Wiener Stadtpark. Seit 160 Jahren ist das grüne Kleinod im Stadtzentrum ein Anziehungspunkt für Einheimische und Besucher aus der ganzen Welt. Nach dem Vorbild eines britischen Landschaftsparks hat ihn der Landschaftsmaler Joseph Sellény geplant. Nach ihm ist die neue Bar in Österreichs größtem Hotel benannt, die nun offiziell eröffnet. Wie viele der Gäste der modernen Bar mit eleganten Jugendstil-Akzenten ist auch Sellény selbst weit gereist: Durch seine Bekanntschaft mit Erzherzog Ferdinand Maximilian nahm er an der Novara-Expedition, einer wissenschaftlichen Weltumseglung teil, von der er über 2.000 Aquarelle und Skizzen mitbrachte. Er begleitete den Bruder des Kaisers auf Reisen nach Nordafrika, Brasilien, die Kanarischen und die Kapverdischen Inseln. Als Gartenarchitekt entwarf er neben dem Wiener Stadtpark die Gartenanlage für das Schloss Miramare in Triest, in dem Maximilian mit Charlotte von Belgien lebte.

© Selleny’s-Bar

Die neue Bar „Selleny’s“ (90 Falstaff-Punkte, drei Falstaff-Cocktailgläser) wird zur Feierabend-Bühne und Cocktail-Werkstätte für gemütliches und stilvolles Beisammensein mit Freunden und Kollegen. Unter der Leitung von Bar General Manager Henrik Lindenthal mixen Christian Pezzano (ehemals „Bar Campari“) und Jolien Hackett wienerisch inspirierte Spezialitäten wie „Saint Charles After Eight“, „Clarified New York Sour“ und „Vienna-Milano“. Hackett kehrte eben erst von einem rund einjährigen Arbeitsaufenthalt aus Malta zurück und verwöhnte das anspruchsvolle Publikum zuvor im „X Club“ der DOTS Group.

© Selleny’s-Bar

Mit Joseph Selleny und dem Stadtpark verbindet das „Selleny’s“ die Weltoffenheit, internationale Inspiration und gediegene Naturverbundenheit, die in dieser Bar zusammenkommen, die sich ganz bewusst nicht als Hotelbar, sondern als Einladung an Entdecker und Gestalter definiert.

„Unsere wagemutige, raffinierte Kaffee-Tagesbar verwandelt sich abends in eine dynamische, vibrierende und energiegeladene Bühne zum Socializing. House Sounds, beste Produkte und unsere charismatischen Mixologinnen und Mixologen elektrisieren Gäste mit Ihren Cocktails und Mocktails, Spritzes und Raw-Food-Glanzstücken. Hereinspazieren und Aufleben!“, kündigt Hotel Manager Ronald Diesenreiter an.

© Selleny’s-Bar

Drinks auf das Jubiläum

Kommenden Dienstag wird im „Selleny’s“ nun endlich gefeiert, was längst überfällig war und nun zeitlich noch enger zusammenrückt: Die Eröffnung eines neuen Anziehungspunkts für erkundungsfreudige „Barfliegen“ und das 160. Jubiläum des Wiener Stadtparks, den die Wiener in den letzten Monaten besonders schätzen gelernt haben. Die Gläser auf die feierlichen Anlässe werden unter anderem erheben: Markus Altrichter (Old Judge Spirits), Sabine Apfolter (Schönheitschirurgin), Aline Basel (Blitzblank), Garry Berryman (Pernod-Ricard), Daniel Bessler (Philip Morris International), Laura Bretschneider(Drinks at Home), Cecile Capri (We Are Flowergirls), Clemens Gärner (Jurist), Patrik Gräftner (MPPG Events), Markus Gratzer (Österreichische Hoteliervereinigung), Judith Haberlehner (Netapp), Barbara Heindl (Heindl), Jürgen C. Hoerl (Designer), Elisabeth Kamper (Falstaff), Gery Keszler (Austria For Life), Thomas Kirchgrabner (Designer), Konstantin Köck (Price Waterhouse Coopers), Thomas Körpert(Forstinger), Daniel Kosak (Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus), Ralf-Wolfgang Lothert (JTI), Mauro J. Maloberti (Künstlermanager), Harald Mayer (Ottakringer), Ekaterina Mucha (Herausgeberin), Robert Otto (Electric Church), Ilona Perrot (Atout France), Alf Poier (Kabarettist), Jenny Posch (Moderatorin), Isabelle Prokopec (KATTUS-BORCO), Yury Revich (Musiker), Birgit Sarata(Vizehonorarkonsulin), Ferdinand Schuetz (Capitalbank), Sasa Schwarzjirg (Moderatorin), Alfred Strauch(Stadt Wien) oder Katharina Julia Zagata (Wiener Immobilien).

© Selleny’s-Bar