BACK HOME: VILLA D’ESTE KAUFT VILLA BELINZAGHI ZURÜCK

Wiedersehen alter Bekannter: Nach 55 Jahren erwirbt die Villa d’Este die Villa Belinzaghi zurück. Mit dem Kauf gewinnt sie nicht nur ein Stück eigene Geschichte zurück, sondern wird auch um einen exklusiven Ort reicher und setzt damit weiter Maßstäbe in Sachen Privatsphäre ihrer Gäste.

© VILLA D’ESTE

1864 ließ der Mailänder Bankier Giulio Belinzaghi, Bürgermeister von Mailand und später Bürgermeister von Cernobbio, die Villa Belinzaghi nach einem Entwurf des Ingenieurs Giacomo Bussi erbauen. Graf Belinzaghi höchstpersönlich war es auch, der, zusammen mit anderen Adligen aus der Lombardei, die Villa d’Este 1873 in ein Hotel umwandelte. „Die Villa Belinzaghi ist ein weiterer Eckpfeiler unserer Investitionsstrategie. Das Haus ist eine wichtige Investition und Bereicherung für uns. Wir haben damit einen neuen, exklusiven Ort, an dem Gäste private Veranstaltungen, wie Hochzeiten, feiern können und ein Höchstmaß an Privatsphäre genießen“, so Dr. Giuseppe Fontana, Präsident der Villa d’Este Group.

© VILLA D’ESTE

Im neoklassischen Stil erbaut, liegt die Villa Belinzaghi in direkter Nähe zur Villa d’Este. 2.500 Quadratmeter verteilen sich auf drei Etagen und der angrenzende Park erstreckt sich über 8.000 Quadratmeter. Das herrschaftliche Anwesen verfügt über einen eigenen Steg und eine Anlegestelle sowie ein Gewächshaus. Bevor Gäste der Villa d‘Este zum ersten Mal in den Genuss des luxuriösen Hauses kommen dürfen, wird die Villa Belinzaghi vollständig renoviert, um den historischen Glanz von einst wiederaufleben zu lassen.

„Wir sind sehr stolz, schließlich geht es hier auch um ein Stück Geschichte der Villa d’Este. Die Villa Belinzaghi kehrt sozusagen nach Hause zurück. Für uns ist das von immenser Bedeutung, um unsere Historie mit Blick auf zukünftige Entwicklungen zu bewahren“, Davide Bertilaccio, CEO der Villa d’Este Hotels.

Über Villa d‘Este

© VILLA D’ESTE

Die zu den The Leading Hotels of the World gehörende Villa d‘Este beherbergt 152 Zimmer und Luxussuiten sowie vier edle Privatvillen und liegt direkt am Ufer des Comer Sees, der mit seiner beeindruckenden Landschaft als schönster See Italiens gilt und für viel Glamour steht. Das legendäre Anwesen beeindruckt nicht nur mit seiner außergewöhnlichen Atmosphäre und der unter Denkmalschutz stehenden Architektur, sondern auch mit seiner weitläufigen Parkanlage, dem berühmten Nymphäum mit seinen zahlreichen Brunnen und Wasserspielen sowie dem auf dem See schwebenden Pool. Die Villa d´Este liegt rund 40 Autominuten vom Flughafen Mailand-Malpensa entfernt.

Bitte unbedingt beachten: Die Bildrechte liegen bei Villa d’Este. Alle Fotos dürfen nur in Verbindung mit einer redaktionellen Berichterstattung unter Nennung von Villa d’Este verwendet werden. Eine kommerzielle Nutzung ist ausdrücklich untersagt.