Design und Architektur im Bohemian Hideaway

Das Bohemian Hideaway The Nautilus Maldives ermöglicht mit der Philosophie „A world of your own making” alle Freiheiten. Dieser Ansatz findet sich auch in der Architektur, der Innenarchitektur und im Interior Design der individuellen Houses und Residences wieder. Das kreisförmige architektonische Thema zieht sich durch die Raumgestaltung, die raffinierten Dächer sowie die Anordnung der Möbel.

Architektur

Das architektonische Thema des Resorts ist von der Nautilus-Muschel inspiriert. Die Unterkünfte sowie die Restaurants sind entweder kreisförmig oder zylindrisch gestaltet, sodass keine harten Kanten entstehen. Unterstrichen wird dieses Konzept durch die Verwendung von Schiebetüren. Eine harte Unterteilung der Räume wie durch klassische Türen wird somit vermieden. Die kreisförmigen Räume sind durch eine kreative und unkonventionelle Innenraumplanung gestaltet worden. Freistehende Badewannen oder Möbel, welche sich den gebogenen Wänden anpassen, unterstreichen das architektonische Thema und das Freiheitsgefühl, welches The Nautilus vermittelt.

 

Aussicht

Die großen Panorama-Fenster bieten atemberaubende Blicke auf den Indischen Ozean und erweitern die Räume. Durch sorgfältige Platzierung der Fenster ist dennoch ausreichend Privatsphäre gewährleistet.

Farben

© The Nautilus Maldives

Die Außenbereiche der Residences und Pavillons sind bewusst in neutralen Farben gehalten. Die Farbgestaltung im Inneren der Houses, Residences und der öffentlichen Bereiche passt sich dem Boho-Luxe-Thema des Resorts an und beeindruckt mit extravaganten Farben und Akzenten. Außerdem ist die Farbgebung der einzelnen Unterkunfts-Kategorien individuell gestaltet mit unterschiedlichen Hauptfarben und Akzenten in komplementären Farbtönen.

Beleuchtung

© The Nautilus Maldives

Durch detaillierte Abstimmung der Beleuchtung werden Kunstwerke oder architektonische Elemente stärker beleuchtet und setzen so einen Kontrast zu der ansonsten subtilen und sanften Lichtinstallation. Dasselbe Prinzip findet sich bei den Bodenlaternen wieder, welche im ganzen Resort vorzufinden sind. Der große Swimming Pool des Resorts begeistert mit einem kunstvoll eingelegten Mosaik einer Nautilus-Muschel am Boden des Beckens, welches bei Dämmerung aufsteigt und beleuchtet wird. Auch die Wahl der Lampen ist dem Boho-Luxe-Thema angepasst. Es finden sich unter anderem Makramee- und Perlenleuchter sowie kunstvoll geflochtene Lichtskulpturen aus Bambus und Rattan überall im Resort.

Interior

© The Nautilus Maldives

Die Teppiche des Resorts sind vom umliegenden Riff inspiriert und schaffen so einen Übergang zur Natur. Teilweise sind aufwendige Mandala-Muster und Teppiche mit Makramee-Techniken im Resort zu finden.

Muster

Neben dem kreisförmigen architektonischen Thema werden die im Boho-Luxe-Stil häufig vorkommenden Muster wie Mandalas oder geometrische Formen verwendet.

Möbel

Bei der Auswahl der Materialien der Möbel wurde überwiegend auf natürliche Materialien wie Holz, Schilfrohr, Rattan und Bambus und Komfort gesetzt. Bei Massivholzmöbeln wurde durch das Bürsten mit Draht und anschließendem Kalken die Maserung des Holzes betont, und somit ein haptisches Erlebnis geschaffen. Einzelne Möbel wie filigrane Pfauenstühle an der Pool Bar oder komfortable Liegesessel mit Gitterrücken im Spa-Pavillon unterstreichen den Boho-Luxe-Stil.