Haute Gastronomie im Le Bristol Paris

Weihnachten in Paris? Mais oui! Mit verlockenden Weihnachts-Menüs in den drei Restaurants des Hotels und einem besonderen Urlaubsangebot zum Jahresende empfängt das Le Bristol Paris, ein Hotel der Oetker Collection, die Festtage mit offenen Armen und einem strahlenden Lächeln.

Während sich das Jahr 2021 anmutig dem Ende zuneigt, bereitet das Le Bristol Paris eine Festtagssaison voller Magie und Überraschungen vor. Der kulinarische Meister hinter den 4 Michelin-Sternen des Hotels, Eric Frechon, hat für Heiligabend delikate Menüs entworfen, die in den weltberühmten Restaurants des Le Bristol genossen werden können. Im mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneten Epicure kreiert der Küchenchef eine exklusive 7-Gänge-Symphonie, die den Reichtum von Frankreichs Terre et Mer in den Mittelpunkt stellt: weiße Trüffelravioli, zart gebratene Seezunge und Kapaun aus Freilandhaltung stehen für Heiligabend auf dem Menü. In der mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten Brasserie des Le Bristol, dem 114 Faubourg, wird der Küchenchef an beiden Abenden ein festliches 6-Gänge-Menü anbieten.

© Le Bristol Paris

Bei einem Aufenhtalt im Le Bristol lassen sich Entspannung und Weihnachtsflair ganz besinnlich verbinden. Weihnachtsgäste finden in ihren Zimmern einen personalisierten Weihnachtsbaum sowie süße Köstlichkeiten, um diese glanzvolle Zeit des Jahres zu feiern. Familien mit Kindern können sich schon jetzt darauf freuen, dass am Weihnachtsmorgen für jeden ihrer Kleinen ein Geschenk unter dem Baum liegt.

Für alle, die noch ein Geschenk für ihre Liebsten zu Weihnachten benötigen oder einfach jemandem eine süße Freude machen möchten, bietet das Le Bristol zur Feier der Geburt des neuen Hauskaters Socrate eine Marshmallow-Schokoladen Box mit Süßigkeiten in Katzenform an.