Hüttenurlaub im Salzburger Lungau

Hoch über dem idyllischen St. Margarethen im Lungau und der Tausendergrenze, mit einem traumhaften Ausblick auf das Murtal, liegt das Alm-Chaletdorf Schlögelberger.Die gemütlichen, familiengeführten Chalets (80 m2 und 120 m2) bieten Platz für zwei bis zehn Personen und überzeugen durch ihren hohen Wohnkomfort. Das Herzstück sind die großen und perfekt ausgestatteten Wohnküchen und im Sommer die Holzterrassen. Zum Hüttenzauber gehört hier heroben nicht nur ein Kachelofen, sondern auch auch Alm-Wellness – in Form einer Infrarotkabine, Sauna, Rain­shower-Dusche und Ruheraum. Wer möchte, findet sogar mit Qi Gong seine innere Ruhe.

 

© Almdorf Lungau, tvb_St. Margarethen im Lungau

Wer nicht selber kochen möchte, kann im 150 Jahre alten Alpengasthof Schlögelberger das Frühstück sowie Spezialitäten aus der aus der eigenen Landwirtschaft und der Region genießen. Weithin bekannt sind die Gerichte von Wild aus dem eigenen Gehege, Lamm und Hochlandrind. Und wer ganz unter sich sein will, entscheidet sich vielleicht für die urige Wurzelhütte (6 bis 8 Personen) ein Stück oberhalb auf 1.450 Metern am Waldrand, unweit von der Bergstation der Aineckbahn. Die alte Almhütte hat noch einen Holzherd, wurde aber komfortabel ausgebaut. www.almdorf-lungau.at

© Almdorf Lungau, tvb_St. Margarethen im Lungau

 

9. 8. 2019 / gab