Prickelnde Sundowner in toller Kulisse

Einen ungetrübten Blick auf die Berge, nur eine Pistenabfahrt vom wohlbekannten und weltberühmten Lech am Arlberg entfernt, wo erlauchte Königshäuser jedes Jahr zu Gast sind, liegt das idyllische Warth in Vorarlberg. Die Skiregion Warth-Schröcken ist gerade im Aufwind und hält zahlreiche Attraktionen sowie über 300 Pistenkilometer für seine Gäste bereit. Und als zusätzlichen Anreiz gibt es seit nicht allzu langer Zeit auch eine Verbindung zum Skigebiet Lech.

© Broell

In dieser traumhaften Kulisse gibt es seit Mitte des Jahres ein neues Juwel des Genusses und der Entspannung – das Pure Warth Resort. Auf der wunderschönen Terrasse des Hauses können die Gäste kulinarische Highlights in Begleitung eines Glases Veuve Clicquot Champagner genießen und dabei den Sonnenuntergang über den goldgelb leuchtenden Bergen beobachten. Unter dem Motto ‘Øffpiste’ gibt es sogar eine eigene Veuve Clicquot Vintage Gondel, die zum Champagner Aperitif einlädt.

© Broell

Die Oase mitten in Warth wird mit viel Herz und Liebe von Paul & Mirjam geführt, die als gebürtige Holländer die Einheimischen mit ihrer Offenheit und ihrem Innovationsgeist im Sturm eroberten. Zunächst als Hoteliers diesen Sommer eingesprungen, starten Paul van Essen und Mirjam Westers als Familienbetrieb nach einem Sensationssommer in ihre erste Wintersaison. Mit einem großzügigen Spa-Bereich sowie einem Infinity Pool mit Aussicht auf die verschneiten Berge lädt das neue, stylische Hotel am Platz, neben den Pistenfreuden auch zum Relaxen, Erholen und vor allem zum Genießen ein.

© Broell

Auf der wunderschönen Terrasse des Hauses sowie im Restaurant „Øffpiste“ können die Gäste feine Speisen sowie kulinarische Highlights und das eine oder andere Glas Veuve Clicquot Champagner genießen.
Zum Saisonstart wurden noch vor dem offiziellen Winter-Opening geladene Gäste zum Probe-Essen des Champagner-Menüs – kreiert vom jungen Küchenchef Bastian Haberlag – geladen. Der junge kreative Koch verblüfft dabei mit überraschenden Foodpairings wie z.B. confiertem Schweinebauch mit Miso, Karfiol & Koriander zu Veuve Clicquot Vintage Jahrgang 2012.

© Broell

19. 12. 2019 / gab