Vom Konzertsaal in die Suite

Nur ein paar Stockwerke trennen die Konzertbesucher der Elbphilharmonie von der zweistöckigen Maisonette Suite im Westin Hamburg. Es gibt wohl kaum ein erfüllenderes Erlebnis, als nach einer unvergesslichen, musikalischen Veranstaltung in einem der spektakulärsten Gebäude der Welt den Abend in der zweistöckigen Suite auf der 19. Etage ausklingen zu lassen und hier am nächsten Morgen mit Ausblick auf die Hafencity oder den Hamburger Hafen aufzuwachen. Im Westin Hamburg sind im kommenden Jahr besondere Arrangements für eine Auswahl an grandiosen Konzerten buchbar – von einem der beliebtesten Tenöre der Welt, Andrea Bocelli, über das Konzert des London Symphony Orchestra bis hin zum Mahler Chamber Orchestra im Großen Saal.

© Matteo Barro / Marriot Hotels

Ein Aufenthalt im Westin Hamburg ist schon per se spektakulär – gänzlich perfekt und unvergesslich wird er mit einem Konzertbesuch in der Elbphilharmonie.

Das ikonische Hotel bietet zu folgenden Konzerten das unvergessliche Erlebnis an:

Andrea Bocelli – 29.01.2022
Bamberger Symphoniker – 22.02.2022
London Symphony Orchestra – 05.04.2022
Mahler Chamber Orchestra – 21.04.2022
Royal Philharmonic Orchestra – 17.05.2022
Boston Symphony Orchestra – 21.05.2022
Wiener Philharmoniker – 06.06.2022

Das Arrangement beinhaltet neben zwei Konzertkarten in der Elbphilharmonie eine Übernachtung in der 103 Quadratmeter großen Maisonette-Suite. Die untere Etage der zweistöckigen Suite empfängt die Gäste in einem großzügigen, äußerst gemütlichen Wohn- und Essbereich.

© Matteo Barro / Marriot Hotels

Über die Treppe geht es auf die zweite Ebene, wo die Gäste das erlebte Konzert bestens Revue passieren lassen können, bevor sie im berühmten wie bequemen Heavenly Bed in den Schlaf sinken. In den Arrangements ist auch ein 3-Gang-Menü im Restaurant Fang & Feld für zwei Personen inkludiert. Im Restaurant im historischen Kaispeicher wird Regionalität großgeschrieben. Hier trifft frischer Fisch aus der Nordsee auf exzellentes Gemüse und Obst aus dem Alten Land, einer Region in der Nähe von Hamburg – so schmeckt Norddeutschland: Zwanglos, erfrischend, hanseatisch.

Und wer weiß: Vielleicht begegnen einem die Musiker des Vorabends am nächsten Tag am Frühstücksbuffet…