Jaeger-LeCoultre und Amanda Seyfried laden uns ein, das Fest der Liebe zu feiern

Die Oscar-nominierte Schauspielerin Amanda Seyfried steht im Rahmen eines eleganten Fotoshootings für Jaeger-LeCoultre mit der berühmten New Yorker Fotografin Alique erneut im Rampenlicht. Amanda Seyfried, eine Freundin der Grande Maison seit 2019, trug eine Rendez-Vous Dazzling Night & Day – eine Uhr, die mit ihren strahlenden Diamanten, dem schimmernden Perlmutt- Zifferblatt und der zarten Tag-/Nachtanzeige auf elegante Weise an die Freuden und Mysterien zeitloser Romantik erinnert.

Es war Liebe auf den ersten Blick, als Amanda die wunderschönen femininen Komplikationen und die außerordentliche Schönheit und Romantik dieses Zeitmessers von Jaeger-LeCoultre zum ersten Mal sah. „Seit jeher fasziniert mich der Nachthimmel. Er strahlt etwas besonders Mysteriöses und Romantisches aus. Diese Perfektionierung der Uhrmacherkunst ist beeindruckend.“

© 2021 Richemont Northern Europe GmbH.

Das Perlmutt-Zifferblatt der Rendez-Vous Dazzling präsentiert die Tag-/Nachtanzeige auf einer schillernden, mit goldenen Sternen besetzten Scheibe – hier alternieren die Sonne, mit ihren opulenten Strahlen, und die goldene Mondsichel, wenn der Tag zur Nacht wird.

Amanda hatte schon immer ein Faible für runde Uhren: „Die Diamanten der Dazzling Rendez-Vous verleihen ihrem runden Gehäuse ein hohes Niveau. Ihr Funkeln ist absolut faszinierend.“

© 2021 Richemont Northern Europe GmbH.

Zwei Reihen von Diamanten umrahmen das Zifferblatt. Der Außenring aus 36 Steinen wirkt durch die Art und Weise der Fassung leicht und fast schwebend. Die feinen goldenen Krappen heben die Diamanten hoch und lassen so den Eindruck entstehen, als schwebe der gesamte Kranz über dem Uhrengehäuse, anstatt daran befestigt zu sein.

Die Rendez-Vous Dazzling Night & Day ist eine Ode an die Romantik und eine Einladung zu ewiger Liebe.

ÜBER AMANDA SEYFRIED

© 2021 Richemont Northern Europe GmbH.

Die amerikanische Schauspielerin Amanda Seyfried begann als Teenager ihre Karriere in Seifenopern, bevor ihr mit Girls Club (2004) und der HBO-Serie Big Love der Durchbruch gelang. International bekannt wurde sie durch ihre Rolle in Mamma Mia! (2008) an der Seite von Meryl Streep und Pierce Brosnan. Darüber hinaus war sie in Les Misérables (2012) zu sehen. Für ihre Darstellung der Marion Davies in Mank erhielt sie 2021 eine Oscar-Nominierung als beste Nebendarstellerin. Ihr neuester Film,

A Mouthful of Air, erschien im November 2021. Amanda lebt mit ihrem Mann Thomas Sadoski und ihren beiden Kindern auf einer Farm im US-Bundesstaat New York. Seit Januar 2019 ist sie eine Freundin von Jaeger-LeCoultre.