Haarkunst und Friseurhandwerk

Nach einer langen Phase voller Einschränkungen und kollektivem Verzicht ist es mehr denn je Zeit für Festlichkeit und besondere Anlässe. Auch die Ballsaison soll nach den Einschränkungen des letzten Jahres wieder zu glamourösen Nächten am Tanzparkett einladen. Diese Begeisterung und Lebensfreude lässt sich in punkto Hairstyling ganz ausgezeichnet mit langem Haar in spektakulären Hochsteck-Varianten ausdrücken. Für Hannes Steinmetz und sein Team vom Steinmetz-Bundy Privatsalon sind aktuell hochgesteckte Haare ein absolutes Muss, um die Schönheit der Frau in allen Facetten zu zeigen. Deshalb inszeniert er die Saison 2021/22 mit der Hairstyling-Kollektion „Colors“ mit kunstvollen Langhaar-Techniken und Colorations-Effekten auf der Basis auswaschbarer Farbmasken als Fest der Farbenfreude und Vielfalt. Verstärkt wird der optische Ausdruck durch die Intensität der Farbwelt von Piet Mondrian, dessen 150ster Geburtstag 2022 gefeiert wird: Mit Outfits, angelehnt an die typischen Mondrian-Kompositionen in Blau, Rot, Gelb und Schwarz wird jeder Look zu einem Statement, das bewundernde Blicke auf sich zieht. Denn Schönheit ist farbenfroh und vielfältig.

©Steinmetz-Bundy Privatsalon /Hilde Van Ma

Für Hannes Steinmetz steht die Leidenschaft für Langhaar-Techniken – die Meisterklasse der Friseurkunst – als Ausdruck von Trendkompetenz, technischem Anspruch und höchster Handwerkskunst im Mittelpunkt. Mit der Styling-Kollektion „Colors“ setzt er inspirierende Stylings um – von kreativ und künstlerisch über elegant und fashionable bis hin zu extravagant und aufsehenerregend. Der Fokus liegt dabei ganz bewusst auf Hochsteck-Techniken, die sowohl alltagstauglich umgesetzt werden können als auch für große Auftritte mit avantgardistischem Touch sorgen. Eines ist allen Stylings der Trendbotschaft „Colors“ gemeinsam: Die Hochsteckfrisuren wirken als Blickfang und machen die Trägerin auf jeden Fall zum Star.

©Steinmetz-Bundy Privatsalon /Hilde Van Ma

„Angesagt ist in der aktuellen Saison – besonders in Hinblick auf die kommende Ballsaison – hochgestecktes Haar mit einem trendigen Mix aus unterschiedlichen Strukturen. Als Grundlage für die sorgfältige Ausarbeitung des Looks dient dem Friseur das Haar in seiner individuellen, natürlichen Beschaffenheit, vergleichbar der künstlerischen Arbeit bei der gefühlvollen Vorbereitung des Untergrundes bei der Schaffung eines Kunstwerks“, erklärt Hannes Steinmetz, Geschäftsführer desSteinmetz-Bundy Privatsalon.

 

©Steinmetz-Bundy Privatsalon /Hilde Van Ma