Elite Aktuell (6)

Für gelungene Auszeiten: Adults Only Resorts auf den Malediven

Urlaub ist die Zeit, den teils stressigen und hektischen Alltag hinter sich zu lassen. Und wie geht das besser als gemeinsam mit dem oder der Liebsten? Gerade um schöne Momente mit viel Privatsphäre zu erleben oder einfach nur Ruhe zu genießen, eignen sich sogenannte Adults Only Resorts ideal. Ob ein Romantikurlaub mit dem Partner oder ein Urlaub mit Freunden – in Erwachsenenhotels ist für jede Kombination etwas dabei. Visit Maldives stellt acht Resorts und deren Besonderheiten auf den Malediven vor, die vor allem Erwachsenen den perfekt abgestimmten Urlaub bieten, egal ob ungestörte Momente im Paradies oder exklusive Aktivitäten und Unterhaltungsprogramme.

You & Me – der Name ist Programm. Weit weg vom Alltagsstress in einer wunderschönen und nahezu unberührten Ecke der Malediven befindet sich die kleine Welt von You & Me by Cocoon. Bereits der Name des Resorts, das sich vor allem an Paare richtet, verspricht malerische Momente zu zweit. Es ist ein ruhiger, entspannter Rückzugsort und weit weg von anderen Hotels. Dementsprechend ist es auch prädestiniert als Kulisse für eine unvergessliche Hochzeit auf den Malediven – ein Ja-Wort im Paradies, während die Sonne untergeht und das Meeresrauschen die Geräuschkulisse bildet. Die perfekte Umgebung, um gemeinsam mit dem oder der Liebsten einen neuen Lebensabschnitt zu beginnen.

© You & Me by Cocoon Resort

Abendessen unter klarem Sternenhimmel: Komandoo Island Resort & Spa. Im Lhaviyani Atoll befindet sich die private Insel des preisgekrönten Komandoo Island Resort & Spa, das zu den 25 romantischsten Hotels in ganz Asien gehört. Ein Aufenthalt in einer der Ocean Jacuzzi Water Villen verspricht den Gästen einen perfekten Rahmen zum Entspannen. Nur wenige Stufen trennen die private Terrasse und das traumhaft türkisschimmernde Wasser des Indischen Ozeans voneinander. Besonderes Highlight eines Urlaubs ist ein romantisches Candlelight Dinner am Strand: Der Küchenchef persönlich stellt für die Besucher ein individuelles Menü zusammen. Dazu gibt es eine Flasche Champagner oder auch den Lieblingswein, der in luxuriöser Atmosphäre unter dem Sternenhimmel serviert wird – unvergessliche Momente zum Verlieben garantiert.

© Komandoo Maldives Resort

Hurawalhi Island Resort: die Unterwasserwelt bei einem Wein bestaunen. Ebenfalls im Lhaviyani Atoll gelegen ist das Hurawalhi Island Resort. Es vereint Komfort, Abenteuer, Abgeschiedenheit und buntes Treiben perfekt zu einem großen Ganzen. Trotz seiner ruhigen Lage bietet es seinen Gästen einige Highlights. Tagsüber werden viele sportliche Aktivitäten wie zum Beispiel Jet Ski oder Parasailing angeboten. Abends hält dann das 5.8 Undersea Restaurant für die Besucher einen Ausblick der etwas anderen Art bereit: in dem weltweit größten Unterwasserweltrestaurant kann man während des gemeinsamen Essens mit einem Glas Wein in der Hand einen 360-Grad-Blick auf die atemberaubende Unterwasserwelt der Malediven genießen. Ein Erlebnis, das noch lange in Erinnerung bleibt!

© Hurawalhi Maldives

Großes Kino, ganz privat: Anantara Veli Maldives Resort. Versteckt in einer kleinen Lagune erstreckt sich das Anantara Veli Maldives Resort. Angepasst an die ausschließlich erwachsenen Besucher der Insel bietet das Resort diverse Aktivitäten – von ayurvedischen Behandlungen, Segeltouren auf Luxusyachten oder auch exklusive Abendessen unter freiem Himmel. Besonders beliebt bei den Gästen ist ein Erlebnis der besonderes romantischen Art: Kino unter den Sternen. Bei einer privaten Aufführung Ihres Lieblingsfilms sitzen die Zuschauer unter freiem Himmel zwischen Palmen auf gemütlichen Sitzsäcken. Für Gourmet-Snacks und Getränke nach Wunsch ist gesorgt – der ideale Abend in intimer Atmosphäre für zwei Personen.

© Anantara Veli Maldives Resort

Die Geschichte einer kleinen Insel: Milaidhoo Island Maldives. Das Boutique-Resort Milaidhoo definiert Luxus neu und präsentiert stolz die lokalen Wurzeln. Gäste erleben einen lässig-luxuriösen Barfuß-Insel-Lifestyle und haben das Gefühl, dazuzugehören, während sie sich in der natürlichen und üppigen Umgebung einer tropischen Insel befinden. Hier kann jeder romantische Wunsch erfüllt werden: von Delfinbeobachtung bei Sonnenuntergang bis hin zum Besuch einer verlassenen Sandbank für ein privates Strandpicknick. Herrlich sind auch die Schnorchel- und Tauchausflüge durch das bunte Korallenriff direkt vor der Insel oder in der berühmten Hanifaru-Bucht. Auf Milaidhoo finden Gäste ihr zweites zu Hause im Indischen Ozean: stylisch, vertraut und naturnah.

© Milaidhoo Maldives

Baros – die Ikone der Malediven. Das Baros zählt zu den bekanntesten Resorts der Malediven und bietet seit fast vier Jahrzehnten hervorragenden Service in einer wunderbaren Umgebung. Außerdem befindet es sich unter den besten Spa-Resorts auf den Malediven. Im Baros werden die perfekten Möglichkeiten geboten, in sich zu kehren und sich selbst etwas Gutes zu tun. Wie wäre es mit einem Besuch in dem exklusiven Serenity-Spa? Hier wird den Urlaubern die perfekte Auszeit geboten: Es gibt unter anderem private Spa-Suiten mit eigener Regendusche, bequemer Badewanne und einem privaten tropischen Garten zum Entspannen – die perfekte Location für einen Wellness-Tag zu zweit.

© Baros Maldives

Cluburlaub für Erwachsene: Robinson Maldives. Wer etwas mehr Action sucht, ist mit dem Robinson Maldives gut beraten. Hier wird den Besuchern ein abwechslungsreicher Erwachsenen-Cluburlaub mit einer großen Auswahl an Aktivitäten geboten. Sowohl für Sporterlebnisse oder Abenteuer als auch für Momente der Ruhe und Entspannung ist gesorgt. Besonders zu empfehlen ist das exklusive Entertainmentprogramm. Jeden Abend gibt es einen Sundowner bei Live-Musik. Dazu wechselt das Rahmenprogramm täglich, sei es ein tasteJAM mit Burgern, Beats und Fingerfood oder ein sogenannter LUHANA-Abend, bei dem die Besucher das hawaiianische Lebensgefühl genießen können.

© Robonson Club Maldives

Die innere Balance auf Kagi finden. Im Kagi Maldives Spa Island ist alles darauf ausgelegt, die Einfachheit und die Harmonie zwischen einem gesunden und freudvollen Leben zu entdecken. Vor allem das hauseigene Restaurant vermittelt das ausgeglichene Lebensgefühl auf eine kulinarische Art und Weise. Im charakteristischen A-la-carte-Ke-Un wird den Gästen eine Mischung aus verschiedenen Küchen geboten, die typisch für den pazifischen Raum sind. Hier gibt es von den duftenden Gerichten Ostasiens bis hin zu den feurig-scharfen Speisen Südamerikas für jeden Geschmack etwas.

© Kagi Maldives spa Island

Einreiseregelung für die Malediven. Für die Einreise auf die Malediven benötigen Touristen einen negativen COVID-19 PCR Test, der nicht älter als 96 Stunden ist. 24 Stunden vor der Einreise muss zudem eine Gesundheitserklärung onlineeingereicht werden.
Reisende werden bei Ankunft auf den Malediven nicht unter Quarantäne gestellt. Sollten Passagiere jedoch Symptome aufweisen, wird ein PCR-Test vorgenommen, dessen Kosten selbst zu tragen sind. Zudem ermutigen die lokalen Behörden Reisende dazu, bei der Einreise die App „TraceEkee“ auf ihrem Smartphone zu installieren. Die Apps stehen sowohl bei Google Play, als auch im AppStore zum Download zur Verfügung. Umfangreiche Informationen zur Einreise stehen sind unter www.visitmaldives.com verfügbar.

Die Villa Igiea: Eine Sizilianische Oase am Golf von Palermo

Rocco Forte Hotels, die prestigeträchtige familiengeführte Hotelgruppe unter der Leitung von Sir Rocco Forte und seiner Schwester Olga Polizzi, eröffnete am 3. Juni 2021 die Villa Igiea, einen historischen Jugendstilpalast mit Blick auf den Golf von Palermo. Unter der Federführung von Olga Polizzi, Designdirektorin der Rocco Forte Hotels, wurde das Anwesen in Zusammenarbeit mit einem der prominentesten Namen der Designwelt, Paolo Moschino, und Philip Vergeylen von Nicholas Haslam Ltd. liebevoll restauriert.

“Die Arbeit an der Villa Igiea war, als würde man eine schlafende Schönheit wieder zum Leben erwecken. Der Standort, die Geschichte und die Architektur haben eine wirklich einzigartige Schönheit geschaffen. Unsere Aufgabe war es, diesen Zauber zu bewahren und mit dem Komfort und Luxus von heute zu verbinden. Dieser Treffpunkt der edwardianischen High Society ist nun bereit, das Grand Hotel Villa Igiea des 21. Jahrhunderts zu werden.”

© Rocco Forte Hotels

Ein ausgeprägter Sinn für den Ort war für das Projekt von größter Bedeutung. Der Standort und die Geschichte beeinflussten das neue Design des Hotels ebenso wie die edwardianische und die Belle-Époque-Zeit, in der die Villa Igiea gebaut wurde. Diese außergewöhnliche Zeit der Geschichte spiegelt sich im gesamten Hotel mit Rattanmöbeln und Carrara-Marmor wider, der mit lokalem sizilianischem Marmor und Fliesen kontrastiert.

Es wurden große Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass die meisten Einrichtungsgegenstände in Italien hergestellt wurden, um lokale Unternehmen und Handwerker zu unterstützen. So wurde zum Beispiel jede Maiolica-Fliese auf dem Gelände, die nicht wiederverwendet wurde, von Scianna Ceramiche, dem ältesten handwerklichen Hersteller in Bagheria, östlich von Palermo, individuell gestaltet.

Das Juwel in der Krone der Villa Igiea, die Sala Basile mit ihren sizilianischen Wandmalereienim Jugendstil des berühmten Malers Ettore de Maria Bergler, diente als Farbinspiration für die Inneneinrichtung des Hotels.

© Rocco Forte Hotels

Angesichts einer so geschichtsträchtigen Vergangenheit und einer mehr als hundertjährigen Geschichte war es Polizzi ein Anliegen, die bestehenden Räume zu restaurieren, aufzuwerten und gleichzeitig neue Akzente zu setzen. Beim Betreten des Hotels werden die Gäste von einem Pavillon mit Tromp-de-l’oeil-Treillage empfangen, der mit mediterranen Blumen- und Pflanzenmotiven geschmückt ist, inspiriert von den Arbeiten von Ettore de Maria Bergler, dem Künstler, der auch die Fresken in der Sala Basile geschaffen hat. Die Pracht der Natur setzt sich in den Korridoren fort, die mit architektonischen Elementen, Spiegeln und Möbeln des Architekten Basileausgestattet sind.

Der Lesesaal stellt mit verschiedenen Bücher über die Geschichte der Villa Igiea, über Architektur und Design sowie über die sizilianische Küche ein lebendiges Schaufenster Siziliens dar. Der in Weiß- und Grautönen gehaltene Raum beherbergt historische Drucke der Villa Igiea, die um eine Lithographie eines Originalgemäldes mit der Darstellung der Donna Franca von Giovanni Boldini herum angeordnet wurde.

© Rocco Forte Hotels

Der im ersten Stock des Hotels gelegene Empfangssaal Sala Basile ist eines der wenigen Beispiele für das Werk von Ernesto Basile, das in der Villa Igiea erhalten geblieben ist. Der geschichtsträchtige Ballsaal mit seinen atemberaubenden Fresken, den Spiegeln und den hohen Decken steht noch immer im Mittelpunkt und wurde in seinem alten Glanz wiederhergestellt. Er dient heute als Empfangssaal und Galerie, in der die Gäste Basiles Werke und die sizilianische Jugendstilarchitektur bewundern können.

Gäste der Villa Igiea sind auf eine Zeitreise zum Höhepunkt der Belle Époque in Palermo eingeladen, wo die vornehmsten Gäste der Familie Florio im Original-Saal von Ludwig XVI. speisten. Die dekadente Inneneinrichtung des Saals, der heute das Restaurant Florio beherbergt, ist eine Hommage an die Eleganz der Epoche – mit einem zurückhaltenden Farbschema und raumhohen Fenstern, die den Raum in sanftes Tageslicht tauchen und den Blick auf das Tyrrhenische Meer freigeben. Große antike Spiegel vermitteln den Eindruck eines unendlichen Gartens.

© Rocco Forte Hotels

Der Frühstücksraum “Wintergarten”, dessen Gestaltung vom Design des frühen 20. Jahrhunderts inspiriert ist, schließt sich nahtlos an. Die eleganten Sandsteingewölbe, welche die Igiea Terrazza Bar umhüllen, wurden mit sanften, warmen Farbtönen kombiniert, um einen warmen und einladenden Raum zu schaffen. Am Ende der Gewölbe sind bezaubernde Fresken zu entdecken, die in den 1950er Jahren von Palermos berühmtem lokalen Künstler und sizilianischer Ikone Eugenio (Gino) Morici gemalt wurden.

Historische Elemente wie der Marmor Rosso San Marco, die Bänke und die schmiedeeisernen Kronleuchter sind erhalten geblieben, während der Bartresen in der Mitte des Raumes mit schmiedeeisernen Verzierungen geschmückt ist, die von der ursprünglichen Pergola am ursprünglichen Eingang der Villa Igiea stammen.

© Rocco Forte Hotels

Jedes der 72 Gästezimmer und 28 Suiten ist mit klassischen Antiquitäten und prächtigen Stoffen in ruhigen Farbtönen eingerichtet. Hell, erhaben und typisch sizilianisch wirken die Räume durch hohe Decken, Betten mit Wandteppichen und Wänden in sattem Blau, Gold und Salbei. Um die italienische Handwerkskunst zu unterstützen, arbeiteten die Designer mit der weltberühmten Gemeinde San Patrignano in Italien zusammen, um für jedes der Gästezimmer und Suiten einzigartige, handbemalte Tapeten zu entwerfen.

Jeder Raum besticht durch ein individuelles, klassisch-modernes Flair, das durch Kunstwerke untermalt wird, die an die Schönheit und das Erbe Siziliens erinnern. So finden sich auch die von Sala Basile inspirierten Farben Granatapfelgelb, Salbeigrün, Hibiskusblau und Bernstein in den Zimmern und Suiten wider. Für die Böden der Badezimmer wurden leuchtende Majolika-Fliesen verwendet, die dem gleichen Farbthema folgen und nach sizilianischer Tradition von Hand dekoriert wurden.

Die Signature Suites der Villa Igiea bieten viel Privatsphäre in einem frischen, modernen Ambiente mit Kunstwerken lokaler Künstler und Terrassen mit Blick über den Golf. Möbel aus dem 19. Jahrhundert, darunter zwei Konsolentische und ein Hängespiegel, sind der Stolz der George-V-Suite.

© Rocco Forte Hotels

Direkt am Meer, inmitten der Gärten, bietet das Spa eine mediterrane Reise der Sinne, umrahmt von sizilianischen Majolika-Fliesen, den typischen Farben des Tyrrhenischen Meeres und komfortablen Möbeln. Eine mit Zitronen bedruckte Decke und kräftige Orangetöne sind eine subtile Anspielung auf das ländliche Palermo des 18. Jahrhunderts, das einst ein Utopia mit Zitrusplantagen war. Irene Forte kuratiert Behandlungen mit ihren sizilianisch inspirierten Produkten.

© Rocco Forte Hotels

 

Entspannung Pur im Spa Resort Styria

In der Region zwischen den sanften Hügeln und heißen Quellen kommen Sonnenliebhaber, erholungssuchende Romantiker und Aktive bei wärmendem Thermalwasser, hervorragender Kulinarik und der sanften Natur ganzjährig auf ihre Kosten. Bewegungshungrige tanken bei einer Wanderung oder einem Lauf durch die rau-reifen Wiesen und Wälder Kraft. Alle, die es gerne kuschelig haben, lassen sich im sprudelnden, wohltemperierten Thermalwasser treiben. Begleitet von heißen, belebenden Sauna-Aufgüssen und kulinarischen Köstlichkeiten.

© Spa Resort Styria

Beschenken Sie sich selbst oder Ihre Liebsten mit einem entspannten „Wellness-Aprés Ski“ für Ihre Seele – Adults only. Es warten unvergessliche Momente in der stillen Schönheit des Winters.

 

Entspannung Pur

© Spa Resort Styria

In der Wellness- und Wasserwelt im SPA RESORT STYRIA dreht sich alles um Ihr Wohlbefinden. Im Fokus stehen Erholen, Regenerieren und die Balance zwischen Körper, Seele und Geist: Lassen Sie sich vom wohltuenden Heilthermalwasser auf Händen tragen. Entspannen Sie sich in unserer Wohlfühlwelt bei einem Saunaaufguss. Genießen Sie ein wohltuendes Dampfbad.

© Spa Resort Styria

Verwöhnen Sie sich mit einzigartigen Massagen, Treatments oder bei einer Beautybehandlung.

Condé Nast Readers´ Choice Awards 2021

Kerzner International erhält höchste Auszeichnungen bei Condé Nast Traveler Auszeichnung 2021

Condé Nast Traveler hat die Ergebnisse seiner 34. jährlichen Readers’ Choice Awards bekannt gegeben, bei denen Kerzner International Resorts für seine globale Exzellenz in der Hotelbranche ausgezeichnet wurde – gewählt von internationalen Reisenden. Bei den diesjährigen Readers’ Choice Awards konnten sich acht One&Only Resorts über eine Platzierung unter den Top 10 in ihren jeweiligen Märkten freuen sowie über den ersten und zweiten Platz in der Kategorie Top Resorts in Afrika. Darüber hinaus wurde das Atlantis, The Palm Resort als eines der Top Hotels im Nahen Osten ausgezeichnet.

Condé Nast Readers´ Choice Awards 2021

© One&Only Resorts

„Wir fühlen uns sehr geehrt, bei den Readers’ Choice Awards von Condé Nast Traveler erneut ausgezeichnet worden zu sein“, so Philippe Zuber, CEO von Kerzner International. „Diese Anerkennung durch unsere treuen Gäste ist ein Zeugnis für unsere unglaublichen Kollegen und das Grundprinzip von Kerzner International – den Aufbau von internationalen Reisezielen, die ein bleibendes Vermächtnis darstellen. Unser Ziel bleibt es weiterhin, Reisenden ein Höchstmaß an authentischem Gästeservice, erstklassigen Unterkünften, wohltuenden Wellnessangeboten und unvergesslichen Luxuserlebnissen zu bieten. Wir sind dankbar für die Anerkennung durch diese angesehenen Auszeichnungen und freuen uns darauf, unsere Gäste wieder willkommen zu heißen und neue Gäste mit unserer unverwechselbaren Gastfreundschaft zu empfangen.“

© One&Only Resorts

One&Only, eine Kollektion von Ultra-Luxusresorts an den exotischsten Orten der Welt, zelebriert die Kunst des Reisens, indem sie die natürliche Schönheit und die reiche Kultur jedes Ortes nutzt. Glamourös im Stil, aber elegant unaufdringlich von Natur aus, bietet One&Only seinen Gästen einzigartigen Charme, echte Gastfreundschaft und positive Energie, die ihresgleichen sucht.

One&Only’s ultra-luxuriöses Naturresort in Ruanda, One&Only Gorilla’s Nest, ist umgeben von einem duftenden Eukalyptuswald in den Ausläufern des atemberaubenden Volcanoes National Park. Direkt vor der Haustür der seltenen Berggorillas fügen sich die 21 Lodges und Suiten harmonisch in die Natur ein – Refugien inmitten einer üppigen Waldlandschaft.

Innmitten eines uralten Regenwaldes und einer üppig grünen Teeplantage gelegen, bietet One&Only Nyungwe House als idyllisches Öko-Resort einmalige Erlebnisse im Herzen Ruandas. Eingebettet in eine exotische Flora und Fauna wartet vor den Türen der aus Holz erbauten, von Baumkronen geschmückten Villen die exotische Tierwelt, während authentische Erlebnisse die lebendige Kultur Ruandas zum Ausdruck bringen.

© One&Only Resorts

One&Only Palmilla ist nicht nur eine Oase auf einer eigenen Halbinsel bei Los Cabos mit Blick auf die zerklüftete Küste des Golf von Kalifornien, sondern auch ein legendärer Rückzugsort für Luxusreisende in Mexiko. Das Resort steht nicht nur für einen exzellenten Service, eine Vielzahl von Feinschmeckeroptionen, darunter auch kulinarische Erlebnisse von Jean-Georges Vongerichten, sondern auch für ein einmaliges Spa-, Wellness-, Fitness- und Schönheitsprogramm.

128 Hektar üppiger Regenwald umgeben das One&Only Desaru Coast, das an einem unberührten weißen Sandstrand an der Südostküste Malaysias liegt. Mit seinem Chenot Spa bietet es einen revolutionären Wellness-Ansatz, während der von Kritikern gefeierte Küchenchef Andrew Walsh die Kunst des Barbecue mit verführerischen asiatischen Akzenten auf ein neues Niveau bringt. Das von den preisgekrönten Kerry Hill Architects entworfene neu eröffnete Resort, ist ein architektonisches Meisterwerk, das die lokale Kunst und Natur in jeder Ecke widerspiegelt.

The Palace, Arabian Court und Residence & Spa bilden das One&Only Royal Mirage in Dubai. Die drei Anwesen gehen nahtlos ineinander über und liegen direkt an einem Kilometer langen Küstenstreifen, umgeben von 65 Hektar duftenden Gärten, die der arabischen Gastfreundschaft Tribut zollen. Am Ende eines sonnigen Tages lassen die feinen Kreationen des mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneten Küchenchefs Mauro Colagreco den Abend ausklingen.

© One&Only Resorts

Während am Horizont die spektakuläre Skyline von Dubai liegt, bildet das One&Only The Palm eine Oase der stilvollen Energie und Ruhe. Hier wird Lebensart auf höchstem Niveau zelebriert: seien es die kulinarischen Künste des mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneten Küchenchefs Yannick Alléno, das hochmoderne Guerlain Spa oder die arabische Sonne an einem der privaten Pools der Villa oder am exklusiven Strand.

One&Only Reethi Rah ist mit sechs Kilometern privater Küste und zwölf weißen Sandstränden das ultimative Villen-Resort, das mit seinen vom renommierten Architekten Jean-Michel Gathy entworfenen Villen am Strand oder über dem Wasser eine noch nie dagewesene Privatsphäre bietet.

One&Only Le Saint Géran liegt auf einer exklusiven privaten Halbinsel, flankiert vom glitzernden Indischen Ozean und einer ruhigen Lagune, und ist ein pulsierendes Tropenparadies. Mit abwechslungsreichen kulinarischen Erlebnissen und beeindruckenden Aktivitäten werden die Schönheiten von Mauritius im perfekten Rahmen präsentiert.

© One&Only Resorts

Eingerahmt vom Tafelberg ist das luxuriöse One&Only Cape Town eine ruhige Enklave im Herzen der Victoria & Alfred Waterfront, umgeben von faszinierenden Wasserwegen. Mit dem preisgekrönten Sommelier Luvo Ntezo, dem weltberühmten Restaurant Nobu, dem exklusiven Spa Island und anderen schier unbegrenzten Möglichkeiten sich zu entspannen oder die Stadt durch kuratierte Erlebnisse zu erkunden, bietet One&Only Cape Town ein unvergessliches Erlebnis in Südafrikas pulsierender Hauptstadt.

Eine ganz eigene Welt, weit weg vom Alltag und voller Unterhaltung, ist das Atlantis, The Palm – eines der bekanntesten Resorts in Dubai. Das Resort verfügt über ein herausragendes kulinarisches Angebot mit 35 Restaurants, Bars und Lounges von weltbekannten Starköchen wie Gordon Ramsay, Nobu und Giorgio Locatelli. Es beherbergt außerdem den größten Wasserpark der Welt, Atlantis Aquaventure, und mit dem Lost Chambers Aquarium außerdem eines der größten Open-Air-Meeresbiotope weltweit.

Die Condé Nast Traveler Readers’ Choice Awards sind die älteste und renommierteste Auszeichnung für herausragende Leistungen in der Reisebranche. Die Readers’ Choice Awards 2021 werden auf der Website von Condé Nast Traveler unter www.cntraveler.com/rca veröffentlicht sowie in der November-Ausgabe von Condé Nast Traveler in den USA und Großbritannien vorgestellt.

Weitere Informationen oder Buchungen unter oneandonlyresorts.com oder atlantis.com.

© One&Only Resorts

Kerzner International Holdings Limited

Kerzner International Holdings Limited ist durch seine Tochtergesellschaften ein führender internationaler Entwickler und Betreiber von Ferienresorts, ultraluxuriösen Hotels und Residenzen sowie innovativen Unterhaltungs- und Gaming-Erlebnisses. Zu den Flaggschiffen von Kerzner gehört die Marke Atlantis mit dem Atlantis, The Palm in Dubai, ein vom Thema Wasser inspiriertes Resort mit 1.500 Zimmern auf der Palme mit Blick auf das Persische Meer und Dubai; dem Atlantis Sanya Hainan in China sowie den derzeit in Bau befindlichen The Royal Atlantis Resort and Residences in Dubai und Atlantis Ko Olina auf Hawaii. Kerzner betreibt darüber hinaus unter dem Markendach One&Only einige der renommiertesten Luxusresorts der Welt: in Mexiko, auf Mauritius, den Malediven, in Südafrika, in Dubai, Ruanda und Australien. Das Mazagan Beach Resort in Marokko, ein Golf- und Kasinoresort mit 500 Zimmern, wird ebenfalls von Kerzner betrieben. Weitere Informationen zu den Marken unter www.atlantis.com und www.oneandonlyresorts.com. Weitere Informationen zu Kerzner International unter www.kerzner.com.

© One&Only Resorts

One&Only Resorts

One&Only wurde für den Luxusmarkt geschaffen und steht als ultimatives Markenzeichen für Exzellenz. Jedes der preisgekrönten Resorts befindet sich an einem der außergewöhnlichsten Orte der Welt. Der unverwechselbare Stil der One&Only Resorts spiegelt die lokale Kultur, Gastfreundschaft und Lebensfreude wider.Zur Kollektion gehören One&Only Reethi Rah auf den Malediven, One&Only Le Saint Géran auf Mauritius, One&Only Royal Mirage und One&Only The Palm in Dubai, One&Only Palmilla und One&Only Mandarina in Mexiko, One&Only Cape Town in Südafrika, Emirates One&Only Wolgan Valley in den Blue Mountains in Australien, One&Only Desaru Coast in Malaysia, One&Only Nyungwe House, One&Only Gorilla’s Nest in Ruanda sowie das kürzlich eröffnete One&Only Portonovi in Montenegro. One&Only Kéa Island und One&Only Aesthesis in Griechenland, One&Only One Za’abeel in Dubai sowie One&Only Private Homes in aller Welt sind zudem in Planung.

© One&Only Resorts

Über Atlantis, The Palm, Dubai

Atlantis, The Palm liegt im Zentrum des Halbmondes The Palm in Dubai und ist das erste Unterhaltungsresort in der Region. Das im September 2008 eröffnete, einzigartige Resort mit Meeresthema bietet eine Vielzahl von Meeres- und Unterhaltungsattraktionen sowie einen 22 Hektar großen Wasserpark im Atlantis Aquaventure, alles auf einem 46 Hektar großen Gelände. Es beherbergt einen der größten Wasserparks der Welt und eines der größten Meeresbiotope unter freiem Himmel mit mehr als 65.000 Meerestieren in Lagunen und Ausstellungen, darunter das The Lost Chambers Aquarium, ein Labyrinth aus Unterwasserkorridoren und -gängen, das eine Reise durch das antike Atlantis ermöglicht. Der Aquaventure Waterpark verfügt über 23,5 Millionen Liter Süßwasser, die 105 aufregende Wasserrutschen und Attraktionen antreiben, darunter mehrere weltrekordverdächtige Rutschen und zwei Flussfahrten mit Flutwellen und Becken, Stromschnellen und Wildwasserbahnen. Dolphin Bay, der einzigartige Lebensraum zum Schutz und zur Ausbildung von Delfinen, und Sea Lion Point wurden geschaffen, um den Gästen die einmalige Gelegenheit zu bieten, mehr über einige der freundlichsten Säugetiere der Natur zu erfahren. Das Resort verfügt über eine beeindruckende Auswahl an Luxusboutiquen und Geschäften sowie über umfangreiche Konferenz- und Tagungseinrichtungen. Atlantis, The Palm ist auch als kulinarisches Ziel in der Region bekannt, wo Gäste aus 29 weltbekannten Restaurants wählen können, darunter Bread Street Kitchen & Bar, Hakkasan, Nobu, Ronda Locatelli, Seafire Steakhouse & Bar und das preisgekrönte Unterwasserrestaurant Ossiano. Das Atlantis beherbergt auch ein pulsierendes Nachtleben: das Unterhaltungszentrum Wavehouse bietet für jeden etwas, während das WHITE Beach & Restaurant der perfekte Ort ist, um bei einem Drink zu entspannen und dabei die Sonne zu beobachten, wie sie im Arabischen Meer versinkt.

© One&Only Resorts

Gourmetwelten und Freizeitaktivitäten im Hideaway Beach Resort & Spa

Das Matheefaru-Restaurant bietet eine Auswahl an internationalen Gerichten zum Frühstück und Dinner, abendliche Themenbuffets und zwei private Pavillons über dem Wasser für ein intimes Esserlebnis. Meeru Bar & Grill ist der perfekte Ort, um authentische Pizzen, frischen Hummer und auf Lavastein gegrillten Fleisch zu genießen. Es ist ein Ort, um das neuartige Fischmarkt-Konzept des Resorts auszuprobieren, bei dem die Gäste frischen, nach ihren Wünschen zubereiteten Fisch in verschiedenen Kombinationen genießen können. Das asiatische Fusionsrestaurant Samsara lässt mit einer Teppanyaki-Station die Geschmacksknospen kribbeln. Das Sunset Pool Café bietet den Gästen eine köstliche mediterrane Küche.

© Hideaway Beach Resort & Spa

© Hideaway Beach Resort & Spa

 

Aber auch für Entspannung ist gesorgt. Ursprünglich stammt die ayurvedische Medizin aus Indien und ist eine der weltweit ältesten ganzheitlichen Heilungsmethoden mit verschiedenen Behandlungen – Yoga, Massagen, Akupunktur und Kräuterheilkunde fördern Gesundheit und Wohlbefinden. Zusätzlich zu den traditionellen Spa-Behandlungen bietet das Hideaway Spa ayurvedische Behandlungen wie beispielsweise die Shirodhara Behandlung, die aus einem fortdauernden, sanften Stirnölguss besteht oder die Abhyanga Massage, die eine Kopf- und Ganzkörpermassage umfasst.

© Hideaway Beach Resort & Spa

Es gibt zahlreiche unbewohnte Inseln und Sandbänke um das Hideaway Beach Resort & Spa, die sich perfekt zum Fliegenfischen anbieten. Diese Freizeitaktivität findet übrigens nach dem “Catch & Release” Konzept statt und der beste Platz ist mit einer 20-minütigen Bootsfahrt bequem erreichbar. Andere Teile des Atolls und unentdeckte Lagunen können während eines Ganztagesausfluges erkundet werden. Dabei können die Gäste unbewohnte Sandbänke entdecken sowie die nahegelegenen örtlichen Inseln und deren Geschichte und Kultur kennenlernen.

© Hideaway Beach Resort & Spa

© Hideaway Beach Resort & Spa

 

Das bekannte Dhonakulhi Doppelkorallenriff Riff befindet sich nur 10-30 m vom Ufer entfernt und beim Tauchen trifft man dort häufig auf Mantarochen, Delfine, Schildkröten und sogar Walhaie. Zudem befinden sich über 28 wunderbare Tauchspots in unmittelbarer Nähe und sind mit dem traditionellen maledivischen “Dhoni” Boot innerhalb von 60 Minuten zu erreichen. Erfahrene Taucher des Tauchpartners Meridis Dive Center begleiten die Gäste bei der Erkundung der Tiefen des Ozeans in der Nähe des Resorts und im Atoll.

Unberührte Natur und viel Privatsphäre – Das Hideaway Beach Resort & Spa

Das luxuriöse Hideaway Beach Resort liegt im idyllischen Haa Alifu Atoll im Norden der Malediven auf der halbmondförmigen Insel Dhonakulhi. Die Villen befinden sich inmitten von Kokospalmen oder direkt am langen Sandstrand mit seinem eigenen einzigartigen Doppelhausriff und bieten eine schöne Aussicht auf den Indischen Ozean. 2021 wurde das Hotel zudem als ‘Best Luxury Hideaway Resort’ von den Luxury Lifestyle Awards ausgezeichnet.

© Hideaway Beach Resort & Spa

Das Hideaway Beach Resort & Spa ist ein exklusives All-Suite-Resort für diejenigen, die echten Luxus verlangen und nur das Beste erwarten. Platz und Privatsphäre sind das Markenzeichen des Hideaway, das über einige der größten Strandvillen auf den Malediven verfügt. Fast alle der über 101 geräumige Villen verfügen über einen privaten Pool, die Strandvillen haben dazu noch einen eigenen Garten. Der Butler-Service ist legendär und steht Gästen während ihres Aufenthalts zur Verfügung. Das Resort ist 33 Hektar groß, wobei nur 10 Prozent der Insel mit künstlichen Strukturen bebaut sind.

© Hideaway Beach Resort & Spa

Ende 2021 eröffnet das Resort eine neue Kollektion von Strandvillen für den anspruchsvollen Reisenden, der auf der Suche nach opulenten Erlebnissen im wahrsten Sinne des Wortes ist. “The Signature Collection by Hideaway” bietet abgeschiedenen Luxus und Wohnen im Villenstil an der Nordspitze der Insel. Es handelt sich um ein neuartiges Konzept, das ein höheres Maß an gehobenem Luxus und Exklusivität bei den Unterkünften, den privilegierten Dienstleistungen und den maßgeschneiderten Erlebnissen bietet, wie ein privater Check-in-Service, Betreuung der Signature-Gäste durch erfahrene private Butler sowie einem Concierge-Service für Ausflüge.

© Hideaway Beach Resort & Spa

Wiedereröffnung des Royal Savoy auf Madeira

Das Fünf-Sterne-Hotel Royal Savoy begeistert mit direktem Zugang zum Meer und Hafen sowie mit seiner zentralen Lage nur wenige Gehminuten vom Herzen der Hauptstadt Funchal entfernt. Es verfügt über 174 geräumige Zimmer und Suiten, die elegant eingerichtet sind und ein Höchstmaß an Qualität und Komfort bieten. Alle Suiten verfügen zudem über eine eigene Kochnische. Drei beheizte Salzwasser-Pools, darunter auch ein Kinderplanschbecken, ein Spa mit Süßwasser-Innenpool, Fitnessraum, Sauna, Dampfbad, Erlebnisduschen sowie Massagekabinen, ein Friseur, eine Bibliothek sowie zwei Restaurants und drei Bars lassen die Gäste den Alltag vergessen. Renoviert wurden unter anderem alle Gärten des Hotels sowie die Außenfassade. Glasbalkone im achten Stock mit einem herrlichen Blick über Pontinha und das Meer sowie ein Paddleplatz wurden neu errichtet.

© Royal Savoy

Kulinarisches Angebot im Royal Savoy

Das Royal Savoy verwöhnt seine Gäste im Armada á la Carte Restaurant und in der Neptunus Pool Bar & Restaurant mit neuer Speisekarte. In der Piano Bar genießen Besucher die abendliche Live-Musik. Highlight ist die neue Gin-Bar namens Thatcher’s Bar, die in der Hotellobby platziert ist und mit großzügiger Terrasse mit Meerblick verzaubert.

© Royal Savoy

Traumhafte Hochzeitsdestinationen

Hochzeit nach hinten verschoben?

Diese fünf Traumziele sorgen auch in der kalten Jahreszeit für unvergessliche Flitterwochen

Hochzeitsmarathon 2021: Gerade während der Pandemie waren die Hochzeitsvorbereitungen für Braut und Bräutigam sehr aufregend. Nach dem lang ersehnten großen Tag freuen sie sich umso mehr auf den Beginn eines neuen Abschnitts als verheiratetes Paar. Den Auftakt bildet meist die klassische Hochzeitsreise, um die traute Zweisamkeit zu genießen. Dafür wünschen sich Verliebte einen echten Traumurlaub. Da viele Paare ihren Hochzeitstag 2021 spät ins Jahr legen, locken danach nur noch exotische Fernreiseziele mit angenehmen Temperaturen. Mit zauberhaften Stränden, charmanten Städtchen und außergewöhnlichen Ausflügen lassen sich auch aktuell fernab von Zuhause wundervolle Tage zu zweit verbringen. Ob paradiesische Inseln, traumhaft lange Sandstrände oder Abenteuer pur – diese fünf Orte bieten Honeymoonern auch im Winter einen unvergesslichen Traumurlaub.

@SeyVillas

Honeymoon im Inselparadies: An den Traumstränden der Seychellen entspannen

Flittern wie im Paradies – an einem der schönsten Reiseziele der Welt kein Problem. Zwischen spektakulären Granitfelsen, weißen Sandstränden, türkisblauem Meer und einer atemberaubenden Tier- und Pflanzenwelt genießen Paare auf den Seychellen romantische Zweisamkeit. Die Traumstrände des Inselarchipels laden frisch Vermählte zum Entspannen und Schwelgen in Erinnerungen an den Hochzeitstag ein. Bei warmen Temperaturen erwarten Reisende hier ganzjährig Entspannung pur. Abwechslung im Resort mit Meerblick oder ruhige Auszeit im eigenen Bungalow mit Strandzugang – hier findet jeder Honeymooner die perfekte Unterkunft. Mit den klassischen Flitterwochen-Packages von SeyVillas, Spezialreiseveranstalter für die Seychellen, erleben Reisende Traum-Flitterwochen ganz ohne Buchungsstress. Wer etwas mehr Abwechslung wünscht, entdeckt etappenweise die schönsten der 115 Inseln des Archipels beim Inselhopping. Seychellen-Experte SeyVillas stellt Reisenden individuelle Touren mit besonderen Highlights zusammen und sorgt für einen unvergesslichen Traumurlaub.

@Orascom Hotel Management AG

Traumhafte Flitterwochen in El Gouna

Flitterwochen an Traumstränden, gepaart mit dem urbanen Lifestyle einer modernen Stadt – El Gouna, rund 25 Kilometer nördlich von Hurghada, bietet die perfekte Mischung für alle, die während ihrer Hochzeitsreise nicht nur Sonne, sondern auch jede Menge Sport-, Freizeit- und Shoppingmöglichkeiten erleben möchten. Das Lebensgefühl ist lässig, kosmopolitisch und entspannt, geprägt von hochkarätigen kulturellen und sportlichen Events. Besonders romantisch für die Frischvermählten ist eine Lagunenfahrt durch die Kanäle von El Gouna oder ein abendlicher Spaziergang an der Abu Tig Marina. Die Gäste haben die Wahl zwischen 18 Hotels und Resorts internationaler Marken, darunter das Casa Cook Hotel El Gouna, das Steigenberger Golf Resort sowie das luxuriöse La Maison Bleue.

@unsplash

Kulturelle Highlights und paradiesische Strände: Honeymoon in Peru

Zwischen Aktivurlaub und Erholung: Die perfekte Mischung aus entspanntem Strandurlaub und Abenteuern finden Paare in Peru. Individualreise-Spezialist Evaneos unterstützt frisch Verheiratete bei der maßgeschneiderten Reiseplanung. Bei einer Wanderung zum Macchu Picchu faszinierende Einblicke in die Geschichte der Inka erlangen, Natur pur im Regenwald erleben oder traumhafte Sonnenuntergänge über dem Pazifischen Ozean genießen – einzigartige Erlebnisse sind hier garantiert. Der lokale Experte Jonas empfiehlt Hochzeitspaaren individuelle Flitterwochen mit einer Abwechslung aus Wellness, Abenteuern und südamerikanischen Traditionen. Mit Sightseeing in Lima, einer Wanderung auf dem Inka-Trail und zum glitzernden Regenbogenberg genießen Reisende besondere Erlebnisse. Zum entspannten Abschluss verbringen Paare die letzten Tage der Hochzeitsreise in romantischer Zweisamkeit an paradiesischen Sandstränden.

@Constance Hotels

Zweisamkeit im Indischen Ozean im Constance Halaveli

Die Malediven sind das Flitterwochenziel par excellence. Die rund 1.200 Koralleninseln im Indischen Ozean bieten eine paradiesische Kulisse, um die Liebe zu feiern. Eingebettet im Nord-Ari-Atoll kombiniert das Constance Halaveli die natürliche Schönheit der Region mit einer gleichermaßen luxuriösen und legeren Resort-Architektur: Idyllische weiße Strände und üppige Palmenhaine treffen auf warmes Holz und Komfort zum Wohlfühlen. Ideale Bedingungen für einen entspannten und entschleunigten Urlaub, der höchsten Ansprüchen genügt und ein echter Sehnsuchtsort für Frischvermählte, um einmalige Erinnerungen zu sammeln – ob beim romantischen Frühstück auf einem traditionellen Boot bei Sonnenaufgang oder einem aufregenden Tauchgang im Ari Atoll. Ganz private Stunden erleben Honeymooner in einer Wasser- oder in einer Strandvilla – stets begleitet vom wohltuenden Klang des Meeresrauschens. Kleine Aufmerksamkeiten im Rahmen des Flitterwochen-Pakets runden die Reise nach dem wohl schönsten Tag im Leben ab.

@La Mamounia

Flitterwochen wie aus 1001 Nacht im La Mamounia

Für viele Paare aus aller Welt ist das legendäre Palasthotel La Mamounia Marrakech der Ort der Liebe schlechthin, mit all seinen romantischen Plätzen, etwa die acht Hektar großen, tropischen Gärten mit ihren blühenden Rosensträuchern, Zitronen- und Olivenbäumen. Einen besonders tollen Ausblick auf ebendiese haben Verliebte von der Dachterrasse der Lounge Marocain – der ideale Ort für traute Zweisamkeit. Da Liebe auch durch den Magen geht, können sich Honeymooner im La Mamounia gleich auf fünf verschiedene Restaurants freuen, darunter die neuen Konzepte „L ́Asiatique“ und „L ́Italien“ des internationalen Starkochs Jean-George Vongerichten. Wer ganz für sich bleiben möchte, kann sich in eines der 136 stilvollen Gästezimmer, 71 Suiten und drei Riads zurückziehen. An einem ganz besonderen Ort, der seit vielen Jahrzehnten auch das „Who is Who“ der internationalen Königshäuser, Berühmtheiten und des Jet-Sets anzieht.

Kulinarische Highlights bei Oceania Cruises

Oceania Cruises präsentiert neue Kulinarikerlebnisse an Bord der Vista

Premiere für die Restaurants Ember und Aquamar Kitchen

Nach ersten Einblicken in die öffentlichen Bereiche und die Kabinenkategorien der Vista stellt Oceania Cruises nun auch die Restaurants und Kulinarikerlebnisse an Bord des neuesten Flottenmitgliedes vor. Insgesamt zwölf Gourmet-Treffpunkte werden für Genussmomente sorgen – darunter zwei neue Restaurants, ein Speisebereich und eine hauseigene Bäckerei, die auf der Vista Premiere feiern.

„Die Vista wird die Feinste Küche auf See völlig neuartig interpretieren. Dazu gehört auch eine noch breitere Facette an Gerichten, die von informell bis extravagant reichen“, sagte Bob Binder, Präsident und CEO bei Oceania Cruises. „Wir haben uns nie auf unseren Lorbeeren ausgeruht, und so wurde selbst das Erwartete zum Unerwarteten. Die imposante Re-Inspiration umfasst alle Bereiche der Restaurants, von der Einrichtung über die Tischdekoration bis hin zum Menüangebot. Unsere Gäste dürfen sich auf ein neues Level an Vielfalt und Kreativität freuen“, fügt Binder hinzu.

@Oceania Cruises

Ember ist das neueste Mitglied der Restaurantfamilie von Oceania Cruises und kombiniert originelle amerikanische Kreationen mit beliebten Klassikern. In einem stylischen Diner-Ambiente können Gäste mittags und abends Köstlichkeiten wie geschmorte Querrippe auf Polenta, gegrillten Schwertfisch mit Spargel, Krabbenküchlein mit pikanter Aioli oder einen gemischten Salat mit geräuchertem Hähnchen genießen.

@Oceania Cruises

Auch die Aquamar Kitchen wird erstmals an Bord der Vista eröffnen und verbindet Gaumenfreuden mit Wellness. Ob überzeugter Genießer oder bewusster Flexitarier – das neue Restaurant bietet eine bunte Vielfalt an gesunden Gerichten. Die Frühstücksauswahl umfasst kaltgepresste Rohkostsäfte und Superfood-Smoothies, herzhaftes hausgemachtes Müsli und Avocado-Toasts, Bio-Power-Bowls und schmackhafte Wraps. Mittags reicht das Angebot von langsam gegarten Bio-Lachs mit Quinoa-Tabouleh und Zitronen-Tahini über Gelbflossen-Tacos mit Weißkohlsalat bis hin zum knusprigen Hähnchen-Sandwich auf einem frisch gebackenen Vollkornbrötchen.

@Oceania Cruises

The Grand Dining Room ist die luxuriöse Grande Dame der kulinarischen Welt von Oceania Cruises. Gäste genießen hier ihr Abendessen in einem prächtigen Raum. Zu der Vielzahl an kontinentalen Gerichten auf der etablierten Speisekarte gesellen sich nun weitere Optionen, wie eine Auswahl von Jacques Pépins unverkennbaren Klassikern sowie ein brandneues Degustationsmenü des Chefkochs. Die täglich wechselnden Menüs umfassen mindestens zehn Vorspeisen, Suppen und Salate sowie zehn Hauptgerichte und gesunde Optionen aus der Aquamar Vitality Cuisine.

@Oceania Cruises

Im Polo Grill kommen die Restaurantbesucher in den Genuss des ultimativen Steakhouse-Erlebnisses. Das Interieur mit maßgefertigten Tischlerarbeiten und weißen Leinentischdecken sorgt zusammen mit den in schwarz gekleideten Kellnern für das perfekte Ambiente. Gekrönt wird dies mit Gerichten aus erstklassigem, 28 Tage trocken gereiftem Black Angus USDA Prime Beef, das genauso zu den Klassikern auf der Speisekarte gehört wie gegrillter Schwertfisch oder ganzer, gratinierter Maine Hummer.

@Oceania Cruises

Mit einem Design aus mundgeblasenem venezianischem Glas, Carrara-Marmor und Chianina-Leder hebt das Toscana die Küche dieser Region Italiens auf ein neues Level. Viele der hier gekochten Rezepte entstammen den Familientraditionen des italienischen Küchenteams. Die meisterhaft zubereiteten Speisen werden auf elegantem, individuell gestaltetem Versace-Porzellan serviert und verkörpern die Essenz der Toskana. Ein Carpaccio vom Tintenfisch mit Champagner-Vinaigrette findet sich ebenso auf der Karte wie Timbale von Artischocken und Parmesan mit schwarzer Trüffelsauce. Aber auch klassische Gerichte wie handgerollte Gnocchi mit Pesto, ein Risotto mit Hummermedaillons und Schalotten oder gebratenes Wolfsbarschfilet mit Sorrent-Zitrone, Chardonnay und Kapern werden hier kredenzt.

@Oceania Cruises

Die Ruhe und Harmonie, die das Red Ginger ausstrahlt, spiegeln sich auch in den Feinheiten der panasiatischen Gerichte wider. Die kreativ zusammengestellten thailändischen, koreanischen, japanischen und malaysischen Spezialitäten entfalten eine Komposition aus würzigen, pikanten und süßen Aromen. Die Vielfalt der Gerichte reicht von einem Salat aus würzigem Entenbraten und Wassermelone mit Cashewnüssen, Minze und Thai-Basilikum über malaysisches Penang-Rindfleisch mit Kokosnussreis und Paratha-Roti (indisches Fladenbrot) bis hin zu thailändischem Gemüsecurry mit Süßkartoffeln, Auberginen, Pilzen und Basilikum in grüner Currysauce.

@Oceania Cruises

Das Terrace Café bietet zu jeder Tageszeit ein ungezwungenes Kulinarikerlebnis – sei es im üppig ausgestatteten Innenbereich oder im Freien an einem der schattigen Tische auf der stilvollen Terrasse. Zum Frühstück bietet das Terrace Café eine große Auswahl an herzhaften und süßen Speisen, darunter Omeletts, Pfannkuchen und Waffeln. Mittags wird das umfangreiche Angebot um international inspirierte Fleischgerichte und Pizza ergänzt. Das Restauranterlebnis gipfelt in der Abendkarte, die von gegrillten Hummerschwänzen, Fisch, Filets und Steaks bis hin zu frisch zubereitetem, handgeschnittenem Sushi und Sashimi reicht. Ein abwechslungsreiches Menü aus warmen und kalten Spezialitäten wechselt täglich, ebenso wie das Markenzeichen des Restaurants – das „Chef’s Market Dinners“ mit lokal inspirierten Köstlichkeiten aus den angelaufenen Häfen.

@Oceania Cruises

In einem legerem, farbenfrohen und etwas verspielten Ambiente werden im Waves Grill amerikanische Gerichte serviert. Nur wenige Schritte vom Pool und dem Terrace Café entfernt, können Gäste mittags bis in den späten Nachmittag hinein aus einer umfangreichen Speisekarte wählen und den Köchen bei der Zubereitung köstlicher Gourmet-Burger, Meeresfrüchte und Sandwiches zusehen. Dazu werden frische Salate, Coleslaw und knusprige, handgeschnittene Pommes Frites gereicht. Im Anschluss versüßen Desserts wie hausgemachte Sorbets, Milchshakes oder Eisbecher mit heißer Karamellsoße den Restaurantbesuch.

@Oceania Cruises

 

Im The Culinary Center an Bord der Vista können die Teilnehmer unter Anleitung der erstklassigen Chefköche in die Geschmackswelten der bereisten Destinationen eintauchen. Die Kochschule wird zudem um einen Essbereich – den Culinary Center Dining Room – erweitert und dient nicht nur für die anschließende Verkostung der eigens kreierten Köstlichkeiten, sondern fungiert auch als Räumlichkeit für private Gruppendiners oder für die beliebten Wine & Food Pairing-Angebote der Reederei.

@Oceania Cruises

Mit einem imposanten Wand- und Deckendesign, bodentiefen Fenstern und einem Esstisch samt Marmorplatte bildet das Priveé die perfekte Kulisse für einen unvergesslichen Abend. Ideal für ein exklusives Dinner-Erlebnis im privaten Kreis können bis zu zehn Personen das besondere Ambiente neben der „Feinsten Küche auf See“ genießen. Besonderes Highlight ist der moderne Kronleuchter mit herabhängenden Blütenblättern, der den Tisch perfekt in Szene setzt.

@Oceania Cruises

Bei einem 270 Grad-Ozean-Blick genießen die Gäste im Baristas frisch zubereitete illy®-Kaffeekreationen sowie Gebäck, kleine Sandwiches und hausgemachte Biscotti. Nur wenige Schritte entfernt lockt die neue Bakery mit französischen und italienischen Backwaren, wie Schokoladen-Mandel-Croissants oder süßen Bombolini.

Weitere Details zur Owner’s Suite und den Routen rund um die Saisoneröffnung des neuesten Flottenmitglieds, das 2023 erstmals in See sticht, werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben. Am 15. September folgt dann die Buchungsfreigabe der ersten Kreuzfahrten.

Informationen über Kreuzfahrten an Bord der luxuriösen Boutique-Schiffe von Oceania Cruises erhalten Interessierte im Reisebüro oder telefonisch unter (+49) 69 2222 3300 sowie online unter www.OceaniaCruises.com.

Stilvoll genießen

Kulinarisches Handwerk erleben: Gourmet-Küche hat sich in den letzten Jahrzehnten immer mehr von möglichst exotischen Luxus-Menüs zu durchdachten Entdeckungsreisen für den Gaumen entwickelt. Höchste Qualitätsansprüche, regionale Identität und heimische Produkte spielen dabei eine zentrale Rolle. Und dennoch faszinieren die Kreationen mit ihrer Finesse und Liebe zum Detail.

© Annette Sandner

Landersdorfer & Innerhofer: Wechselnde Mittagsmenüs und spontane Abendküche

Egal ob in der Mittagspause mit Kollegen, zum Zwischenstopp während der Shopping-Tour durch München oder einfach nur so: Das Restaurant Landersdorfer & Innerhofer verwöhnt seine Gäste zu Mittag mit saisonalen und regionalen Genuss- Kreationen. Bei einem kleinen Mittagsmenü oder leichten À-la- carte-Gerichten, bietet das Landersdorfer & Innerhofer frische und schmackhafte Küche für Genießer. Abends gibt es im Landersdorfer & Innerhofer keine Speisekarte, das Menü ist täglich eine Überraschung für die Gäste. Grundlage für die genussvollen Kreationen von Johann Landersdorfer bilden neben den innovativen Ideen hochwertigste Ingredienzien. Dafür verwendet das Restaurant nur frische Zutaten und bezieht diese direkt von lokalen Obst- und Gemüsehändlern.

© Lefay Resorts

Lefay Resort & SPA Dolomiti: Neues altimetrisches Menü im Gourmet-Zauberwald Grual

Die Lefay Resorts sind Vorreiter für Spa-Resorts und nachhaltige Hotellerie-Konzepte in Italien. In den Dolomiten ist mit dem Lefay Resort & SPA Dolomiti zudem ein kulinarisches Highlight entstanden. Im Bio-Gourmetrestaurant Grual hat Chefkoch Matteo Maenza ein altimetrisches Menü geschaffen, das die Aromen und Geschmäcker der Dolomiten auf die Teller bringt. Dabei verwendet er biologische, lokale und saisonale Produkte von der Talsohle bis zum Gipfel, die er im 12-gängigen Degustationsmenü den Gebirgslagen angepasst kombiniert. Lefay hat nun mit seinem neuen Menü einen kulinarischen Zauberwald geschaffen: angefangen von der Talsohle mit Zutaten wie Roten Rüben und Weißfisch, über die Almweiden mit Wildkräutern, Apfel und Bachforelle bis hin zum Hochgebirge mit Saibling aus dem Alpensee, Hirsch und Reh.

© Pepper Collection

Hotel & Chalet Aurelio: Trendsetter der alpinen Küche

Das Gourmetrestaurant des Aurelio in Lech legt größten Wert auf das Besondere. Nur die feinsten regionalen Produkte werden von den Küchenchefs Christian Rescher und Markus Niederwanger in genussvolle Kunstwerke verwandelt. „Natural Art Cuisine“ nennt sich das Konzept, das dem Restaurant des Aurelio 2021 vier Hauben von Gault Millau eingebracht hat. Als Trendsetter für alpine Küche in den Bergen, ist ihnen der Erhalt des Kulturerbes besonders wichtig. Den Fisch holt Markus Niederwanger von der zwei Kilometer entfernten Fischzucht, das Fleisch, Milchprodukte und Gemüse stammen von Vorarlberger Betrieben und das Wild wird im wenige Hundert Meter entfernten Zug von Christian Reschers Schwiegervater, einem Jäger, bezogen. Auch sonst ist alles sehr familiär im Aurelio. Als eingespieltes Team leiten die besten Freunde Christian Rescher und Markus Niederwanger ihr Küchenteam, stimmen alle Kreationen und die passende Weinbegleitung bis ins kleinste Detail mit Chef-Sommelier Markus Winkler ab und treffen ihre Lieferanten schon gerne einmal gemeinsam mit der Familie zum Wandern. In ihrem Anspruch, dem Gast höchste Flexibilität zu bieten, machen die Köche alles zu jeder Zeit möglich und feilen ständig daran, ihre Leidenschaft für die Region und das kulinarische Erbe mit neuen Ideen auf die Teller zu bringen.

© Pepper Collection, Michael Kreyer

© Pepper Collection, Michael Kreyer

Berghotel Biberkopf: Kreatives Kulinarik-Konzept für individuelle Genießer

Das im Juni eröffnete Lifestyle-Hotel Biberkopf am Arlberg präsentiert sich mit kreativem Kulinarik-Konzept für Individualisten. Mit Show-Cooking- Bereich, privaten Nischen, einem romantischen Biber-Nest, langen Tafeln und einem exklusiven Fine Dining Bereich für bis zu 14 Personen verspricht das Restaurant Bibers ein kulinarisches Erlebnis mit Bergblick. Eine Erlebniswelt am Puls der Zeit bietet auch die neue Biberia als eine Kombination aus Bistro und Concept Store mit heimischen Spezialitäten und regionalen Produkten. Ein Take-Away Bereich lädt zum Schlemmen in der Natur ein und gibt den Picknickkorb für eine Wanderung in den Bergen mit auf den Weg.

16. 8. 2021 / gab