Elite Aktuell (2)

Das Möbelwerk präsentiert Outdoor-Designs von Gloster

Von modularen Loungemöbeln und Relax-Sesseln über elegante Essplatzmöbel bis hin zu Dekos und Beleuchtungen: Die unverkennbaren Formensprachen der Designer Henrik Pedersen und Sebastian Herkner sowie raffinierte und extrem witterungsbeständige Materialien bilden die Grundlage für die vielleicht versierteste und am besten bewährte Outdoorkollektion am Markt.

© Das Möbelwerk / Gloster

Im Showroom von Möbelwerk, im 1. Wiener Bezirk in der Salztorgasse 2, werden in einer schönen Raumatmosphäre die verschiedensten Designs urban inszeniert. Offene Einrichtungsszenarien bieten Inspiration für das eigene Zuhause. Der Fokus von Möbelwerk, gegründet 2013 von Jörg Necker im alten Wiener Textilviertel beim Salzgries, richtet sich auf charaktervolle Möbel und Einrichtungsgegenstände, die nachhaltige Qualität, zeitgemäßes Design und ein solides Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen. Natürlichkeit hat gegenüber der perfekten Oberfläche den Vorzug.

© Philipp Hutter

Möbelwerks Sortiment beinhaltet unter anderem klar und raffiniert gestaltete Vollholzmöbel, charaktervolle Naturleder- und Stoffsofas, Boxspringbetten vom englischen Traditionsbetrieb Hypnos, Hoflieferant des Königshauses und vieles mehr.

© Philipp Hutter

© Philipp Hutter

Vom Frühjahr bis zum Herbst laden exquisite Outdoormöbel zur anspruchsvollen Freiraumgestaltung ein. Das professionelle Möbelwerk-Team unterstützt Sie bei der Planung und Realisierung Ihrer Wohn(t)räume und Ihres Outdoor-Bereichs!

4. 3. 2021 / gab

Outdoormöbel für gemütliche Stunden

Egal ob Balkonien oder Gardinien: Die Tage werden länger, die Temperaturen klettern in die Höhe und wer kann, verbringt jede freie Minute an der frischen Luft!

© MÖMAX

Ob Balkon, Terasse oder großer Garten: Mit Outdoor-Möbel von mömax können Sie es sich überall ganz besonders gemütlich machen.

© MÖMAX

Charmante Balkonmöbel sind wie gemacht für wenig Platz, während schicke Loungemöbel und Relaxliegen auf jeder Terasse für ein Hauch von Exklusivität sorgen.

© MÖMAX

© MÖMAX

© MÖMAX

 

1.3. 2021 / gab

Sacher’s Junge Köche

Ambitionierte Nachwuchsköchinnen und -köche kreieren frische Kochideen. Der junge Geist der Meisterköche von morgen fließt mit in die gewohnte Sacher-Qualität ein. Ein Genuss der besonderen Art für zu Hause, dessen Reinerlös wieder in die Unterstützung von Lehrlingen und Auszubildenden-Projekte fließt.

 

© Hotel Sacher, michael preschl photography

In der momentanen Situation ist es schwierig jungen Menschen das Recht auf Ausbildung, besonders in der Hotellerie und Gastronomie, zu bieten.

Um dem entgegenzuwirken und auch noch etwas Gutes zu tun, wurde das Projekt SACHER’S JUNGE KÖCHE ins Leben gerufen. Gemeinsam mit dem Executive Küchenchef, Dominik Stolzer, haben so die rund 20 Lehrlinge drei verschiedene Menüs zusammengestellt, die ab Montag dem 15.2. für zu Hause bestellt und jeden Tag frisch zubereitet abgeholt werden können.

Die Menüs werden gemeinsam entwickelt, zubereitet und liebevoll zusammengestellt, aber auch die umweltfreundliche Verpackung ausgesucht und die Vermarktung konzipiert.

Mit jedem bestellten Menü etwas Gutes tun. Der Reinerlös unterstützt die „Kitchen Youngsters Wien/Niederösterreich“ – ein Förderprogramme zur Aus- und Weiterentwicklung von jungen Köchen und Lehrlingen.

KÖSE Badkultur präsentiert neue Baddesigns

Wie wird aus einem Badezimmer ein Raum zum Entspannen? Die besten Tipps für Einrichtung, Designs, Farbgestaltung und Sanitär im Wellness-Badezimmer werden von KÖSE Badkultur präsentiert. Das Badezimmer wird als privater Rückzugsort immer wichtiger. Hier wollen wir uns nicht nur pflegen, sondern uns entspannen und erholen. Aus diesem Grund wird das Badezimmer auch immer wohnlicher. Das zeigt sich bei den Designideen fürs Bad bei KÖSE Badkultur.

© KÖSE

KÖSE Badkultur ist ein in der Branche etabliertes Familienunternehmen, das 2004 gegründet wurde und seitdem erfolgreich das Unternehmen und Schauräume in der Köllnerhofstraße 2, der Bäckerstraße 3/6a im 1. Bezirk sowie in der Gumpendorferstraße 124 und 137 im 6. Bezirk in Wien führt. Die Firma Köse Badkultur ist Komplettanbieter im Bereich Badgestaltung, von der Installation der Leitungen, dem Verfliesen der Räume bis hin zur Montage der Badezimmermöbel wird alles aus einer Hand angeboten. KÖSE Badkultur kreiert Traumbäder und das SPA für Ihr Zuhause!

© KÖSE

© KÖSE

Das KÖSE Komplett-Service fürs Badezimmer.

Das professionelle Team von KÖSE Badkultur ist der Ansprechpartner für ein Komplett-Service rund um das Traumbadezimmer.  Dies betrifft die maßgefertigte Planung des Bades, die Auswahl der Fliesen, Armaturen, Wannen, Duschen und Bad-Möbel bis hin zur Umsetzung und Installation des Badezimmers. Individueller, kompetenter Service und Knowhow, die Erfüllung spezifischer Kundenwünsche sowie die Anpassung des Designs an die gegebenen Raumanforderungen sind bei KÖSE Badkultur die oberste Prämisse.

© KÖSE

12. 2. 2021 / gab

Louis Vuitton für UNICEF

LOUIS VUITTON erneuert seine Partnerschaft mit UNICEF mit neuen Silver Lockit Armbändern und zum ersten Mal mit dem Teddy des Hauses Doudou Louis. Die markanten Ketten von Virgil Abloh sind in Silber gehalten und verbinden farbenfrohe Kordeln mit dem ikonischen Louis Vuitton Vorhängeschloss.

 

© Louis Vuitton

 

Bereits seit 2016 engagiert sich Louis Vuitton für UNICEF, um Kinder in Not zu unterstützen. Durch den Kauf eines Silver Lockit Armbands oder eines Doudou Louis Teddys haben Kunden die Möglichkeit, die Arbeit von UNICEF zu unterstützen, um Kindern mit Konflikten und Katastrophen den Zugang zu Wasser, sanitären Einrichtungen, Ernährung, Bildung, Gesundheit und Schutz zu ermöglichen. Dieses Jahr werden mit den Spenden auch die UNICEF COVID-19 Nothilfemaßnahmen unterstützt.

Seit 2016 hat die LOUIS VUITTON for UNICEF Partnerschaft bisher fast 13 Millionen US-Dollar an Spendengeldern eingebracht.

 

© Louis Vuitton

Zweiter Stern für Cà d’Oro

Die Freude im Grand Hotel des Bains Kempinski in St. Moritz ist übergross: Der Gastronomieführer Guide Michelin hat das Restaurant Cà d’Oro im Grand Hotel des Bains Kempinski in St. Moritz mit einem zweiten Stern ausgezeichnet. Mit den Kreationen von Executive Chef Matthias Schmidberger und Küchenchef Reto Brändli erhielt das Cà d’Oro als eines von vier Restaurants in der Schweiz dieses Jahr den zweiten Stern in der Feinschmeckerbibel.

„Wir sind sehr stolz auf den zweiten Stern“ sagt Matthias Schmidberger, Executive Chef des Hotels. „In der Küche harmonieren Reto Brändli und ich einfach. Zusammen feilen wir an neuen Kreationen, probieren neue Ideen und Produkte und entwickeln so das Menü ständig weiter. Nicht zuletzt bietet auch die Destination St. Moritz mit all ihren ausgezeichneten Restaurants und Events wie dem St. Moritz Gourmet Festival immer wieder spannende kulinarisches Inspirationen. Im vergangenen Jahr war vieles ganz anders. Meine Hochachtung an alle Kollegen in der Branche die trotz der Situation den Mut nicht verlieren und trotzdem kreativ bleiben. All diese Herausforderungen zu bewältigen wäre ohne das exzellente Cà d’Oro Team, Küchenchef Reto Brändli und Restaurant Manager Raffaele Rispoli nicht gelungen. Gemeinsam mit Ihnen wurde in diesem Winter der Traum vom zweiten Michelin-Stern wahr“.

Das Cà d’Oro besticht durch moderne, kreative und mediterrane Küche die im Ambiente des mit Stuck und markanten Lüstern verzierten Restaurants im 1864 erbauten Grand Hotels serviert wird. 2012 zeichnete der Guide Michelin das Restaurant mit einem Stern aus, damals in der ersten Saison unter der Leitung von Matthias Schmidberger. Seitdem begeistert Schmidberger, der 2015 die Leitung der gesamten Gastronomie des Hotels übernahm, kontinuierlich die Gourmetfreunde des Hauses. Mit Reto Brändli, seit dieser Saison Küchenchef an der Seite von Schmidberger, spiegelt sich das Können des eingespielten Koch-Duos auf dem Teller wider: Europäische Kochkunst voller Aromenkontraste, filigrane Präsentation und Produkte aus erstklassiger Herkunft.

Innovative Oberflächen für Design und Architektur

Silestone® Eternal Noir bietet ein asymmetrisches Design, das von der puren Eleganz des Natursteins inspiriert ist. Das schwarze Finish bietet Differenzierung und Einfachheit und die intensive, dramatische Äderung, hervorgehoben durch ein Zusammenspiel von Weiß- und Orangetönen, spricht ein ganzes Spektrum individueller Geschmäcker an. Et. Noir ist eine Farbe, die Innenarchitekturentscheidungen auf der Grundlage dunkler Farben fesselt und inspiriert.

© Cosentino Silestone Eternal Noir

Miami Vena ist eine natürliche, einheitliche Farbe, die in die berühmte Silestone® Nebula-Serie aufgenommen wird. Sie ist von den Nebeln des Universums inspiriert und bietet neue Effekte von Bewegung und Tiefe. Miami Vena ist ein Muss für Innenarchitekten mit einer weißen Basis, subtiler Äderung und einem klassischen Design. Silestone® Miami Vena ist das weißeste Finish der gesamten Silestone® Nebula-Reihe.

© Cosentino Silestone Nebula Miami Vena

Über Cosentino

Die Cosentino Gruppe ist ein Familienunternehmen aus Spanien, das weltweit tätig ist und hochwertige und innovative Oberflächen für die Welt des Designs und der Architektur herstellt und vertreibt. Als Marktführer bietet Cosentino Lösungen an, die Design und Wert verbinden und das Leben vieler Menschen inspirieren. Dieses Ziel ist möglich dank Pionier- und Spitzenmarken in ihren jeweiligen Segmenten wie Silestone®, Dekton® oder Sensa by Cosentino®. Technologisch fortschrittliche Oberflächen, die die Schaffung einzigartiger Umgebungen und Designs für den privaten und öffentlichen Raum ermöglichen.

© Cosentino Silestone Eternal Noir

© Cosentino Silestone Eternal Noir

3. 2. 2021 / gab

Sacher: Schokolade hilft helfen!

Der Genuss der Original Sacher-Torte während der Corona-Zeit hilft nicht nur gegen den eigenen Lockdown-Blues, sondern vor allem auch den kleinen Patienten der Kinderklinik Favoriten. Das wussten auch alle jene Sacher-Fans die dafür sorgten, dass die streng limitierte Auflage des weltberühmten Schokoladen Desserts – Die Artists‘ Collection 2020 – in nur 3 Wochen verkauft wurde.

© Hotel Sacher

Die Rekordsumme von € 36.000,- für die auf 555 Stück limitierte Auflage der künstlerischen Version der Original Sacher-Torte kommt heuer der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde in der Klinik Favoriten zugute. Damit werden zwei computerunterstützte Trainings- und Rehabilitationsgeräte finanziert, die Kindern helfen, ihre Beweglichkeit zu verbessern und die Funktion ihrer Arme und Hände wiederzuerlangen. Modernste Technologien wie Robotik, Sensorik, Virtual Reality und Gamification erleichtern das spielerisch: Der Spaß lässt die Motivation der Kinder auch über längere Rehabilitationsperioden anhalten. Das sei besonders wichtig beim Gesundwerden, weiß Prim. Univ. Prof. Dr. Günther Bernert, Vorstand und Leiter der Abteilung. „Wir sind sehr dankbar dafür, dass uns das Sacher die Finanzierung dieser so wichtigen Geräte ermöglicht! Sie kommen bei Kindern und Jugendlichen mit ein- oder beidseitiger Schädigung der Arm- und Handfunktion zum Einsatz und werden besonders effektiv zur Verbesserung oder zum Wiedererlangen der intakten Funktion der Gliedmaßen eingesetzt“, so Bernert.

„Die Unterstützung wohltätiger Projekte zugunsten von Kindern ist Sacher seit jeher eine Herzensangelegenheit. Gerade in einem ereignisreichen und für uns alle herausfordernden Jahr wie 2020, wollen wir nicht mit dieser lieb gewonnenen Tradition brechen.“ ergänzt Alexandra Winkler, Mit-Eigentümerin.

Die Sacher Artists‘ Collection

 

© Hotel Sacher

Im Jahr 2009 wurde die Sacher Artists‘ Collection ins Leben gerufen. „Genießen und dabei Gutes tun“ lautete schon damals das Motto und auch mit Kunst war das Sacher durch die legendäre Anna Sacher, die stets junge Künstler unterstützte, seit jeher eng verbunden.

In den letzten Jahren hat sich die Sacher Artists‘ Collection, die unter anderem bereits von Hermann Nitsch, Xenia Hausner oder Gottfried Helnwein gestaltet wurde, zu beliebten Sammlerstücken entwickelt. Der Verkaufserlös kommt jedes Jahr einem ausgewählten Sozialprojekt zugute.

Das Kunstwerk, das 2020 das Holzkistchen schmückte, ist wieder ein sehr besonderes: das farbenintensive Motiv „Visage-Paysage no. 9“ des Malers Karel Appel, der Mitbegründer der avantgardistischen Künstlergruppe CoBrA ist und dessen umfangreiches Werk aus Gemälden, Zeichnungen und dreidimensionalen Arbeiten in den wichtigsten internationalen Museen ausgestellt ist.

Fit durch die Feiertage

Die acht einzigartigen Clubs in ganz Europa bieten Einrichtungen der Spitzenklasse für Gesundheit, Fitness und Wellness und lassen keine Wünsche offen. Die Clubs verfügen über Swimmingpools sowie erstklassige Fitnessbereiche mit modernsten Trainingsgeräten.

© Aspria

Aspira bietet zudem Kursprogramme, um seine Mitglieder zu motivieren und sie beim Erreichen der Ziele zu unterstützen. Diese werden durch ein professionelles Team aus Personal Trainern und Wellbeing Experten optimal ergänzt.

 

Gerade in der aktuellen Zeit ist es nicht leicht sportlich aktiv zu bleiben, da aufgrund von vielen Home-Office Stunden die Bewegung deutlich abnimmt. Mit abwechslungsreichen Live-Sessions auf Zoom bietet Aspria eine Lösung, um auch über die Feiertage fit und aktiv zu bleiben:

Tabata


Mit dem energiegeladenen Kurs Tabata bringen Sie Ihren Herzschlag auf Hochtouren und erhöhen Ihre Fitness. Tabata ist eine Variante des intensiven Intervalltrainings. Somit wechseln sich kurzzeitig hohe Belastungen mit kurzen Pausen in acht Runden ab. Das Workout eignet sich ideal für einen dynamischen Start in den Tag.

Shape & Mobility


Die Kombination aus Shape & Mobility trägt effektiv zur Verbesserung der Kraftausdauer, insbesondere bei großen Muskelgruppen, und hilft zudem, die Beweglichkeit zu erhalten oder zu steigern. Das Training ist weniger intensiv und eignet sich somit perfekt für eine aktive Mittagspause.

 

Weitere Informationen und das gesamte Angebot von Aspria finden Sie hier.

Genussvolle Geschenkideen von Moët Hennessy

Die Suche nach passenden und außergewöhnlichen Weihnachtsgeschenken für die Liebsten, die unter dem Weihnachtsbaum für leuchtende Augen und Begeisterung sorgen, ist jedes Jahr eine Herausforderung. Die Geschenkboxen von Moët Hennessy sowie deren edelsten Tropfen, hochwertige Spirituosen sind perfekt zum Verschenken, Einschenken und Genießen und sorgen für außergewöhnliche Festtage voller Genuss und Freude.

All I want for Christmas is… Congnac – Hennessy X.O Frank Gehry Limited Edition

© Moët Hennessy

Zum 150. Geburtstag von Hennessy X.O überrascht das Cognac-Haus mit einer aufsehenerregenden Kooperation: Frank Gehry, der für seine außergewöhnlichen Bauten – wie der Neue Zollhof im Düsseldorfer Medienhafen, das Guggenheim Museum in Bilbao oder die Fondation Louis Vuitton in Paris – international bekannte Architekt, gestaltete exklusiv für diesen runden Geburtstag ein Meisterstück in limitierter Auflage – eine Hennessy X.O Limited Edition designed by Frank Gehry. Ein besonders schönes Geschenk, um die kostbare Zeit mit den Liebsten zu zelebrieren. Ein Highlight auch für alle Künstler, Architekten und Design-Liebhaber.
„Es war für mich eine Ehre, diesen Meilenstein für Hennessy X.O zu zelebrieren. Es war aufregend und zugleich eine Herausforderung, denn eine Flasche Hennessy Cognac ist bereits ein Kunstwerk per se – eines, das man riechen, schmecken und fühlen kann. Aber wir zeigen, dass man auch in diesem Bereich durch Kreativität etwas Neues kreieren kann. Hennessy hat eine beeindruckende Geschichte und lebt unter anderem von den Menschen, die das Produkt zu dem machen, was es ist – es ist fantastisch, ein Teil davon zu sein“, so Frank Gehry.

Hier erhältlich.

Hennessy V.S Golden bottle

© Moët Hennessy

Weihnachten in einer Flasche! Hennessy Very Special ist der Inbegriff des einzigartigen Savoir-faires sowie der DNA des Hauses Hennessy. Zu dieser festlichen Zeit bringt Hennessy sein Flaggschiff in einem neuen Look heraus. Die limitierte Edition erstrahlt komplett in mattem Gold mit gold-glänzenden Highlights. Diese Edition ist ein ideales Weihnachtsgeschenk für einen besonderen Menschen oder, um auf ganz besondere Momente anzustoßen.

Erhältlich im Lebensmitteleinzelhandel.

All I want for Christmas is… Whisky – Ardbeg Wee Beastie 5 Y

© Moët Hennessy

Das rauchige Biest unter den Whiskys: Ardbeg begeistert mit seiner neuen Abfüllung – Ardbeg Wee Beastie. Nur fünf Jahre gereift, ist dieser lebhafte und kräftig-rauchige Whisky ein ungezähmter „Monster-Dram“ mit beeindruckendem Biss. Gereift in ehemaligen Bourbon- und Oloroso-Sherryfässern, behauptet sich der Ardbeg Wee Beastie durch seine intensiven Aromen von frisch-gemahlenem Pfeffer, saftigem Kiefernharz und beißenden Rauchschwaden. Die perfekte Aufmerksamkeit für alle Genießer, die nach intensiven Aromen suchen.

Erhältlich bei allen Ardbeg Embassies, bei Interspar und im ausgewählten Fachhandel.

Ardbeg Smoker

© Moët Hennessy

Seit Jahrhunderten ist Rauch ein fester Bestandteil des Destillierverfahrens bei Ardbeg. Nun veröffentlicht das Haus ein neues Set bestehend aus einer Flasche Ardbeg An Oa und einem kleinen, aber kraftvollen Smoker-Puck. Ardbeg An Oa überzeugt mit einem abgerundeten und vielschichtigen Charakter und wird am besten pur oder auf Eis genossen. Die runden und subtil rauchigen Aromen von Ardbeg An Oa sind die perfekte Ergänzung zum BBQ. Das Smoker Set ist ein ideales Geschenk für alle Räucher-Fans, die ihre Kreation mit einem Schluck Ardbeg Whisky genießen möchten.

Erhältlich bei Merkur und bei allen Ardbeg Embassies.

Ardbeg Ten Years Old – Ardbone Geschenkebox

© Moët Hennessy

Ardbeg Ten Years Old ist das Aushängeschild der Islay-Destillerie und wird weltweit für seinen rauchig-torfigen Geschmack geschätzt. Die diesjährige Geschenkebox wurde in Anlehnung an Shortie, das Hundemaskottchen von Ardbeg, gestaltet. Die Ardbone Geschenkebox ist das perfekte Geschenk für alle Schottland- und Whisky-Fans und für lange Abende vor dem Kamin.

Erhältlich bei Interspar und weinwelt.at.

Glenmorangie Quinta Ruban

© Moët Hennessy

Glenmorangie ist ein renommierter Pionier der Kunst der zusätzlichen Reifung. Dieser Single Malt reifte zunächst 10 Jahre in alten Bourbonfässern und anschließend weitere zwei Jahre in Portwein- und Barriquefässern aus Portugal. Glenmorangie Quinta Ruban ist ein opulenter und samtiger 14 Jahre alter Highland-Whisky mit Aromen von Bitterorangen und dunkler Schokolade – ein perfekter Begleiter zu einem Weihnachtsdinner oder als Geschenk für FeinschmeckerInnen.

Erhältlich im ausgewählten Fachhandel.

All I want for Christmas is… Vodka – Belvedere Heritage 176

© Moët Hennessy

Belvedere Vodka steht für Charakter, höchste Qualitäten und gilt als der absolute Premium-Vodka. Belvedere Heritage 176 – ein Blend aus Belvedere Vodka und einem Malted Rye Spirit – überzeugt mit Tiefe, Charakter sowie kräftigem, vollmundigem Geschmack und Noten von Walnuss, Piment und Honig. Der Name „Heritage“ steht für Tradition und „176“ für die Temperatur in Fahrenheit, die beim Trocknen des Malzes erreicht wird. Ein einzigartiges Geschenk für alle, die Tradition und puren Genuss lieben oder auf Eis mit einem Hauch Zitrone als charaktervoller Begleiter bei einer Dinnerparty.

Erhältlich bei Meinl am Graben, weinwelt.at und im ausgewählten Fachhandel.

MG Mediengruppe GmbH
Zieglergasse 1, 1072 Wien
Telefon: +43 (1) 522 14 14
office@mgmedien.at

Impressum von Elite gem. §5 ECG, §14 UGB §24 Mediengesetz
AGB der MG Mediengruppe GmbH

Redaktion von Elite: online@mgmedien.at
Feedback zur Webseite: office@mgmedien.at

Die Portale der MG Mediengruppe
Elite-Blog von Ekaterina Mucha
ExtraDienst – Infos für Kommunikatoren
FaktuM – Infos für Touristiker
FM – Hotel- und Gastroinfos

MG Mediengruppe GmbH
Zieglergasse 1, 1072 Wien
Telefon: +43 (1) 522 14 14
office@mgmedien.at

Die Portale der MG Mediengruppe
Elite-Blog von Ekaterina Mucha
ExtraDienst – Infos für Kommunikatoren
FaktuM – Infos für Touristiker
FM – Hotel- und Gastroinfos

Impressum von Elite gem. §5 ECG, §14 UGB §24 Mediengesetz
AGB der MG Mediengruppe GmbH

Redaktion von FM-online.at: online@mgmedien.at
Feedback zur Webseite: office@mgmedien.at