NICHT VERGEBEN!!

DIOR BACKSTAGE FACE & BODY FLASH PERFECTOR CONCEALER

„Dior Backstage fängt die einzigartige Essenz des Dior Beauty-Looks ein: ein perfekter und strahlender Teint mit einem natürlichen Glanz und einer verspielten Note, geschaffen mit intuitiven, einfach anzuwendenden Produkten.“ Peter Philips, Creative und Image Director für Dior Makeup

© Dior Beauty

Um seine Geheimnisse hinter den Kulissen der Shows zu teilen und sie allen zugänglich zu machen, hat Peter Philips Dior Backstage kreiert. Diese einfache und intuitive Kollektion vereint universelle Produkte, die entwickelt wurden, um jeden Tag auf einfache Weise professionelle, runwaytaugliche Make-up-Looks nachzubilden.

© Dior Beauty

Peter Philips hat dieser Essentials-Linie eine zusätzliche Dimension verliehen und Dior Backstage zu einem wahren Schönheitslabor gemacht. Diese Kollektion ermöglicht es Ihnen, Ihren eigenen Stil zu kreieren, indem Sie jeden Look erleichtern, mit einer Reihe von essentiellen, universellen Produkten und einem Modegeist, der das Teint-Know-how für verschiedene Hauttöne vervollständigt.

© Dior Beauty

Heute wird das Know-how hinter dieser Routine für einen makellosen Teint durch den Dior Backstage Face & Body Flash Perfector Concealer, einen Mehrzweck-Korrektor, bereichert. Dieses praktische und benutzerfreundliche Produkt wurde von Peter Philips entwickelt, inspiriert von seiner Erfahrung und seinem Bedürfnis nach Effizienz hinter den Kulissen bei den Shows. Dieses Essential wird mit einem neuen Präzisions-Pinselapplikator in einer eleganten Verpackung geliefert.

© Dior Beauty

Dieser neue Concealer ist in 22 Farbtönen erhältlich und bietet eine perfekte, vollständige Abdeckung und natürliche Leuchtkraft. Es ist gleichzeitig Concealer, Highlighter und mehr und etabliert sich als ideale Ergänzung der Dior Expertise.
Mehrzweck-Concealer für strahlende und vollständige Abdeckung

© Dior Beauty

„Die Formel unseres neuen Dior Backstage Concealers verschmilzt perfekt mit unseren Dior Backstage Foundations. Es ist ein aufbaubarer Concealer mit einem leuchtend matten Finish, der zum Kaschieren, aber auch zum Hervorheben geeignet ist.“ Peter Philips

Um die technische Meisterleistung einer vollständigen Abdeckung mit einem strahlenden Finish zu gewährleisten, haben die Dior-Labors eine Formel entwickelt, die mit der Haut verschmilzt. Mit einer ultra-sinnlichen Textur aus 22 % Pigmenten – der höchsten Konzentration an Dior Concealern – und einem unmerklichen Mikroschimmer kaschiert der Face & Body Flash Perfector Concealer Unebenheiten, Flecken, Augenringe und kleine rote Makel für ein natürliches Finish und einen strahlenden Teint. Mit einem einzigen Schwung wird die Augenpartie mit einem schwerelosen Finish auf natürliche Weise geglättet. Mit Koffein angereichert erweckt es die Augen und verstärkt ihre natürliche Strahlkraft.

© Dior Beauty

Inspiriert von den anspruchsvollen Bedingungen hinter den Kulissen bei den Shows, erzeugt seine leistungsstarke wasserfeste Formel einen unsichtbaren Film auf der Haut, der den schwierigsten Situationen, extremen Temperaturen und einer feuchten Umgebung standhält. Seine lang anhaltende, leichte und nicht wahrnehmbare Textur verläuft nicht und hinterlässt keine Spuren. Als Mehrzweck-Concealer wurde der neue Dior Nude Expert auch entwickelt, um den Teint mit einem einzigen Zug zu korrigieren, auszugleichen, zu formen und zu beleuchten, die Augenpartie aufzuhellen oder die Augenbrauenlinie neu zu definieren. Leuchtende Augen und Haut erstrahlen in natürlichster Perfektion. Peter Philips gibt einen zusätzlichen Tipp und verwendet es auch als Basis für Lidschatten.

© Dior Beauty

22 Nuancen für verschiedene Hauttöne

„Wir haben eine Palette von 22 Farbtönen zusammengestellt, um unsere 40 Farbtöne der Dior Backstage Face & Body Foundation perfekt zu vervollständigen.“ Peter Philips

© Dior Beauty

Der Dior Backstage Face & Body Flash Perfector Concealer ist für verschiedene Hauttöne geeignet. Bewaffnet mit seiner langjährigen Erfahrung und seinem Fachwissen hat Peter Philips eine Reihe von 22 Farbtönen mit präzisen Farbtönen in 9 Intensitätsstufen und 4 Untertönen entwickelt. Diese Farbpalette ermöglicht somit das Mischen und Anpassen von Tönen, um bestimmte Bereiche des Gesichts wie den Nasenrücken oder den Brauenknochen zu modellieren und zu beleuchten.
In perfekter Harmonie mit den Farbtönen der Dior Backstage Face & Body Foundation lässt es sich auch auf natürliche Weise mit dem Dior Backstage Face & Body Primer und dem Dior Backstage Face & Body Powder-no-Puder kombinieren, für eine makellose Hautpflege.

Ein intuitives Design für unterwegs

© Dior Beauty

Seine abgerundete Form greift die emblematischen Linien der Flakons der Dior Backstage Face & Body Foundation auf. Jedes Detail seines Designs wurde von der Notwendigkeit einer schnellen und präzisen Make-up-Anwendung hinter den Kulissen bei den Shows inspiriert. Ein Soft-Touch-Effekt erleichtert die Handhabung, während der transparente Körper es ermöglicht, im Handumdrehen die perfekte Nuance für Ihren Hautton auszuwählen. Schließlich hat der Applikator die Form eines feinen Pinsels, der von Maskenbildnern zum präzisen Auftragen und Verblenden dieser leichten Textur verwendet wird. Ein tragbares Produkt, das Sie den ganzen Tag über zum Nachbessern griffbereit haben.
Eine Kampagne live aus dem Backstage der Shows

© Dior Beauty

In dieser Saison lädt Dior Sie ein, den neuen Dior Backstage Face & Body Flash Perfector Concealer mit einer brandneuen Kampagne zu entdecken, die während einer House of Dior Show live hinter der Bühne gedreht wurde. In der frenetischen Atmosphäre hinter den Kulissen der Shows bringt Dior eine universelle Besetzung zusammen, die die gesamte Vielfalt des Sortiments zum Ausdruck bringt.

MBR Medical Beauty Research® – Hautpflege an der Grenze zur Medizin

Die im Jahr 2000 im staatlich anerkannten Kurort Bad Schlema in Sachsen gegründete Beauty- Manufaktur MBR Medical Beauty Research® GmbH steht für Innovation, Tradition und nachhaltige Wirksamkeit. Die exklusiven Pflegeprodukte wurden in Zusammenarbeit mit anerkannten Experten aus verschiedenen medizinischen Bereichen und auf Basis von bahnbrechenden Erkenntnissen aus der Grundlagenforschung mit dem Fokus auf Hautalterung und Anti-Aging entwickelt. Alle Pflegelinien werden nach dem einzigartigen MBR® Pflegeprinzip „öffnen – versorgen – schließen“ aufgebaut und beinhalten ausschließlich die besten Wirkstoffe mit der höchstmöglichen Konzentration für eine optimale Hautverträglichkeit.


ÖFFNEN: Perfektionierte Haut beginnt mit der Reinigung

Unvergleichlich sanft und dennoch porentief eröffnet der MBR® Enzyme Cleansing Booster aus der Pflegelinie Pure Perfection 100 N® das luxuriöse Pure Perfection-Pflegeritual – in nur einem Schritt. Die Haut erstrahlt in Reinheit, Klarheit, wirkt erfrischt, mattiert und ebenmäßig. Die Haut kann aufatmen und ist optimal auf jeden weiteren Pflegeschritt vorbereitet. Der Pure Perfection Enzyme Cleansing Booster sorgt für eine sanfte und dennoch porentiefe Reinigung der Hautoberfläche – auch in der empfindlichen Augenpartie – und für ein mattiertes und ebenmäßiges Hautbild. Er löst effizient Verhornungen, Talg- und Lipidablagerungen, mindert Unreinheiten und aktiviert die Hauterneuerung. Er unterstützt den Zellstoffwechsel und fördert Detox-Vorgänge in der Haut. Die Aufnahmefähigkeit der Haut wird für nachfolgende Produkte optimiert. Zusätzlich beruhigt und bewahrt er den Feuchtigkeitshaushalt der Haut und reguliert den pH-Wert.

Anwendung:

Morgens und abends Puder in die Handfläche geben, mit etwas handwarmem Wasser zu einem luftig-zarten Schaum aufemulgieren, auf die angefeuchtete Haut auftragen, mit kreisenden Bewegungen massieren. Nach kurzer Einwirkzeit mit handwarmem Wasser abspülen.


VERSORGEN: Intensive Wirkung für eine vitale Haut

Das MBR® Liquid Surgery Serum aus der Pflegelinie Pure Perfection 100 N® ist ein innovatives 24- Stunden Serum mit intensiver Wirkstoffkombination, welches die Sauerstoffaufnahme der Haut optimiert und eine gesunde und vitalisierte Haut zum Ziel hat.

Es kurbelt den Sauerstoffumsatz in den Zellen an, aktiviert die Zellregeneration und verzögert den Alterungsprozess. Die Haut ist mit Feuchtigkeit bis in die tiefliegenden Hautschichten versorgt. Es gibt der Haut langfristig Volumen zurück, verstärkt die Elastin- und Collagensynthese und blockt freie Radikale. Die Haut erscheint frischer, strahlender und jugendlicher.

Anwendung:

Morgens und abends. Nach dem Reinigen und Öffnen mit Enzyme Cleansing Booster eine kleine Menge Liquid Surgery Serum ® reichlich auftragen und verteilen. Anschließend die empfohlenen MBR ® Abschlusspflegeprodukte verwenden.

Experten-Tipp:

Es empfiehlt sich die kurmäßige Anwendung von Liquid Surgery Serum® über 3 Monate. Im Anschluss daran 3 Monate Tissue Activator Serum verwenden. Beide Produkte immer im drei-monatigen Wechsel anwenden (epidermal / dermal). In der sehr warmen Jahreszeit kann Liqiud Surgery Serum® auch allein angewendet werden.


SCHLIESSEN: Schutz & Pflege in einem

Das reichhaltige MBR® Skin Sealer Protection Shield aus der Pflegelinie Bio Change® ist ein wohltuendes und lipidausgleichendes Wirkstoffprodukt mit fühlbaren Glättungs- und Pflegeeigenschaften.

Es gleicht Hauttrockenheit aus, optimiert das Wasserbindevermögen der Haut, schützt die hauteigenen Stammzellen und verbessert die Oberflächenstruktur der Haut. Gleichzeitig wird Ihre Haut geschützt vor schädlichen Umwelteinflüssen, ihre Widerstandskraft wird erhöht. Die hauteigenen Erneuerungsvorgänge werden unterstützt und die Haut wird spürbar glatter, elastischer und geschmeidiger.

Anwendung:

Morgens und abends nach dem Reinigen und Öffnen das empfohlene Wirkstoffserum auftragen. Anschließend Skin Sealer Protection Shield als Abschluss reichhaltig auf der Haut verteilen und leicht einmassieren.


SCHLIESSEN: Perfekt regenerierte, seidig weiche Haut

Die außergewöhnlich effiziente Anti-Aging Pflege MBR® Face Cream Smooth 100 aus der Pflegelinie Pure Perfection 100 N® ist für alle, die höchste Ansprüche an ihre Hautpflege stellen. Die seidige Creme aktiviert spürbar alle epidermalen und dermalen Zellfunktionen, ohne die empfindliche Haut zu irritieren. Sie hinterlässt das Gefühl absoluten Wohlbefindens. Diese intelligente Pflegecreme erhöht das Wasserbindevermögen der Haut, schützt gegen äußere Einflüsse und stimuliert das hauteigene Abwehr- und Immunsystem. Sie hat einen verjüngenden Effekt auch auf Stammzellen, sorgt für bessere Zellqualität, stimuliert die Collagenproduktion und befeuchtet bis in die Tiefe der Haut. Durch eine Verminderung der Muskelkontraktionen reduziert sie Linien und Falten und schützt, befeuchtet und glättet die Haut sichtbar.

Anwendung:

Morgens und abends. Nach dem Reinigen und Öffnen mit Pure Perfection Enzyme Cleansing Booster das empfohlene Wirkstoffserum auftragen. Anschließend Pure Perfection Face Cream Smooth 100 als Abschluss reichhaltig auf der Haut verteilen und leicht einmassieren.

Sommerhighlights von boté cosmetics

Der Sommer naht nun endlich in großen Schritten und wir freuen uns endlich auf kurze Röcke, Hosen oder Bikinis. Mit den Sommerhighlights aus dem Sortiment von boté cosmetics können wir den Sommer zuhause oder auf Reisen genießen.

MBR® medical SUN care® – Denn Sie haben nur eine Haut

Sonne bedeutet Lebensfreude und Aktivität. Sie hat deutlichen Einfluss auf unser Wohlbefinden und sogar auf unsere Laune. Aber übermäßiges Sonnenbaden kann der Haut nachhaltige, irreparable Schäden zufügen. MBR® hat deshalb Eine High-Tech Sonnenschutzpflege nach den neuesten Erkenntnissen aus der Medizin und Biotechnologie entwickelt, die eine wirkungsvolle Schutzfunktion sowie nachhaltige Pflege- und Reparatureigenschaften in sich vereinigen.

MBR® medical SUN care® ist die Sonnenschutzpflege mit dem innovativen MBR® SUN GUIDE SYSTEM, einem hocheffektiven 3-fach System mit dem passenden Schutz für jeden Hauttyp. Mit den hochwertigen Wirkstoffen in einer besonderen Aufbereitung können selbst Sonnenanbeter die Sonne unbeschwert genießen und erzielen eine schöne, gleichmäßige und vor allem sichere Bräune. Das Irritationspotenzial für die sonnengestresste Haut wird so gering wie möglich gehalten. MBR® medical SUN care® verzichtet daher gänzlich auf Duftstoffe. Mit ausgesuchten Wirkstoffkomplexen und Funktionsmechanismen wird die Haut im Urlaub, im Alltag und bei allen Sport- und Freizeitaktivitäten im Freien optimal geschützt, gepflegt und gleichzeitig regeneriert.


High Protection Face Cream SPF 50

MBR® High Protection Cream SPF 50 wurde für besonders sonnenempfindliche Haut entwickelt für eine leichte und gesunde Bräune. Die geschmeidige und hochwirksame Pflegecreme für das Gesicht und zur lokalen Anwendung auf Lippen, Augenpartie, Nase, Schultern, Ohren etc. schützt, pflegt und regeneriert sonnenempfindliche Haut zuverlässig während des Sonnenbadens, im Alltag, beim Sport und bei allen Freizeitaktivitäten im Freien.

Die leichte, nicht klebende Textur lässt sich dank des patentierten Twistlocksystems sauber entnehmen, einfach auftragen und zieht schnell ein. Mit der innovativen Produkttechnologie des MBR ® UV-A/UV-B PROTECTION SYSTEMS wird die Haut vor Sonnenbrand und Hautalterung, Falten und Pigmentflecken durch übermäßige Sonneneinwirkung bewahrt. Die ausgewogenen Komponenten des MBR ® CARE/REPAIR SYSTEMS versorgen die Haut intensiv mit der notwendigen Feuchtigkeit, glätten und halten sie elastisch. Mit dem intelligenten MBR ® CELL DEFENSE SYSTEM wird der natürliche Immun- und Zellschutz aktiviert und das hauteigene Abwehrsystem stimuliert.


High Protection Body Lotion SPF 30

MBR® High High Protection Body Lotion SPF 30 ist Sonnenschutzpflege nach den neuesten Erkenntnissen aus Medizin und Biotechnologie. Die zart schmelzende und gehaltvolle Sonnenlotion schützt, pflegt und regeneriert ungebräunte, sonnenungewohnte Haut zuverlässig während des Sonnenbadens, im Alltag, beim Sport und bei allen Freizeitaktivitäten im Freien.

Die leicht mattierende Lotion pflegt, ohne zu fetten oder zu kleben. Dank des patentierten Twistlocksystems lässt sie sich sauber entnehmen und leicht verteilen. Die innovative Produkttechnologie des MBR® UV-A/UV-B PROTECTION SYSTEMS sorgt dafür, dass die Haut vor Sonnenbrand und lichtbedingter Hautalterung, Falten und Pigmentflecken bei übermäßiger Sonneneinstrahlung zuverlässig geschützt ist. Die ausgewogenen Komponenten des MBR® CARE/REPAIR SYSTEMS versorgen die empfindlichen Körperpartien intensiv mit der notwendigen Feuchtigkeit. Die Konturen werden geglättet und bleiben elastisch. Mit dem intelligenten MBR® CELL DEFENSE SYSTEM wird der natürliche Immun- und Zellschutz aktiviert und das hauteigene Abwehrsystem stimuliert. Das Ergebnis ist eine weiche, straffe und ideal geschützte Haut mit einer gleichmäßigen und gesunden Bräune.


After Sun Liquid Mask

Die beruhigende MBR® High After Sun Liquid Mask, beruhigt die durch UV-Strahlung beanspruchte Haut sofort, gleicht den Feuchtigkeitshaushalt nachhaltig aus und aktiviert wichtige Zellschutzfunktionen. Beruhigende Komponenten pflegen die durch UV-Einstrahlung gestresste Haut und geben ihr ein entspanntes und geschmeidiges Hautgefühl. Feuchtigkeitsverlust wird nachhaltig ausgeglichen, das hauteigene Immunsystem wird aktiviert, der Zellschutz sowie die Regenerationsfunktionen unterstützt. Sonnenverursachte Linien und Fältchen werden gemindert So kann eine gleichmäßige, schöne Bräune noch lange erhalten werden.

Anwendung

Nach dem Reinigen der Haut MBR® After SUN Liquid Mask entfalten, auf das Gesicht auflegen und leicht anpressen. Nach der Einwirkzeit von 5–10 Minuten die Maske abnehmen. Anschließend die empfohlenen MBR® Pflegeprodukte auftragen.


21 Trans-Dermal® – die veganen Pflegeprodukte für die warme Jahreszeit

Zunehmend in den Fokus der neuesten Forschungen auf dem Gebiet der lichtbedingten Hautalterung rückt neben der bekannten UVA- und UVB-Strahlung auch die Infrarotstrahlung als wesentlicher Bestandteil des Sonnenlichtes und damit des sichtbaren Lichtes. Vor allem durch ihre wohltuende und heilende Wärmewirkung bekannt, gilt aber auch hier das Credo: „Das richtige Mas muss es sein!“ Denn ein Zuviel an Infrarotstrahlung tragt ebenfalls zur lichtbedingten Alterung unserer Haut bei. Um dem aktiv entgegenzuwirken, arbeitet 21 Trans- Dermal® in Produkten der Body Linie mit Thermus Thermophilus Ferment als wirksamen Infrarotschutz. Dieses Ferment ist in der Lage, die durch Infrarotstrahlung sowohl vermehrt entstehenden „Freien Radikalen“ als auch schädigende thermische Reaktionen zu neutralisieren und durch diese hervorgerufene Zellschaden zu vermeiden. 21 Trans-Dermal® bietet Pflegeprodukte für die Zukunft, die schon jetzt beginnt!


21 Trans Dermal® Body Smoother 21

Der wohltuende Body Smoother 21 mit hochwertigem Acai-Ol verwohnt auch sehr anspruchsvolle, trockene und sensible Haut, fettet nicht und verschmilzt mit der Haut. Er schenkt absolutes Wohlbefinden und eine streichelzarte Haut. Die Haut wirkt regeneriert, vital, stark und widerstandsfähig. Der innovative Infrarotschutz bewahrt vor lichtbedingter Hautalterung, die Zellneubildung wird aktiviert und die Haut erscheint strahlend, elastisch und gefestigt. Der den Natürlichen Feuchthaltefaktoren (NMF) der Haut nachempfundene Feuchtigkeitskomplex schützt nachhaltig vor Feuchtigkeitsverlust, die Haut wird beruhigt und geschmeidig

Anwendung

Täglich nach dem Duschen mit Body Refresher 21 und/oder der Anwendung von Body Polisher 21 Body Smoother 21 auf den Körper auftragen und sanft einmassieren.

Wirkstoffe

Acai-Ol, Infrarotschutz, australischer Pfirsich, Limette, Akazie, Feuchtigkeitskomplex, Jojobaol, Traubenkernol, Sheabutter, Allantoin, Provitamin B5, Vitamin E


21 Trans Dermal® Neck & Chest Lift 21

Der verwöhnende Neck & Chest Lift 21 regeneriert und schützt die sehr feine Haut der Hals- und Dekolletépartie vor den Zeichen der Zeit. Elastizität und Spannkraft, ein strahlendes Erscheinungsbild und ein ausgewogener Feuchtigkeitshaushalt schenken jugendliche Ausstrahlung. Das Öl der wilden Acai-Beere schützt die Haut nachhaltig vor Feuchtigkeitsverlust und oxidativem Stress und revitalisiert und stärkt die Barrierefunktion der Haut. Die Zellneubildung wird aktiviert, der Aufbau der Hautsubstanz effizient gefördert. Der innovative Infrarotschutz bewahrt die Haut vor lichtbedingter Hautalterung. Die Haut im Hals- & Dekolletébereich wird auch in ihrer Haltefunktion für die Brüste gestärkt. Bei Bedarf kann es auch als intensive Maske verwendet werden.

Anwendung

Täglich, morgens und abends nach dem Duschen mit Body Refresher 21 und/oder der sanften Anwendung von Body Polisher 21 die Neck & Chest Lift 21 mit kreisenden Bewegungen auf die Hals- und Dekolletepartie auftragen und vom Brustansatz zum Kinn sowie bis in den Nacken sanft einmassieren. Danach das wohltuende Schonheitsritual mit den Körperpflegeprodukten von 21 Trans-Dermal vollenden.

Wirkstoffe

Acai-Ol, Palmitoyl Tripeptide-38, Infrarotschutz, Ulva Lactuca, PapayAKomplex, Hyaluronsäure, Arganol, Mandelol, Sheabutter

Die schönsten Looks der Fashionweek 2022

Knallige Trendfarben oder doch lieber cremige Farbtöne? In diesem Sommer ist für jeden etwas dabei. Dazu setzen die Top-Designer auf zarte Lingerie, Tailored Suits oder extravagante Kleider. Aber auch Blütenprints, bauchfreie Looks und weite Ballon-Ärmel eroberten die Catwalks.

 

LENA HOSCHEK

©LippZahnschirm

Die in Wien lebende Designerin umarmt in dieser Saison eine luftige Frühlingsenergie und aktualisiert ihre charakteristische Silhouette mit leuchtenden Streifen und üppigen botanischen Drucken.

©LippZahnschirm

Das Ergebnis mit dem Titel „Lena – The Great Escape“ zeigt die schmalen Taillen und die femininen, figurschmeichelnden A-Linien-Formen, für die sie bekannt ist, mit der frischen Vitalität sonnenverwöhnter Sommertage.

©LippZahnschirm

HERMÈS

© FilippoFior

Auf der Suche nach einer Balance zwischen Zweckmäßigkeit, Komfort und Sinnlichkeit landete die diesjährige Spring/ Summer Kollektion von Hermès, vorgestellt auf der Pariser Fashion Week, bei Formen, die Taillen mit Kordelzug und strukturierte BH-Oberteile, athletische Cut- away-Schultern und einfache Plissé-Höschen kombinierten.

© FilippoFior

Super-raffinierte blasse, butter- gelbe/orangefarbene Stücke aus Leder und passendem Strickwaren das Herzstück dieser Kollektion – der sonnige Teil.

© FilippoFior

LOUIS VUITTON

© Louis Vuitton

In futuristischem Glamour präsentierte Nicolas Ghesquière in Shanghai eine Kollektion aus der Zukunft, kombiniert mit königlichen Elementen.

© Louis Vuitton

Inspiriert von Stilen von Marie Antoinette, hat jeder Look ein Element der Zukunft und eines der Vergangenheit, wie Reifröcke, gepaart mit modernen Blusen und glänzenden Satin-Schnürsneakern. Die verschiedenen Stoffe und Texturen wie Samt, gepaart mit Pailletten, machten die Looks einzigartig.

© Louis Vuitton

ETRO

©ETRO

Etro präsentierte die Spring/ Summer 2022 Kollektion auf der Mailänder Fashion Week und setzte ein Zeichen für Optimismus. Creative Director Veronica Etro nimmt Inspiration aus der jungen Generation, ihren enthusiastischen Träumen und ihrer positiven Einstellung, das Leben zu feiern.

©ETRO

Die Gesamtstimmung ist von den 70er-Jahren und dem spirituellen Erwachen dieser Zeit inspiriert. Der charakteristische Paisley-Druck des Modehauses darf natürlich auch in dieser Saison nicht fehlen.

©ETRO

Das sind die DUFTSTARS 2022

Mit Spannung erwartet, doch nun stehen sie endlich fest: die DUFTSTARS 2022, die Gewinner der wichtigsten und renommiertesten Auszeichnung der österreichischen Kosmetikbranche. In insgesamt 13 Kategorien wurden am 23. Juni in der Marx Halle die herausragendsten Düfte des Jahres gekürt. Neben den wohlbekannten Auszeichnungen in den Segmenten Klassiker, Prestige, Ultra Selektiv und Bestes Flakon-Design durften auch wieder die KonsumentInnen den richtigen Riecher in der Königsdisziplin – dem Publikumspreis – unter Beweis stellen. Für strahlende Gesichter und emotionale Momente sorgte bereits zum zweiten Mal der Handels Award, bei welchem die besten Parfümerien des Landes ausgezeichnet wurden. Die Abräumer der Media Awards wurden ebenfalls von den Duft-Fans selbst aufs Siegertreppchen gewählt.

Christian & Ekaterina Mucha, Gerda Rogers & Clemens Trischler / ©Brunnbauer & Wache

Ein spektakuläres und wunderschönes Ambiente erwartete die über 340 geladenen Gäste in der großzügigen Marx Halle bei der Verleihung inklusive Fashionshow sowie Liveacts und dem anschließenden Galadinner. In entspannter Atmosphäre feierte das Who’s who der Beauty-, Kosmetik- und Medienbranche gemeinsam mit hochkarätigen Gästen aus Kunst und Kultur.

Gala – Gäste – Laudatoren

„Überraschend anders“ – dachten sich die Gäste beim Betreten der Award Ceremony Stätte nach dem Gang über den 14 Meter langen Red Carpet. Anstelle einer Bühne fanden sie sich mitten in einer Fashionshow wieder. So führte auch die charmante Arabella Kiesbauer in einer traumhaften Kreation der Austro-Designerin Anelia Peschev mit humorvoller Leichtigkeit direkt auf dem Catwalk durch den aufregenden Abend.

Gemeinsam mit Harald Pavlas, Vereinspräsident und Geschäftsführer von Chanel Österreich, begrüßte sie alte Bekannte und neue Gesichter. Für spannungsgeladene Momente sorgten nicht nur die LaudatorInnen bei der Verkündung der Sieger, sondern auch eine atemberaubende Runway Defilee von Steffl, bei der Wiener Models die schönsten Red Carpet Roben präsentierten – wertvolle Inspirationen für die Duftstars 2023 garantiert.

Harald Pavlas / ©Brunnbauer & Wache

Neben den 12 Kategorien für die besten Düfte ging der Ehrenpreis für besondere Leistungen in der Parfumindustrie in diesem Jahr an Frédéric Malle, Parfümeur und seit Jahrzehnten eine wahre Größe in der Branche sowie Gründer der Éditions de Parfums Frédéric Malle.

Nach dem Galadinner stellten Profis ihr feines olfaktorisches Gespür bei der Kurier Freizeit Duftbar auf die Probe, während sich PS-Liebhaber vom Design sowie vom höchstem Komfort und innovativer Technik der E-Modelle von Porsche überzeugen konnten.

Nicht nur während der ereignisreichen Gala, sondern auch beim Nachhausegehen freuten sich die Gäste über Goodiebags, schokoladige Aufmerksamkeiten von Amicelli, fruchtige Grüße mit Blumauer-Tomaten und eine spritzige Erfrischung von Vöslauer.

Ekaterina Mucha, Bianca Wietzke, Maria Ratzinger, Andrea Schröder, Conny Steidl & Kristina Kirova / ©Brunnbauer & Wache

Einen gelungenen Galaabend genossen die Schauspielerin Nicole Beutler, Topmodel & Schauspielerin Barbara Meierund Ö3 Astrologin Gerda Rogers. Die Einladung zum glamourösen Happening ließen sich auch die beiden Topmodels & Schauspielerinnen Alena Gerber sowie Larissa Marolt nicht entgehen. Bei der Verleihung und beim Dinner amüsierte sich ebenfalls die Schauspielerin Valerie Huber. Weitere prominente Gäste der Gala: Opernsänger Daniel Serafin, Trendexpertin Isabella Klausnitzer, Herausgeberin Uschi Fellner-Pöttler, Style Up Your Life Dreamteam Adi Weiss und Michael Lameraner, freizeit Chefredakteurin Marlene Auer, Herausgeber Ekaterina und Christian Mucha, DIVA Chefredakteurin Yasmin El Mohandes u. v. m.

Live Act: Helena May & Band / ©Brunnbauer & Wache

Für den musikalischen Part an diesem Abend und das ein oder andere schwingende Tanzbein sorgte die wunderbar funky-groovige Stimme von Sängerin Helena May mit Band sowie der britische Singer und Songwriter Andrew Roachford.

Alle Laudatoren auf einen Blick

Kategorie Klassiker: Nicole Beutler – Schauspielerin

Kategorie Bestes Flakon-Design: Dr. Roland Hauke – ARA Vorstand

Kategorie Ultra Selektiv: Barbara Meier – Topodel & Schauspielerin

Kategorie Home Fragrances: Gerda Rogers – Ö3 Astrologin

Kategorie Prestige: Alena Gerber – Topmodel & Schauspielerin & Larissa Marolt – Topmodel & Schauspielerin

Kategorie Special Award for Achievements: Eva Syndram – Herausgeberin hautnah

Kategorie Media Awards – Print Sujet: Nahrin Duran – Mitglied der GF Weekend Magazin

Kategorie Media Awards – TV Spot: Simone Ratasich – Sales Leitung IP Österreich

Kategorie Media Awards – Out-of-Home: Andrea Groh – CSO Gewista

Kategorie Publikumspreis: Valerie Huber – Schauspielerin

Kategorie Handels Award: Neslihan Bilgin – Managing Director WOMAN

And the winners are – die Sieger der KonsumentInnen

Das wohlgehütete Geheimnis um die diesjährigen Sieger der Publikumspreise ist nun endlich gelüftet. Bei den Damen darf sich heuer wieder Chanel, und zwar dieses Mal mit dem Duft „Chance Eau Tendre EdT“ über die Auszeichnung in der Königsdisziplin freuen. Bei den Herrendüften steht Dior mit „Sauvage Elixir Parfum L‘Intense“ auf dem Siegertreppchen.

Gewinner Media Award Print: Dior – Nahrin Duran / ©Brunnbauer & Wache

Die großen Abräumer bei den Media Awards in gleich zwei Kategorien waren ebenfalls Dior mit „Miss Dior EdT“ für das beste Print-Sujet sowie für den herausragendsten TV-Spot. Die „N°5 Factory Collection Brand Area“ von Chanelüberzeugte vollends in der Kategorie Out-of-Home.

Für jede Menge Herzklopfen sorgte die Verkündung der Gewinner des Handels Award, bei welchem ebenfalls die Stimme des Publikums zählt. Zur beliebtesten Parfümerie des Landes wurde dieses Mal die Kastner & Öhler in der Sackgasse 7-13 in Graz gewählt. Den zweiten Platz nimmt Douglas in der Kärntnerstrasse 17 in Wien mit nach Hause. Mit aufs Siegertreppchen steigt auch das Traditionshaus Nägele & Strubell am Graben 27 in Wien als Drittplatzierte.

And the oscar goes to…die Lieblinge der Fach- und Branchenjury

In insgesamt acht Kategorien konnte die Fach- und Branchenjury ihre gute Nase unter Beweis stellen und ihre „Duft-Oscars“ prämieren. Den Sieg in der Kategorie Klassiker Damen nehmen gleich zwei Parfumhäuser mit nach Hause – Jo Malone London mit „English Peer & Freesia EdC“ und Narciso Rodriguez mit „for her EdT“. „Acqua di Giò EdT“ von Giorgio Armani ist Sieger bei den Herren. In der Kategorie Prestige Damen freute sich Guerlain mit seinem Duft „Aqua Allegoria Nettare Di Sole EdT“ über die meisten Stimmen, während bei den Herren Tom Ford mit „Ombré Leather EdP“ jubeln konnte. Ebenfalls Grund zur Freude hat Chanel mit seinem Damen-Duft „Les Eaux de Chanel Paris – Édimbourg EdT“ im Ultra Selektiv Segment.

Gewinner Publikumspreis Damen: Chanel AT, Valerie Huber & Arabella Kiesbauer / ©Brunnbauer & Wache

Bei den Herren in der gleichen Kategorie durften sich gleich zwei Gewinner freuen – Giorgio Armani Privé mit „Cyprès Pantelleria EdT“ und das britische Traditionshaus Penhaligon’s mit „The Inimitable William Penhaligon EdP“. In diesem Jahr verzauberte Marc Jacobs die Profis mit dem Flakon-Design Damen mit „Perfect EdP“. Das schönste Flakon bei den Herren-Parfums ging an Acqua di Parma mit „Bergamotto di Calabria La Spugnatura EdT“. Der Sieg für die beste Home Fragrance geht ebenfalls an Acqua di Parma mit seiner „Buongiorno Candle“.

Österreichischer Parfumpreis – Gewinner 2022 auf einen Blick

Klassiker Damen:

Jo Malone London„English Peer & Freesia EdC“

Narciso Rodriguez“for her EdT”

Klassiker Herren:

Giorgio Armani„Acqua di Giò EdT“

Bestes Flakon-Design Damen:

Marc Jacobs„Perfect EdP“

Bestes Flakon-Design Herren:

Acqua di Parma„Bergamotto di Calabria La Spugnatura EdT“

Ultra Selektiv Damen:

Chanel„Les Eaux de Chanel Paris – Édimbourg EdT“

Ultra Selektiv Herren:

Giorgio Armani Privé„Cyprès Pantelleria EdT“

Penhaligon’s„The Inimitable William Penhaligon EdP“

Home Fragrance:

Acqua di Parma„Buongiorno Candle“

Prestige Damen:

Guerlain„Aqua Allegoria Nettare Di Sole EdT“

Prestige Herren:

Tom Ford„Ombré Leather EdP“

Special Achievement Award:

Frédéric MalleÉditions de Parfums Frédéric Malle

Media Awards – Print:

Dior„Miss Dior EdT“

Media Awards – TV-Spot:

Dior„Miss Dior EdT“

Media Awards – Out-of-Home:

Chanel„N°5 Factory Collection“

Publikumspreis Damen:

Chanel„Chance Eau Tendre EdT“

Publikumspreis Herren:

Dior„Sauvage Elixir Parfum L‘Intense“

Handels Award:

  1. Platzierung: Kastner & Öhler, Graz
  1. Platzierung: Douglas, Kärntnerstrasse 17, Wien
  1. Platzierung: Nägele & Strubell Graben 27, Wien

LIPURE – Live Pure

Hochwertige Rezepturen, erlesene Essenzen und die geballte Erfahrung professioneller Haarstylisten machen lipure zu einer beispiellosen Brand im Beautysektor. Die reine Naturkosmetiklinie wird nachhaltig in Österreich produziert. Durch die heilende Wirkung werden die Haare von innen heraus gestärkt, ganz ohne jegliche Chemie. Der Prozess beginnt in den hochalpinen Regionen, in welchen die Kräuter händisch geerntet werden. Danach werden sie ins Tal geführt und in das Shampoo eingelegt. Die wertvollen natürlichen Inhaltsstoffe machen die Shampoos zu einem einmaligen Naturprodukt. lipure versteht es, neben der Verwendung von ätherischen Ölen, Pflanzenextrakten und Hydrolaten, bewusst auf Inhaltsstoffe wie Silikone, Parabene oder Paraffine zu verzichten. Nun launcht die lipure-Gründerin aus Kärnten vier regebrandete und handverlesene Hairtreat-Naturprodukte.

Die „LIPURE“ Philosophie: Die Kraft Der Pflanze

lipure steht für Naturkosmetik in ihrer reinsten Form. „Nur ausgewählte und hochwertige Inhaltsstoffe, die sich zu exklusiven Naturprodukten für Haare vereinen, schaffen es in die Shampoo-Flasche. Von der Ernte der natürlichen Wildkräuter bis zum fertigen Produkt werden alle Produktionsschritte unter Achtung der Umwelt durchgeführt“, so Lisa Parth, Founder of lipure.

Die hohen Qualitätskriterien wie zum Beispiel ausreichend Sonne und Regen für die Kräuter oder chemisch-unberührte Erntegebiete machen die Inhaltsstoffe wertvoller und einzigartiger. Die Reise der handverlesenen Kräuter startet in den hochalpinen Regionen, In der Manufaktur angekommen, finden die Kräuter in der Flasche ihren Platz. Bei der Berührung des Shampoos und der Pflanze geschieht Magie. Durch das dauerhafte Verweilen der Kräuter im Haarshampoo übergeben sie all ihre wertvollen Nährstoffe. Da jede Pflanze individuell auf den Kontakt mit dem Shampoo reagiert, kommt es zu unterschiedlichen Einfärbungen von Hellgrün bis Bernsteingelb. Bei diesem natürlichen Prozess wird die Einzigartigkeit der Naturprodukte zur Schau gestellt. Ein Zeichen von mangelnder Qualität ist dies keinesfalls – ganz im Gegenteil – das macht sie umso nahrhafter für das Haar. Die vier verschiedenen lipure Shampoos beinhalten gezielt unterschiedliche Kräuter, die die Wirkung des Haarproduktes unterstützen. Durch die Anreicherung mit pflanzlichen Wirkstoffen wie ätherischen Ölen, Pflanzenextrakten und Hydrolaten sind die Produkte von lipure besonders pflegend. Sie kreieren individuelle Duftnoten und sind wahre Vitaminbomben für die tägliche Anwendung.

Bei der Herstellung trägt lipure durch seinen schonenden Umgang mit Ressourcen und die strengen Auflagen beim Produktionsprozess einen signifikanten Teil zum Erhalt der Umwelt bei. Auf ihrer Reise unterstützt lipure mit jeder verkauften Flasche den gemeinnützigen Verein „Ekukhanyeni“ und verhilft damit Waisenkindern in Südafrika zu einem besseren Leben ohne Armut.

Die Besonderheit: Shampoos mit einer echten Pflanze.

„Sobald die Kräuter auf das Shampoo treffen, beginnt die Magie. Das Zusammenwirken beider Elemente stellt einen einzigartigen verbindenden Prozess dar. Die Pflanze kann langfristig im Shampoo verweilen und gibt gleichzeitig all ihre Wirkstoffe an das Shampoo ab“, erklärt Lisa Parth.

Die hochalpinen Kräuter werden in den Shampoos angesetzt, um dort langsam ihre nährenden Substanzen zu entfalten. Die im Shampoo langverweilten Kräuter zeichnen sich durch einen besonders hohe Wirkstoffkonzentration aus und helfen dem Haar, sich zu regenerieren. Im Gegensatz zu vielen anderen Haarpflegelinien, passen sich lipure Shampoos vollkommen an die individuellen Bedürfnisse des Haares an. Das macht sie zur besten Wahl für alle, die Wert auf Naturbelassenheit, Nachhaltigkeit und Innovation legen.

„Mit jedem Produkt entsteht ein Unikat, das sich sehen lassen kann. Mit sichtbaren Wildkräutern sind die Haarshampoos durch den transparenten Charakter ein dekorativer Blickfang für jedes Badezimmer. Mit lipure zeigen wir – egal ob gegen Haarausfall, als Pflege für gefärbtes, oder fettiges Haar – die Magie der Kräuter ist vielseitig“, so Katharina Galler, Customer Service & Marketingmanagerin bei lipure.

New In: Die LIPURE Produktpalette.

Unterschiedliche Haarbedürfnisse verlangen auch unterschiedliche Behandlungen. Daher wurden die Kräuter in den Shampoos so ausgewählt, dass ihre pflanzlichen Wirkstoffe gezielt auf die Bedürfnisse eingehen können.


lipure Colour Shampoo

Das lipure Colour Shampoo liefert die ideale Lösung für alle, die mit ständig-verblassenden Haarfarben zu kämpfen haben. Der sichtbare Thymianzweig in dem Colour Shampoo hilft den Haaren die Farbe zu stärken und beizubehalten, schützt das Haar und verleiht Glanz. Die natürliche Pflegeformel aus Thymian, Seifenkraut und Lavendel stellt zudem den optimalen pH-Wert für das Haar her und sorgt für langeanhaltende Farbintensität sowie intensivere Leuchtkraft.

 


lipure Anti-Grease Shampoo

Mit einem echten Efeu-Blatt sorgt das lipure Anti-Fett Shampoo für eine gründliche Haarwäsche und befreit gleichzeitig vom überschüssigen Talg. Die einzigartige Wirkstoffkombination aus pflanzlichem Seifenkraut-Extrakt sowie ätherischem Eukalyptus- und Zitronenöl wirkt dem Haar gegenüber belebend und entzündungshemmend. Für eine sanfte Reinigung, ohne auszutrocknen präsentiert sich die reine Naturkosmetik in voller Pflanzenpracht.

 


lipure Root Shampoo

Zur Vorbeugung von Haarausfall wurde das lipure Root Shampoo mit einem sichtbaren Rosmarinzweig entwickelt. Die natürliche Aufbau-Formel mit ätherischem Rosmarin-, Lavendel- und Zedernöl sorgt für eine Stärkung der Haarwurzel, fördert das Haarwachstum und regt die Durchblutung der Kopfhaut an. Aktivwirkstoffe wie Mungobohne und Rotkleeknospe verleihen dem puren Shampoo einen stimulierenden und anregenden Effekt.

 


lipure Scalp Shampoo

Das lipure Anti-Schuppen Shampoo präsentiert sich mit einer frischen aromatischen Note aus Salbei und Minze. Diese verleihen dem Produkt eine reinigende und ausgleichende Wirkung hinsichtlich der Kopfhaut. Die Kraft des Weidenröschens hemmt die Schuppenbildung, lindert den Juckreiz und greift im Gegensatz zu anderen Shampoos die natürliche Barrierefunktion nicht an.

 


Die lipure Shampoos sind unter lipure.at erhältlich. Viele weitere Naturpflegeprodukte für Körper und Haar sind ebenso im lipure Online-Shop oder in ausgewählten Friseursalons zu finden.

Widder Hotel: Kugelwohl über Zürich

Draußen übernachten und trotzdem Luxus genießen? Dazu haben glampingbegeisterte Gäste des Widder Hotels bis Anfang Oktober in der Penthouse-Bubble die Möglichkeit. Umhüllt von einer „Seifenblase“ – in der garantiert keine Träume platzen – verbringen Paare eine außergewöhnliche Nacht hoch über Zürichs Altstadt und verzichten dank direktem Zugang zur Suite nicht auf den Komfort eines Fünf-Sterne-Hotels.

© Widder Hotel

Sterne statt Schäfchen zählen: Auf dem einzigen siebten Stockwerk der Züricher Altstadt erwartet Gäste inmitten der 80 Quadratmeter großen Dachterrasse ein unvergessliches Schlaferlebnis unter (fast) freiem Himmel und mit hohem Romantikfaktor: In einem komfortablen King-Size-Bett umgeben von einer durchsichtigen Hülle heißt es auf Sternschnuppen warten, Sternbilder ausfindig machen und ungestört über die Dächer des historischen Zentrums blicken.

© Widder Hotel

Dank des 360-Grad-Panoramas gewährt die futuristische Konstruktion außerdem Sicht auf den Zürichsee und die Alpenkette. Für den Rundum-Komfort sorgt der unmittelbare Zugang zur direkt daruntergelegenen Luxussuite.

© Widder Hotel

 

Über das Widder Hotel

© Widder Hotel

Neun historische Gebäude, zehn Jahre Renovierung und ein Designkonzept, das Zeichen setzt – das Fünf-Sterne-Superior-Hotel Widder ist eine Ikone im Herzen der Züricher Altstadt. Das Meisterwerk der Schweizer Architektin Tilla Theus verbindet heute Geschichte, Kunst und Lifestyle auf eine nahezu einmalige Art und Weise: Originale Bauelemente aus dem Mittelalter treffen hier auf internationale Designklassiker. Nur 35 Zimmer und 14 Suiten, alle äußerst individuell gestaltet und immer eine Reminiszenz an die 700-jährige Historie des Hauses, sorgen für viel Privatsphäre und ziehen ein internationales Publikum an, das offen ist für eine ungewöhnliche, immer wieder überraschende Architektur. Das Widder Hotel, ein Leading Hotel of the World und Mitglied der Responsible Hotels of Switzerland, ist Teil des The Living Circle, einer noch jungen Schweizer Hotelgruppe von vier Luxushotels, drei Landgütern, einem Rustico sowie einem Restaurant. Weitere Informationen unter www.widderhotel.com.

Mit FREIXENET ICE & ICE ROSÈ erfrischt durch den Sommer

Sommer, Sonne, warme Temperaturen – genau rechtzeitig zum Sommeranfang launcht Freixenet in Österreich mit ICE und ICE Rosé zwei erfrischend neue Cava-Varianten. Diese wurden speziell für das Servieren auf Eis kreiert und bieten ein neues Geschmackserlebnis – puristisch pur oder als spritziges Mixgetränk.

Ob Gartenparty, Barbecue oder gemütliche Runde auf dem Balkon, an heißen Sommertagen dürfen kühle und erfrischende Getränke nicht fehlen. Wer noch auf der Suche nach dem perfekten Drink auf Eis ist, der liegt in diesem Sommer mit den neuen Cava-Sorten ICE und ICE Rosé von Freixenet genau richtig. In der eleganten weißen Designflasche ist dieser Cava außerdem ein echter Hingucker.

„Mit Freixenet ICE und ICE Rosé bieten wir Genießer:innen diesen Sommer ein völlig neues Geschmackserlebnis. Intensiv fruchtig und länger frisch sind die beiden Cavas ideal zum Cocktailmixen. Auf Eis serviert und mit sommerlichen Früchten kombiniert hat man im Handumdrehen einen nICEn Sommerdrink, der ganz einfach zubereitet werden kann.  Die ICE Cavas sind sie nicht nur für die Sommerparty zu Hause ideal, sondern auch für die Gastronomie zwei neue Begleiter für köstliche neue Sommer-Drink-Kreationen“, so Henkell Freixenet Geschäftsführer Philipp Gattermayer.


FREIXENET ICE – ICE BABY

Der halbtrockene Cava, für die Sorte Freixenet ICE, wird nach der klassichen Método Tradicional hergestellt. Zum Einsatz kommen hierbei ausschließlich Trauben der renommierten Region D.O. Cava. Eine Konzeption aus Macabeo, Parellada, Xarel-lo und Chardonnay Weinen findet sich in einer feinperligen Cuvée wieder. Die Perlage duftet nach Pfirsichen und reifen Birnen. Am Gaumen ist der Cava crèmig, süß mit einem langanhaltendem Abgang.


FREIXENET ICE ROSÈ – OLÈ

Auch die Freixenet ICE Rosé-Version wird nach der Método Tradicional hergestellt. Für diese Sorte vereinen sich Pinot Noir Trauben des D. O. Cava mit dem gehaltvollen Garnacha Wein und dem Klassiker, Chardonnay, zur exklusiven Premiumcuvée. So entsteht der elegante und fruchtige Rosé, welcher am Gaumen und in der Nase mit intensiven Aromen von saftigen Himbeeren, Erdbeeren und Heidelbeeren überzeugt. Auf Eis, bei einer Trinktemperatur von 6 bis 8 Grad Celsius, findet dieser halbtrockene Cava die ideale Balance zwischen dem Süße-/Säurespiel und kann so seine Aromen ideal entfalten.


Tipps für besonderen Genussmoment

Füllen Sie Freixenet ICE / ICE Rosé in ein Ballonglas, fügen Sie eine Handvoll Eiswürfel hinzu. Kurz ruhen lassen, damit sich die Aromen entfalten können. Mit ein paar zerstoßenen Minzblättern garnieren für den extra Frischekick. Wer es gern fruchtiger mag – ein paar frische Erdbeeren und Himbeeren dazu und et voilá.

 

Weitere Ideen unter www.sektgenuss.at

HERMES // COLLECTIONS FOR THE HOME 2022

Leichtigkeit

©Hugo-Mapelli

Die Suche nach Leichtigkeit, wie eine Herausforderung zur Schwerkraft, wird durch die Schöpfung inkarniert von Objekten für das Zuhause, die auf der Milan Design Week 2022 in vier Gebäuden präsentiert wurden. Diese Konstruktionen in Form von Wassertürmen sind trotz ihrer monumentalen Proportionen leicht; aus Holz und abgedeckt mit durchscheinendem farbigem Papier strahlen sie Licht aus. Im Inneren drückt jedes Objekt Know-how aus, das Kraft aus Präzision schöpft. Erstmals ziehen sich Textilien als roter Faden durch eine Wohnkollektion. Fünf Kreationen bilden den Stoff dieses Manifests für Leichtigkeit. Sie sind alle aus Kaschmir gefertigt, einem der Lieblingsmaterialien des Hauses. Diese unendlich zarte Naturfaser verbindet einen straffen Griff mit leuchtenden Farben. Textilien erforschen verschiedene Herstellungstechniken: Kaschmirstreifen bilden das Design ätherischer Plaids; Quadrate gewebt und gefärbt von Hand ein tolles Patchwork machen von schimmernden Farben; geometrische Formen, die durch eine Neuverbindungstechnik zusammengesetzt wurden, erinnern an Buntglasfenster; Eine große, gesteppte Bettdecke bringt Farben, Patchwork und traditionelle Stepptechniken in einen Dialog.

©Hugo-Mapelli

Objekte, Porzellan und Möbel behaupten ihre Einzigartigkeit: Ein geschnittenes und gefaltetes Lederblatt mit handgemalter Dekoration wird zum Mittelpunkt; Porzellanteller reflektieren Sonnenlicht; Ein Sitz aus Rohrgeflecht verleiht einem Stuhl ebenso viel Zartheit wie Kraft. Leichtigkeit der Linien erzeugt zeitlosen Stil, wie diese Kreationen zeigen. Unsere Wahrnehmung ändert sich, wenn Licht über sie spielt, wenn sie von hinten beleuchtet werden die szenografischen strukturen: poetische riesen und ankerpunkte für diese kleinen wunder des gleichgewichts.

Auftauchen – Bettdecke

©Hugo-Mapelli

Die Surface Bettdecke ist aufgebaut aus bemerkenswerten Kaschmirsechsecken die Patchwork mit der Präzision des Quiltens kombinieren, ein Handwerk, in dem der amerikanische Künstler Carson Converse ein Experte ist.

Konstruktion -Plaid

©Hugo-Mapelli

Die grafische Dimension des Plaids Construction, inspiriert von den Entwürfen von Gianpaolo Pagni, wird direkt durch den Stoff ausgedrückt. Kaschmir-Einsätze werden durch erneutes Verbinden zusammengesetzt, eine Technik, die der Couture entlehnt ist.

H. Pythagore – Plaid
Dieses subtile Zusammenspiel von Texturen, Materialien und Farben setzt sich mit H Pythagore fort, eine Zusammenstellung handgewebter und handgefärbter Kaschmirquadrate.

H Tartan und H Tissage – Plaids

©Hugo-Mapelli

H Tartan und H Tissage sind zwei Erkundungen des Nähens ein Kaschmirgewebe von seltener Finesse. Diese Textilien mit überraschend dichten geometrischen Mustern und Linien sind angenehm haptisch und bringen Leichtigkeit ins Zuhause.

©Hugo-Mapelli

HIGH ARTISTRY THE FIRST ASCENT OF THE MONT BLANC

Montblanc feiert die Erstbesteigung von Europas höchstem Gipfel – mit einer Limited-Edition-Kollektion, die Handwerkskunst auf eine neue Stufe hebt.

© Montblanc

Der Montblanc ist mit 4.810 Metern der höchste Berg Westeuropas und ragt zwischen Frankreich und Italien aus den Alpen hervor. Seit den Anfängen der Zivilisation stellte er eine unbezwingbare Herausforderung für Kletterer dar und seine funkelnden Gletscher haben schon immer für Ehrfurcht und Inspiration gesorgt. Am 8. August 1786 machte sich ein ungewöhnliches Duo auf, den Montblanc zu bezwingen. Jacques Balmat war ein ambitionierter junger Jäger und Kristallsucher, während Michel-Gabriel Paccard, seines Zeichens Alpinist und Arzt, eine Leidenschaft für Pflanzen und Mineralien hatte.

© Montblanc

Der Gipfel des Mount Blanc wurde also schließlich von zwei Bergsteigern bezwungen – an der Gründung der Maison Montblanc waren hingegen drei Visionäre beteiligt: Sie erklärten den höchsten Berg Europas zum Symbol der Perfektion und zum Maßstab für jede Errungenschaft. Genau so, wie es die Kletterer von Plateau zu Plateau bis in die verschneiten Höhen des Mont-Blanc-Massivs geschafft haben, gehen auch die maîtres d’art des Montblanc Artisan Ateliers Schritt für Schritt vor: Sie setzen sich neue kunsthandwerkliche Herausforderungen, die es zu meistern gilt, und führen ihre Kunstform auf diese Weise kontinuierlich auf neue Gipfel.

© Montblanc

Zu Ehren der mutigen Erstbesteigung des Mont Blancs und des unerschütterlichen Pioniergeistes der Maison hat Montblanc die High Artistry The First Ascent of the Mont Blanc Limited Edition kreiert.

© Montblanc

Die Montblanc High Artistry The First Ascent of the Mont Blanc Limited Edition ist ab Mai 2022 in den Montblanc Boutiquen weltweit und online erhältlich. Weitere Informationen finden Sie unter www.montblanc.com

© Montblanc