Elite Aktuell (5)

Chopard Loves Cinema

In über 25 Jahren einzigartiger Partnerschaft haben Chopard und die Filmfestspiele von Cannes gemeinsam Kinogeschichte geschrieben. Zur 75. Ausgabe dieses weltberühmten Filmevents feiert der Juwelier sein Engagement für die siebte Kunst unter dem Motto „Chopard Loves Cinema“, das sich durch alle seine Aktivitäten ziehen wird.
Vom 17. bis 28. Mai wird die Maison im Hôtel Martinez residieren, dessen oberste Etage das Chopard Rooftop beherbergen wird, eine luxuriöse Umgebung, in der die hochkarätigen Gäste der langjährigen Kinoliebhaberin Caroline Scheufele, Co- Präsident und künstlerischer Leiter der Maison.

© Chopard

Von dieser Panoramaterrasse aus wird der Blick auf La Croisette, die Bucht von Cannes und den Palais des Festivals die Blitze von Fotografen anziehen, die aus der ganzen Welt angereist sind, um den traditionellen Aufstieg über die mit rotem Teppich ausgelegte Treppe zu verewigen. Das Chopard Rooftop bietet einen sanften Moment der Ruhe für Gäste, die diesen Anblick genießen können, während sie Perrier-Jouët-Champagner und Nespresso-Kaffee sowie Acqua Panna und S. Pellegrino-Wasser genießen – dank der Partnerschaften der Maison mit Pernod Ricard und Nestlé.

© Chopard

Die Mittagessen werden von bio-zertifizierten, von der Appellation Bergerac kontrollierten Weinen des Château Monestier La Tour begleitet, die auf dem Weingut von Karl-Friedrich Scheufele (Co-Präsident von Chopard) nach biodynamischen Methoden hergestellt werden. Schließlich kann sich das Maison auf den Komfort der Limousinen seines Partners BMW verlassen, um seine Gäste herumzufahren.

© Chopard

Schließlich wird das Chopard Rooftop mit dem Ziel, seinen Gästen einen Moment der Entspannung und des Wohlbefindens zu bieten, den Dr. Burgener Switzerland Salon beherbergen, eine friedliche Oase für Behandlungen. Das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen den beiden Maisons, eine „Signature“-Gesichtsbehandlung und eine „Signature“-Creme, die auf dem Parfüm Rose de Caroline basieren, werden den Eingeladenen angeboten.

Die Einwohner von Cannes und diejenigen, die einfach nur spazieren gehen, werden auch das Vergnügen haben, Chopard entlang der La Croisette und in den Straßen der Stadt zu finden, dank eines „Chopard Loves Cinema“-Wagens, der Eiscreme an die Festivalbesucher für einen Gourmet-Moment zuvor verteilt die Vorführungen.

Trophäe Chopard

©Federal Studio

„Chopard Loves Cinema“ ist eine Gelegenheit, das anhaltende Engagement der Maison zu bekräftigen, insbesondere durch die Trophée Chopard, mit der erneut eine Schauspielerin und ein Schauspieler ausgezeichnet werden, die die Bestrebungen einer neuen Generation von Künstlern repräsentieren. Auf Einladung von Caroline Scheufele hat sich Julia Roberts bereit erklärt, die beiden Gewinner des Preises zu vertreten, der am 19. Mai an der La Croisette im Rahmen einer von Thierry Frémaux und Pierre Lescure moderierten Zeremonie unter Anwesenheit der gesamten Filmwelt überreicht wird.

©Federal Studio

Eine neue Goldene Palme für die Abschlusszeremonie der 75. Filmfestspiele von Cannes – 28. Mai
„Chopard Loves Cinema“ ist auch und vor allem die Goldene Palme. Hergestellt in den Haute-Joaillerie-Werkstätten der Maison, wie alle Trophäen, die bei der Abschlusszeremonie verliehen wurden, wurde der begehrteste Preis des Wettbewerbs zu Ehren des 75-jährigen Jubiläums des Festivals ausnahmsweise neu aufgelegt. Auf einem Block aus Rosenquarz – einem Stein, der Chopards bedingungslose Liebe zum Kino symbolisiert – wird die aus Fairmined-zertifiziertem ethischem 18-karätigem Gelbgold gefertigte Palme mit 100 Diamanten funkeln, die zwei ihrer 19 Blätter pflastern: 75 auf einem, um das Jubiläum des Festivals zu markieren , und 25 auf der anderen Seite, um 25 Jahre Partnerschaft mit Chopard zu feiern.

 

©Federal Studio

„The Ultimate Participation Trophy“

Tiffany & Co. kündigt das Debüt von „The Ultimate Participation Trophy“ mit der Zusammenarbeit von MSCHF und Tiffany an. MSCHF ist ein amerikanisches Kunstkollektiv, das Kunst, Mode und Technologie miteinander verbindet, indem es die Populärkultur unterläuft. Das Haus hat MSCHF als Partner für die Gestaltung einer limitierten Serie von 100 Teilnahme-Trophäen gewonnen. Jede der exklusiven Trophäen ist eine Hommage an Tiffanys 160-jährige Tradition der handgefertigten Sporttrophäen in der berühmten Hohlkörperwerkstatt in Cumberland, Rhode Island.

Das Design der Trophäe erinnert an Pferderennen und an die erste Trophäe, die von Tiffany & Co. entworfen und handgefertigt wurde: die Woodlawn Vase. Einhundertsechzig Jahre später stellt Tiffany & Co. nicht nur weiterhin die weltweit begehrtesten Trophäen für Sportler her – ikonische Designs wie die Commissioner’s Trophy, die Vince Lombardi Trophy und die Larry O’Brien Championship Trophy -, sondern auch die „The Ultimate Participation Trophy“. Tiffanys ikonische Trophäen für den Profisport sind selten und werden nur von den größten Champions der Welt erhalten; durch diese Zusammenarbeit ist Tiffany & Co. stolz darauf, seinen Kunden diese Möglichkeit als „Teilnehmer“ zu bieten.

Die exklusive Ausgabe, die am 2. Mai auf den Markt kam, signalisiert einen zukunftsweisenden Ansatz bei der Herstellung von Trophäen bei Tiffany & Co. Die auf 100 Stück limitierte Serie von Trophäen ist erhältlich unter: ultimateparticipationtrophy.com

MONTBLANC GLACIER KOLLEKTION

Luxus-Maison stellt neue Schreibgeräte-, Lederwaren- und Uhrenkollektionen vor, die der faszinierenden eisigen Schönheit der Mont-Blanc-Gletscher Tribut zollen

© Montblanc

Der Mont Blanc ist der höchste Berg Europas und dient der Marke Montblanc seit ihrer Gründung als Inspirationsquelle. Dieses Wunderwerk der Natur ist auch die Heimat von fesselnd schönen Gletschern und Eisseen. Diese dienten dem unverwechselbaren Eisdesign, das eine Auswahl von Produkten in verschiedenen Kategorien ziert, als Vorlage.

© Montblanc

„Der Blick in die Tiefen des Eises ist eine unglaubliche Erfahrung, die wir in unsere Produkte einfließen lassen wollten. Wir haben nach einem kreativen Weg gesucht, um dasselbe ehrfurchtgebietende Gefühl zu erzeugen. Diese Kollektion greift nicht nur die Ästhetik der Eisstruktur auf, sondern zollt auch den Gletschern und Eisseen Tribut. Wir bringen damit den Abenteuergeist zum Ausdruck, den der Mont Blanc in uns allen weckt, und der auch der Haltung von Montblanc gegenüber dem Naturschutz zugrunde liegt“, erklärt Marco Tomasetta, Montblanc Creative Director.

Montblanc 1858 Iced Sea Automatic Date

© Montblanc

Das „vereiste“ Zifferblatt der allerersten zertifizierten Tauchsportuhr von Montblanc erweckt den Eindruck, als würde man durch das Gletschereis in die darunterliegenden Gewässer eintauchen. Es erinnert an ineinandergreifende, in der Zeit eingefrorene Eiskristalle. Die Kunsthandwerker von Montblanc haben mit viel technischem Geschick die Illusion geschaffen, dass man in die Tiefen eines Gletschers blickt. Die Montblanc 1858 Iced Sea Automatic Date besitzt ein 41-mm-Edelstahlgehäuse mit einer zweifarbigen, einseitig drehbaren Lünette. Der Gehäuseboden ist mit einer dreidimensionalen Reliefgravur verziert, die einen Eisberg und einen Taucher bei der Erkundung des Gletschersees darstellt.
Das V-förmige Edelstahlarmband kann schnell und einfach ohne Werkzeug gegen ein Kautschukarmband ausgetauscht werden. Das Armband ist nicht nur austauschbar, sondern auch verstellbar. So findet jeder Besitzer die perfekte Passform für sein Handgelenk, vor allem in Kombination mit einem Neoprenanzug. Das Edelstahlarmband, das sich in der Breite von 20 auf 16 mm verjüngt, ist mit einer doppelten Faltschließe ausgestattet. Die Montblanc 1858 Iced Sea Automatic Date erscheint in drei Zifferblattfarben: Blau, Grün und Schwarz – in Anlehnung an die weltweit unterschiedlichen Farbtöne des Gletschereises.

Montblanc Meisterstück Selection Glacier

© Montblanc

Die sportliche und kühne Kapselkollektion umfasst neben großen, kleinen und mittelgroßen Lederwaren auch Accessoires und zeichnet sich durch das originelle blaue Eismotiv aus. Das auf Nylon oder Leder gedruckte Gletscherdesign vermittelt den Eindruck, als würde man durch dicke Eisschichten in die blaue Tiefe blicken. Zu den Besonderheiten zählt neben dem Motivauch der neue Druckverschluss Montblanc „M Lock 4810“, der aus der Welt des Kletterns und Bergsteigens stammt und nun als neuer Markencode eingeführt wird.Funktionelle Außenfächer und Verschlüsse erleichtern unterwegs den Zugriff auf persönliche Gegenstände und tragen zum Look der Kollektion bei. Darüber hinaus verfügen die Reißverschlüsse über einen Lederschieber, der an die Feder eines Meisterstück Schreibgeräts angelehnt ist.
Um den Geist des Berges zu ehren, der als Inspiration für den Markennamen der Luxus-Maison diente, ist die Kapselkollektion aus ökologisch nachhaltigen Materialien gefertigt. Dies unterstreicht, wie wichtig es ist, Berge und ihre Gletscher zu bewahren.

Montblanc Meisterstück Glacier

© Montblanc

Die Maison zollt den Gletschern des Mont Blancs seit jeher Tribut, beispielsweise durch das Schneekappen-Emblem der Schreibgeräte und die Prägung „4810“ auf den Federn, die für die Höhe des Bergs steht. Die neuen Designelemente der Montblanc Meisterstück Glacier Kollektion erinnern an die ehrfurchtgebietende Schönheit eines bedrohten Naturschatzes. Die Kollektion umfasst vier Schreibgeräte, die sich durch ihre blau-graue und weiße Farbgebung sowie eine schimmernde „eisige“ Oberfläche auszeichnen, die mithilfe einer speziellen PVD- Beschichtungstechnologie gefertigt wurde. Die Doué und Solitaire Editionen sind zudem mit einer innovativen Gravur verziert, die an die Brechung des Lichts auf Eiskristallen erinnert. Jede Feder der Kollektion umfasst eine Prägung des „Mer de Glace“-Drachen. Diese verweist auf eine Legende, in der das Mer de Glace als riesiges Monster dargestellt wird, das den Nordhang des Mont Blancs umschließt.

Die großen U(h)rgesteine präsentieren Ihre Neuheiten 2022

Es ist soweit: Die Watches and Wonders Geneva 2022 beginnt, was bedeutet, dass wir nicht mehr weit davon entfernt sind, die neuesten Uhren und kommenden Trends von Topmarken wie Hublot, Rolex, Cartier und Patek Philippe zu sehen. Vom 30. März bis 05. April versammelt sich das Who is Who der Branche für den wahrscheinlich größten Uhrengipfel, der jemals in Genf stattgefunden hat, um die Modelle aus nächster Nähe zu betrachten.

Nach zwei Jahren hauptsächlich digitaler Präsentationen wird es für viele wieder die erste große Veranstaltung. Insgesamt 38 Aussteller sind bei der Watches and Wonders 2022 versammelt und bieten ein abwechslungsreiches Programm aus Ausstellungen, Präsentationen und Keynotes. GQ ist mit vor Ort und versorgt Sie hier mit den wichtigsten Neuigkeiten.

CHANEL WANTED J12 CAPSULE COLLECTION

© chanel

Das CHANEL-Logo steht im Mittelpunkt der streng limitierten Wanted J12 Kollektion und wird bei jedem Modell anders eingesetzt. Ton-in-Ton variiert das Logo von groß und klein, von zurückhaltend bis laut. Die sechs J12-Uhren mit 38-mm-Durchmesser sind aus schwarzer Keramik und mit dem Kaliber 12.1 ausgestattet. Ihren vollen Sammler-Flair sichert eine dazu gelieferte Schatulle aus schwarz lackiertem Holz. Die Uhren sind auch einzeln erhältlich, jedoch dürfte es bei einer Stückzahl von je 5 Pieces schwierig werden, eine der nummerierten Uhren zu ergattern. Aber träumen dürfen wir ja noch.

MONTBLANC 1858 ICED SEA AUTOMATIC DATE

© Montblanc

Nicht von den Tiefen, sondern den Höhen inspiriert, zeigt sich die neue Tauchsportuhr von Montblanc. Beeindruckt durch das Panorama der Gletscherseen, dessen Eis rund um Mer de Glace (dem Eismeer) seit Tausenden von Jahren unverändert zu einem verschlungenen Netz aus Kristallen erstarrt, verewigten die Designer der Maison die tiefen des Gletschers auf einem lediglich 0,5 mm hohen Zifferblatt. Dafür nutzten sie eine uralte Technik namens gratté boisé.

Die Montblanc 1858 Iced Sea Automatic Date ist für das professionelle Tauchen nach den Kriterien der ISO 6425 Norm zertifiziert und bis 30 bar wasserdicht. Für eine optimierte Ablesbarkeit sind die Indizes und Applikationen mit einer weißen Super-LumiNova®-Beschichtung veredelt. Die Kollektion ist mit einem automatischen Uhrwerk sowie Stunden-, Minuten-, Sekunden- und Datumsanzeige bei 3Uhr ausgestattet. Jeder Zeitmesser besitzt ein 41-mm-Edelstahlgehäuse mit einer zweifarbigen, einseitig drehbaren Keramiklünette. Der Gehäuseboden ist mit einer dreidimensionalen Reliefgravur verziert, die einen Eisberg und einen Taucher darstellt. Die Montblanc 1858 Iced Sea Automatic Date erscheint in Blau, Grün und Schwarz. Das Edelstahlarmband mit V-förmiger Breite kann durch ein Schnellwechselsystem gegen ein Kautschukarmband ausgetauscht werden, verstellbare Längen ermöglichen den nötigen Spielraum beim Tragen eines Neoprenanzugs.

KNIGHTS OF THE ROUND TABLE MONOTOURBILLON ROGER DUBUIS

© Roger Dubuis

Geschichtsstunde oder Fantasy? Die Erzählung der Ritter der Tafelrunde präsentiert sich bei Roger Dubuis durch die Linse der Hyper Horology neu. King Arthurs Ritter versammeln sich erneut um den Tisch – beziehungsweise um den Monotourbillon von Roger Dubuis. Jeder der zwölf Ritter ist nur 6 mm groß und steht dabei in keiner Weise detailverliebten Abbildungen nach. Die Uhrzeit abzulesen tritt bei diesem Zeitmesser in den Hintergrund. Unmöglich ist es aber nicht. Unterhalb der farbigen Muranoglasblöcke scheinen zwei goldene Indexe durch, die mit perfekt zentrierten Drehscheiben die Position der Minuten und Stunden anzeigen. Das Einstellsystem wurde in einem Drücker auf 2 Uhr dezentriert. Eine kleine rote Flagge zeigt nach Betätigung an, dass der Zeitmesser vom Aufzieh- in den Einstellmodus übergegangen ist.

© Roger Dubuis

Der Zeitmesser ist in einem 45-mm-Gehäuse aus Rotgold 750/1000 erhältlich, das von einer gekerbten Lünette verschlossen wird, und wird von einem geprägten schwarzen Kalbslederarmband begleitet. Erhältlich ist natürlich übertrieben, nur acht Stück wird es von dieser Meisterleistung geben, die – wie man uns verriet – bereits alle verkauft wurden. Der Preis liegt im hohen sechsstelligen Bereich und ist nur auf Anfrage erhältlich.

Rückkehr ins Florenz der Renaissance

Der Schweizer Uhrenhersteller Rado hat einen frischen Blick auf seine Florence Kollektion geworfen,
benannt nach der italienischen Stadt, die als Wiege der Renaissance gilt. Elegante Linien und harmonische
Proportionen zeichnen die neuen Modelle aus, die von der Schönheit klassischer römischer Kunst und
Architektur inspiriert ist. Die schlanken Modelle zeichnen sich durch fein verarbeitete neue Design-
Elemente aus und sind paarweise als Damen- und Herrenmodelle erhältlich.

© Rado Florence

Inspiriert vom Licht in den Gassen von Florenz

Kontrastierende Farbtöne ziehen sich wie ein roter Faden durch die gesamte Kollektion – eine Anspielung
auf das allgegenwärtige Spiel von Licht und Schatten in den Gassen der Stadt Florenz. Das erste
Uhrenpaar verfügt über ein schwarz lackiertes Zifferblatt, das von einem Gehäuse aus poliertem Edelstahl
eingerahmt wird und unter einem gewölbtem Saphirglas mit facettierten und metallisierten schwarzen
Rändern liegt. Rhodinierte Zeiger gleiten über vier Brillantschliff-Diamanten, die als Indizes gesetzt sind.
Ein siebenreihiges konisches Armband aus poliertem Edelstahl schafft einen harmonischen Ausgleich zum
Zifferblatt des klassischen Zeitmessers. Ein weiteres Uhrenpaar der Kollektion besticht durch ein weißes
Zifferblatt mit Sonnenschliff sowie gelbgoldfarbenen Zeigern und Indizes. Das zeitlose Modell wird durch
ein Armband aus poliertem Edelstahl mit drei sich abwechselnden Mittelgliedern mit gelbgoldfarbener

© Rado Florence

PVD-Beschichtung abgerundet.

Die Dreizeigermodelle leiten die Rückkehr des Jubilé-Logos ein, das sich über der Datumsanzeige bei 6
Uhr befindet. Ursprünglich diente der Schriftzug als Hinweis auf die Verwendung echter hochkarätiger
Diamanten, anstelle von synthetisch hergestellten Edelsteinen diente. Mit der erneuten Einführung soll auf
elegante Weise daran erinnert werden, dass sich die Marke in der Vergangenheit genauso wie heute der
Verwendung hochwertiger Materialen verschrieben hat.

© Rado Florence

Die eleganten Uhren sind jeweils mit 38mm und 30mm Durchmesser erhältlich und bieten dank ihres
innovativen Bandanstoß-Designs und ihrer siebenreihigen Bauweise hohen Tragekomfort. Angetrieben
von robusten Rado R073/R079 Quarzwerken mit PreciDrive- und HeavyDrive-Technologie, überzeugt die
Florence Classic durch Genauigkeit und Stoßfestigkeit sowie durch eine Wasserdichtigkeit bis zu 5 bar (50
Metern). Insgesamt enthält die neue Florence Klassik Kollektion 14 Modelle.

260 Jahre Faber-Castell – der Bleistift

Zur Freude am Schreiben und Skizzieren mit dem klassischen Bleistift gehört es, dass er stets gut gespitzt ist.

©Graf von Faber-Castell

Die Frage, wo man am besten den Spitzer aufbewahrt, beantwortet der Perfekte Bleistift ebenso elegant wie einfach: genau dort, wo man ihn braucht, unmittelbar am Bleistift selbst, integriert in eine Schutzkappe, die zugleich als Bleistiftverlängerer dient.

©Graf von Faber-Castell

Mit dem austauschbaren Radiergummi unter der Kappe des Krönchens ist somit alles auf kleinstem Raum perfekt und stets griffbereit beieinander: das Schreiben, das Korrigieren und das Anspitzen.

©Graf von Faber-Castell

Bauer Palazzo – Luxus Hotel in Venedig

Das elegante Luxushotel Bauer Palazzo liegt im Herzen von Venedig am Canal Grande, nur wenige Gehminuten vom Markusplatz entfernt, inmitten Venedigs bekanntestem Einkaufs- und Kulturviertel. Es besticht vor allem durch sein Art-déco-inspiriertes Design sowie urbanen Flair und verkörpert charmant den venezianischen Lebensstil. Das Bauer Palazzo befindet sich in einem venezianischen Gebäude aus dem 19. Jahrhundert. Zu den Besonderheiten des Hotels gehören die einzigartige Dachterrasse „Settimo Cielo“, das Gourmetrestaurant „De Pisis“ mit Blick auf den Canal Grande, ein Whirlpool auf dem Dach mit atemberaubendem Blick über Venedig und ein voll ausgestatteter Fitnessraum mit Personal Trainer.

Zwei Stile, eine Seele: Das Hotel Bauer Palazzo besteht aus zwei miteinander verbundenen Gebäuden. Dem zeitgenössischen, urbanen Teil, der am Campo San Moisè liegt und dem historischen Palazzo, der sich direkt dem Canale Grande zuwendet. Das Designkonzept ist eine Hommage an die verschiedenen Stilepochen, die das Luxushotel bereits durchlebte und überzeugt auf ganzer Linie. Seine einzigartige, begehrte Lage, luxuriöser Wohlfühl-Komfort, exklusive Gastronomie und bemerkenswerter Service begeistern seit fast 150 Jahren Gäste aus aller Welt. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1880 hat das Bauer Palazzo den Standard für außergewöhnliche Gastfreundschaft in der Luxushotellerie in Venedig von Beginn an geprägt.

© 2021 lobster-communications.com

Lage

Das stilvolle Luxus-Hideaway am Canale Grande liegt nur drei Gehminuten vom Markusplatz und der Oper Teatro La Fenice entfernt. Hier inmitten Venedigs pulsierendem Einkaufs- und Kulturviertel, findet man neben renommierten Schmuck- und Uhrengeschäften, auch exklusive Modelabels, gehobene Restaurants und Bars.

Die Anreise nach Venedig erfolgt über den Flughafen Venezia-Tessera „Marco Polo“, den Bahnhof Venezia Santa Lucia oder mit dem Auto. Wer mit dem privaten Wassertaxi anreist, überquert den Canal Grande und erblickt unmittelbar die imposante Fassade des Bauer Palazzo. Der Ausstieg erfolgt direkt am Hotel am Campo San Moisè.

Das Parkhaus Piazzale Roma sowie der Bahnhof Venezia Santa Lucia sind mit dem Wasserbus Vaporetto in etwa 20 Minuten erreichbar. Die nächste Vaporetto-Haltestelle, San Marco Vallaresso, liegt nur wenige Gehminuten von dem Hotel entfernt.

© 2021 lobster-communications.com

Geschichte

Jedes historische Hotel in Venedig hat seine eigene Geschichte und das Bauer Palazzo ist dabei keine Ausnahme. Seit seiner Eröffnung im Jahr 1880 hat das Bauer den Standard für Gastfreundschaft in Venedig gesetzt. Zu Beginn führte es Theodor Bauer, der erfahrene und angesehene Direktor des Hotels De la Ville in Venedig zusammen mit dem jungen österreichischen Unternehmer Julius Grünwald. In den 30er Jahren bekam das Bauer Palazzo dann einen neuen Eigentümer – Schiffsbauer Arnaldo Bennati. Unter seiner Führung wurde das Hotel vollständig restauriert. Während dieser umfangreichen Renovierung, die fast 10 Jahre andauerte, erhielt das Gebäude auch eine neue modernere Einheit, im Stil der damaligen Zeit.

Hierbei entstand auch die einzigartige Dachterrasse im 7. Stock „Settimo Cielo“, die höchste Außenterrasse Venedigs. Außerdem implementierte man im Zuge des Umbaus auch Klimaanlagen und eine Zentralheizung. Annehmlichkeiten, die für dieses Jahrzehnt außergewöhnlich waren. Bis heute liegt die Aufmerksamkeit des Hotels auf höchsten Standards und Ansprüchen von Luxus, Raffinesse, Fortschrittlichkeit und Gästekomfort.

© 2021 lobster-communications.com

Zimmer & Suiten

Das Fünf-Sterne-Luxushotel im Bezirk San Marco verfügt über 191 Zimmer und Suiten und gehört zu „The Leading Hotels of the World“. Die zum Teil traditionelle als auch Art Déco inspirierte Einrichtung und Gestaltung der Innenbereiche verleiht dem Bauer Palazzo eine extravagante Optik und bietet seinen Gästen allerhöchsten Komfort und Luxus mit allerhand Annehmlichkeiten. Hinter Spitzbogenfenstern und einer unverwechselbaren, neogotischen Fassade liegen die geräumigen Zimmer und Suiten des Hotels im venezianischen Stil mit feinen Stoffen, vergoldeten Spiegeln, geschnitzten Stuckdecken und Kronleuchtern aus Murano-Glas.

Die 56 luxuriösen Suiten und 135 Zimmer sind auf zwei Gebäudekomplexe aufgeteilt, dem venezianischen Palast aus dem 19. Jahrhundert und der in den 1940er Jahren entstandenen Erweiterung. Sie wurden sorgfältig und mit viel Bedacht mit Mobiliar im Stil der 40er und 50er Jahre ausgestattet. Einige Suiten und Zimmer haben dabei auch einen moderneren Anschliff im Stil der Zeit erhalten. Die Gäste des Bauer Palazzo können eine herrliche Aussicht auf den Canal Grande und den Giudecca Kanal von ihrem Zimmer bewundern. Außerdem steht ihnen rund um die Uhr ein Concierge zur Verfügung.

© 2021 lobster-communications.com

Restaurants & Bars

Restaurant
Auf der höchsten Terrasse Venedigs, Settimo Cielo mit 360 Grad Panoramablick über die ganze Stadt, lässt es sich abends bei einem Signature-Cocktail entspannen und das bunte Treiben auf dem Wasser oder den Plätzen beobachten. Unser Geheimtipp: Unter der Leitung von Michelin Sternekoch Cristiano Tomei lädt Settimo Cielo ab September 2020 zum Dinieren der besonderen Art ein.

Das Gourmetrestaurant „De Pisis“ mit seiner großzügigen Terrasse und Blick auf den Canal Grande sowie der Santa Maria Della Salute ist ein Hotspot für Menschen mit anspruchsvollem Geschmack und Gaumen. In einem exklusiven Rahmen werden originelle Kreationen angeboten, die auf internationaler Küche basieren und durch lokale mediterrane Traditionen bereichert werden. Eine Philosophie, die besonders auf die Verwendung von lokalen Zutaten und Saisonalität achtet, ohne auf kreative Experimente zu verzichten. Hier wird den Gästen auch das Frühstück serviert. Wenn es das Wetter erlaubt, können die Gäste auch die großzügige Terrasse mit dem Blick auf den Canal Grande nutzen.

Bar
Die „B Bar-Lounge“ (im Sommer geschlossen) ist der perfekte Ort um kreative Cocktails und erlesene Weinen zu genießen. Nicht nur bei den Hotelgästen ist die Bar sehr beliebt, auch bei den Venezianern steht sie hoch im Kurs, besonders wenn hier im späten Herbst wieder zu gemütlichen Jazz-Abenden und Live Musik eingeladen wird. Die B Bar-Lounge kann zudem auch für private Events gebucht werden.

Die „Bar Canale“ lädt in lockerer Atmosphäre zu einem Aperitif vor dem Mittagessen, einem schnellen Espresso vor der Shoppingtour oder einem entspannten Digestif ein. Hier kann den ganzen Tag über auch eine schnelle, leichte Mahlzeit genossen werden, gepaart mit einem erfrischenden „Sprizz“ und dem bunten Treiben am Canal Grande vor Augen.

© 2021 lobster-communications.com

Meeting & Events

Der perfekte Ort für produktive Meetings in einer unvergleichlichen und luxuriösen Atmosphäre, bieten die eleganten Räumlichkeiten des Bauer Palazzo. Das Luxushotel verfügt über 3 Banketträume sowie über die schönsten Terrassen von Venedig und bietet Platz für Veranstaltungen von bis zu 200 Personen. Das harmonische Zusammenspiel zwischen authentischem, italienischen Marmor, kostbaren Stoffen und Kronleuchtern aus Murano-Glas spiegeln den wahren Ausdrucks Venedigs wider. Hier trifft der Charme der Geschichte auf modernen Komfort und bietet dabei exklusiven Service auf allerhöchstem Niveau. Elegante Zimmer und Suiten, funktionelle Tagungsräume, luxuriöse Banketträume und ein einzigartiges Panorama, gepaart mit einem sehr persönlichen und aufmerksamen Service sind die Erfolgsgaranten für jede Veranstaltung. Besonders für Hochzeiten und private Events ist das Bauer Palazzo ein sehr beliebter Ort. Der romantische Charme Venedigs kombiniert mit viel Privatsphäre, einem aufmerksamen Team vor Ort, einer exquisiten Küche und der wunderbaren Aussicht machen jede Hochzeit, Jahrestag oder Produktpräsentationen zu einem wahrhaft unvergesslichen Erlebnis.

© 2021 lobster-communications.com

Gesundheit & Fitness

Hoch über den Dächern Venedigs steht für die Gäste des Bauer Palazzo neben einem eleganten, nach neuesten Standards ausgestatteten Fitness Studio, auch ein Behandlungszimmer und ein Personal Trainer bereit. Der atemberaubende Blick über Venedig und die Lagune motivieren zu Höchstleistungen. Auf der Dachterrasse im 8. Stock befindet sich der herrliche Außen-Whirlpool mit Aussicht auf den Markusturm. Dieser exklusive, sichtgeschützte Bereich kann auch für private Feiern gebucht werden. Personal Trainer Termine arrangiert der Concierge vor Ort.

© 2021 lobster-communications.com

 

Baglioni Resort Maldives

Mehr als nur ein Resort – Willkommen im Paradies: Das im August 2019 erstmalig eröffnete Baglioni Resort Maldives ist ein exklusives Resort mit 85 Villen auf der Insel Maagau im Dhaalu-Atoll, das nur 40 Minuten mit dem Wasserflugzeug von Malé entfernt liegt. Wiedereröffnung feiert das Hotel im Juli 2021 nach einer zwei-monatigen Pause die für Renovierungsarbeiten genutzt wurde. Hier trifft der einzigartige italienische Stil der Baglioni Hotels auf die unberührte Natur der Malediven. Sensation: Dies ist die Eröffnung des allerersten Hotels der Baglioni-Gruppe außerhalb Italiens. Gäste aus aller Welt können nun hochkarätige Gourmetküche und Dolce-Vita in der wunderschönen Natur der Malediven genießen.

© 2021 lobster-communications.com

Lage

Das Baglioni Resort Maldives ist ein Stück stilvolles Italien unter den Palmen des Indischen Ozeans. Eingebettet in der tropischen Idylle der Insel und dem glitzernden Indischen Ozean wartet auf der Insel Maagau im Dhaalu Atoll das Resort mit italienischer Gastfreundschaft und ausgewählten italienischen Edelmarken bei Kulinarik und Interieur darauf entdeckt zu werden. Ein 40-minütiger Flug mit dem Wasserflugzeug bringt die Gäste von der Hauptstadt Malé zu diesem außergewöhnlichen Hotspot auf den Malediven.

© 2021 lobster-communications.com

Geschichte

Die Familie Polito gründete die Baglioni Hotels 1974, als Roberto Polito und seine Frau Lisa das heutige Baglioni Resort Baglioni Resort Cala del Porto in Punta Ala erworben. Die Geschichte ist geprägt von einer großen Leidenschaft für italienische Gastfreundschaft und die Traditionen des Bel Paese (eine italienische Phrase, die so viel wie „schönes Land“ bedeutet).

Roberto Polito wurde in den 70er-Jahren im Auftrag eines Schweizer Unternehmers an die toskanische Küste geschickt, um ein großes Resort zu entwickeln. Als er dann den damals wenig bekannten Abschnitt der tyrrhenischen Küste entdeckte, war es Liebe auf den ersten Blick. Zusammen mit Carlo Ponti, Filmproduzent und Ehemann von Sophia Loren, kaufte er ein Gebiet namens Pineta di Roccamare, in der Nähe von Castiglione della Pescaia. Als die Partnerschaft zwischen Carlo Ponti endete, wusste Roberto Polito, dass diese wunderschöne Naturlandschaft sein Sprungbrett in die Hotellerie sein würde – und 1974 wurde dann auch das erste Haus eröffnet, das Baglioni Resort Cala del Porto.

Es wurde zu einem Familienprojekt – und zusammen mit seiner Frau Lisa sowie später auch mit ihren Kindern bauten sie gemeinsam eine Kollektion von Boutique-Hotels auf, die weithin als der Inbegriff italienischer Gastfreundschaft galten. Die Kollektion von Hotels und Resorts umfasst heute fast 10 Luxusimmobilien: fünf in den schönsten Städten Italiens, eins in London, zwei in Frankreich und eins auf den Malediven. Heute führt Sohn Guido Polito, die Baglioni Hotels und damit die Familientradition fort.

© 2021 lobster-communications.com

Zimmer & Suiten

Auf der Insel Maagau im Dhaalu-Atoll umfasst das Baglioni Resort Maldives 85 Luxusvillen, umgeben von unberührtem türkisfarbenem Wasser und samtweichem, weißem Sand inmitten herrlicher tropischer Natur. Ein Resort, das bis ins Detail geplant wurde, um den Gästen einen maßgeschneiderten Aufenthalt im Herzen des Indischen Ozeans mit exklusiver italienischer Gastfreundschaft der Baglioni Hotels bieten zu können. 43 Über-Wasser-Villen (darunter, die höchst luxuriöse Presidential Water Villa), 45 Strand-Villen und 8 Garten-Villen stehen den Gästen hier zur Verfügung.

Die Unterkünfte auf einen Blick zusammengefasst

  • 21 Strand-Villen
  • 17 Über-Wasser-Villen
  • 16 Sunset Über-Wasser-Villen
  • 9 Pool Wasser Villen
  • 5 Pool Sunset Strand Villen
  • 5 Grand Pool Beach Villen
  • 5 Pool Suite Beach Villa
  • 5 Zwei-Schlafzimmer Familien Strand Villa mit Pool
  • 1 Zwei-Schlafzimmer Pool Suite Strand Villa
  • 1 Drei-Schlafzimmer Präsidenten Überwasser-Villa

© 2021 lobster-communications.com

Restaurants & Bars

Kulinarik wird in jedem Hotel in der Baglioni Collection großgeschrieben. Bei den Baglioni Hotels & Resorts dreht sich alles um Tradition, Nachhaltigkeit und diese besondere Liebe zum Detail, angetrieben von einer immerwährenden Suche nach den besten Zutaten und Rezepten, die die italienische Küche zu bieten hat.

Auch das Baglioni Resort Maldives zeichnet sich durch eine ausgezeichnete, authentische Küche und eine ebenso herzliche Gastfreundschaft aus. Insgesamt verfügt das Resort über das italienische GUSTO Restaurant, das japanische UMAMI Restaurant, das internationale TASTE Restaurant sowie eine Pool-Bar. Für die kleinen Gäste gibt es in allen Restaurants zudem speziell entwickelte Kindermenüs. Raffinierte Aperitifs, Weinverkostungen und personalisierte, private Abendessen mit Koch runden das Angebot vor Ort ab.

GUSTO bietet eine authentische italienische Küche, das Herzstück eines Aufenthalts in den Baglioni Hotels. Mit Blick auf das Meer ist dies der ideale Ort für ein romantisches Dinner unter dem Sternenhimmel, mit dem vertrauten Rauschen der Wellen im Hintergrund. Die italienische kulinarische Kultur legt Wert auf Wohlbefinden und Geschmack und dies wird im GUSTO vereint. Das à la carte Menü bietet traditionelle mediterrane Gerichte mit einem modernen Twist.

Die Gourmet-Kultur Japans ist eine perfekte Ergänzung zum Stil der Baglioni Hotels, denn im Restaurant UMAMI vereinen sich Form und Inhalt zu einer einzigartigen Symbiose. Die kunstvoll zubereiteten Gerichte verbinden die Liebe zum Design mit einer akribischen Sorgfalt für die besten Zutaten. Mittags bietet das Restaurant eine reichhaltige Auswahl an Salaten, Sushi, Sashimi und leichten Gerichten, während abends die Küchenchefs die Gäste mit einem repräsentativen à la carte Menü verwöhnen.

Das Restaurant TASTE präsentiert zum Frühstück und zum Abendessen seine eigene Mischung aus feiner internationaler Küche für alle, die Lust auf kulinarische Abenteuer haben. Von 7.30 bis 11.00 Uhr treffen sich die Gäste, um den Tag mit einem köstlichen kontinentalen und asiatischen Frühstücksbuffet zu beginnen. Abends bietet das Restaurant ein Buffet-Dinner mit italienischer und asiatischer Fusionsküche mit einer faszinierenden Auswahl an Weinen.

© 2021 lobster-communications.com

Aktivitäten

Entworfen mit nachhaltigen Materialien und Methoden, die sorgfältig ausgewählt wurden, um die Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren, ist das Baglioni Resort Maldives der ideale Ort, um die Liebe zur Natur und zu sportlichen Aktivitäten in einem Urlaub voller Luxus zu kombinieren.

Im Baglioni Resort Maldives wird nichts dem Zufall überlassen. Das Urlaubserlebnis des Gastes steht an erster Stelle. Darum kümmert sich auch das mehrsprachige Personal, das rund um die Uhr zur Verfügung steht. Ein Süßwasser-Swimmingpool, Butler- und Wäscheservice sowie einen Strandservice mit Liegestühlen gehören hier zum Alltag. Außerdem gibt es eine Boutique, in der die Gäste lokale Schmuckstücke erwerben können und einen Kids-Club zur Unterhaltung der jüngeren Gäste im Alter von 3-12 Jahren. Der Kids Club bietet ein volles Programm an Spielen, Spaß, Sport und pädagogischen Aktivitäten.

Ein Muss vor Ort: Das PADI Gold Palm 5-Sterne-Tauchzentrum ist das Tor zu einigen der schönsten Tauchplätze der Welt, mit Ausflügen bei Tag oder beim Sonnenuntergang und sogar einigen speziellen Ausflügen, die die Gäste bei Nacht genießen können. Durch die strategische Lage abseits der überfüllten Atolle bietet es eine Fülle von Möglichkeiten, zwischen unberührten Riffen zu tauchen, gepaart mit Segel- und Angeltouren. Alle Tauchplätze befinden sich in unmittelbarer der Nähe der Insel. Geleitet werden die Ausflüge von Alessia Pagani, einer italienischen Meeresbiologin und Expertin.

Lieblingsaktivitäten vor Ort
Beachvolleyball, Tennis, Tretboot fahren, Windsurfen, Kajakfahren, Bootsausflüge und Schnorcheln mit kompletter Ausrüstung – Gäste können die Natur der Malediven vor Ort vollends auskosten und genießen. Dafür bieten sich auch unterschiedliche Schnorchel- und Tauch-Ausflüge (für Anfänger und Abenteurer) an.

Ein paar weitere Ausflüge im Überblick:

  • Entdecke die Malediven: eine Tour zu den nahen gelegenen Inseln, um die Einheimischen und ihre Lebensweise kennenzulernen.
  • Golden Sand Bank“: ein Ausflug, der das Schnorcheln und Entspannen auf dem weichen Sandstand, der sich unweit von Maagau aus dem kristallklaren Wasser erhebt, kombiniert.
  • Delfin-Tour: eine fantastische 2-stündige Bootstour, um Delfine zu beobachten, in der fachkundigen Begleitung eines Meeresbiologen
  • Cruising under the Stars“: eine romantische Bootsfahrt zu zweit, um die Sterne und Sternkonstellationen zu bewundern, während die Gäste an einem Glas Ferrari Sekt nippen und traditionelle italienische Snacks serviert bekommen.
  • Sunset Cruise: um 18.30 Uhr legen die Gäste an Bord eines traditionellen maledivischen Bootes ab und genießen einen unvergesslichen Aperitivo, während die Sonne im Meer versinkt.

© 2021 lobster-communications.com

Spa & Fitness

Italienisches Wohlbefinden, tropischer Luxus. Das exklusive Baglioni SPA ist eine italienische Oase tief im Herzen der Natur. Mit einem einzigartigen Design bietet der Wellnessbereich einzigartige Open-Air-Holzpavillons für Einzel- und Zweier-Behandlungen, einen Yoga-Pavillon für Meditation, Übungen und Atmung sowie einen Fitnessbereich, um sich auch im Urlaub fit zu halten. Inmitten der warmen Umarmung der tropischen Vegetation ist das Baglioni SPA der perfekte Ort, um den Weg zu einem tiefen Gefühl der Ruhe.

Die italienische Kosmetikmarke von Insìum ist vegan und von PETA, der weltweit größten Tierschutzorganisation, als tierversuchsfrei zertifiziert. Die Spa-Behandlungen umfassen thailändische und balinesische Rituale sowie individuelle Massagen und Behandlungen und können auch in der privaten Villa genossen werden. Neben Einzelbehandlungen werden auch Behandlungen zu zweit oder für Gruppen von bis zu vier Personen angeboten. Die Gruppenbehandlungen dauern etwa 90 Minuten und werden in der Regel für jeweils zwei Personen in einem eigenen Raum durchgeführt, der auch über eine Hydromassagewanne verfügt, die die Gäste nach Belieben nutzen können.

© 2021 lobster-communications.com

Partner und ganz besondere (Reise-)Begleiter

Baglioni Resort Maldives setzt vorwiegend auf italienische Markenprodukte, die die Gäste in Weinsorten, Design oder auch Pflegeprodukten wiedererkennen – Italien auf maledivisch. Dazu hat sich das Hotel mit italienischen Edelmarken wie Ferrari Trento, dem weltweit beliebtesten italienischen Weingut, Frette, handgefertigte Bettwäsche und Badetücher, MC2 Saint Barth, schicke Strandbekleidung in originellen Designs, Insìum, innovative Anti-Aging-Kosmetik und Cassina, das innovative Unternehmen, das in den 50er-Jahren das Industriedesign in Italien einführte, zusammengetan.

© 2021 lobster-communications.com

 

 

Graf von Faber-Castell – Pen Of The Year 2021

Der Pen of the Year 2021 ist inspiriert von den Rittern des Mittelalters mit ihren Helden, Mythen und Sagen. In dieser Zeit galt gemeinhin das Recht des Stärkeren und der geschickte Schwertkampf spielte im Leben eines Ritters eine zentrale Rolle.

©Graf von Faber-Castel

Schmiede des Mittelalters verwendeten für Ritterschwerter Damaszener Stahl, der als besonders hart und zugleich elastisch und bruchsicher gilt. Seine außergewöhnlichen Eigenschaften resultieren aus dem wiederholten Schweißen und Falten verschiedener Stahlarten, bei dem auch die typisch schillernde, individuelle Oberfläche entsteht.

©Graf von Faber-Castell

Dieses individuelle Muster macht jeden, auf 375 Füllfederhalter und 125 Tintenroller limitierten Pen of the Year, zu einem Unikat. An die filigrane Struktur eines Kettenhemdes erinnert die Kappe des Pen of the Year, deren anthrazitgraue Oberfläche mit einer widerstandsfähigen PVD-Beschichtung aus Titan veredelt ist.

©Graf von Faber-Castel

Kandolhu Maldives mit neuem Management

Auf Kandolhu wechselt die Hotelleitung. Was gleich bleibt: Die Gäste werden auch künftig von einem Paar als herzliche „Insel-Hosts“ empfangen. Guillaume Aublet und Monika Angliker übernehmen ab sofort die Führung der kleinen, feinen Insel im Nord-Ari Atoll.

© Kandolhu Maldives

München/Malé, 16.11.2021: Das gerade auf Platz eins der Travellers‘ Choice Best of the Best-Liste unter Asiens Unterkünften gewählte Kandolhu Maldives erfährt eine Neuerung: Ab sofort kümmern sich der Franzose Guillaume Aublet und die Schweizerin Monika Angliker zusammen mit ihrem Team um alle Belange der Gäste. Guillaume tritt als Resort Manager an erste Stelle, seine Lebenspartnerin Monika übernimmt seine Stellvertretung und die Leitung des Guest Service.

© Kandolhu Maldives

Ausgebildet als Hotelier blickt Guillaume auf 26 Jahre Hotelerfahrung zurück mit Stationen in der Schweiz, England, der Karibik, auf den Fiji-Inseln, den Seychellen und auf den Malediven. Zunächst begleitete er als Weinexperte verschiedene Food & Beverage Positionen, bevor er bereits vor vielen Jahren ins Senior Management wechselte.

© Kandolhu Maldives

Eine kleine Insel wie Kandolhu sei genau, was die beiden zuletzt gesucht haben. „Die Intimität zu den Gästen wie zum Team ist hier einmalig. Heißt, auf der einen Seite können wir einen maximal persönlichen Service bieten. Andererseits bin ich ganz nah an den Mitarbeitern dran und kann sie bestmöglich unterstützen. Das ist in der Form in größeren Hotels nicht möglich“, beschreibt Guillaume den großen Vorteil, den die beiden in dem nur 30 Villen kleinen Resort sehen.

© Kandolhu Maldives

Die Schweizerin Monika bringt ihre langjährige Erfahrung im Guest-Service-Segment als Leiterin des Front Office Teams ein. Zunächst als Flugbegleiterin bei Swissair tätig, wechselte sie später ins Hotelwesen. Unter anderem war sie Guest Relation Manager im Baros Maldives Resort. Die größte Herausforderung ihrer Position und zugleich ihre Hauptaufgabe: „Mein Ziel ist es, das Wesen unserer Gäste bestmöglich zu erfassen, um ihre Bedürfnisse und Wünsche zu erkennen. Bevor mein Gegenüber etwas formulieren muss, möchte ich ihm bereits einen unvergesslichen Moment beschert haben“, sagt Monika über ihren Beruf, den sie auch als Berufung sieht.

© Kandolhu Maldives

Das exklusive Resort mit nur 30 Villen bietet seinen Gästen Fünf-Sterne-Komfort und Privatsphäre gleichermaßen. Vor allem Paare genießen den einzigartigen Service – in Form von äußerst aufmerksamen Mitarbeitern, aber auch speziellen Angeboten. So staunen viele nicht schlecht, wenn sie kostenlos eine GoPro Kamera in ihrer Villa für die Dauer des Aufenthalts vorfinden oder in ihrer Minibar aus 30 verschiedenen Weinen auswählen können. Romantische Ausflüge sind genauso möglich wie faszinierende Tauch- und Schnorchelabenteuer. Außerdem glänzt Kandolhu mit dem größten À la Carte-Angebot pro Gast im gesamten Inselstaat – in fünf erstklassigen Restaurants erwartet Feinschmecker Haute Cuisine, die ihresgleichen sucht, zum Beispiel im mexikanischen-peruanischen Ata Roa.

© Kandolhu Maldives